iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Claranet Italienübernimmt XPeppers und stärkt seine Agilität und Cloud-Kompetenzen

Als einer der führenden europäischen
Managed Service Provider übernimmt Claranet den italienischen DevOps-
und Cloud-Spezialisten XPeppers. Der 2010 gegründete Systemintegrator
ist spezialisiert auf Amazon Web Services (AWS), Managed Services,
Development and Operations (DevOps) und agile Technologien. XPeppers
pflegt langjährige Geschäftsbeziehungen mit einer Reihe großer
Unternehmen und ist ein angesehener Partner für die Verwaltung
geschäftskritischer Anwendungen mittels AWS. Das Unternehmen ist
außerdem Schulungspartner im AWS Partner Netzwerk (APN) und zeichnet
sich durch seine besondere Expertise für DevOps und agile Tools aus,
mit denen es seine Kunden bei ihrer digitalen Transformation
erfolgreich unterstützt. XPeppers erwirtschaftet einen Jahresumsatz
von rund vier Millionen Euro und zählt unter anderem Conde Nast sowie
Mercury Payments zu seinen Kunden.

Claranet stärkt mit dieser jüngsten Fusion sein AWS-Angebot auf
dem italienischen Markt und die führende Position der Claranet Gruppe
im schnell wachsenden, europäischen Public Cloud-Markt. Die Übernahme
von XPeppers ist ein weiterer Schritt der ambitionierten
Wachstumsstrategie, durch welche die Claranet Gruppe in Europa –
sowohl organisch als auch durch gezielte Übernahmen – in den letzten
Jahren schnell und kontinuierlich gewachsen ist.

\“XPeppers und die Claranet Gruppe ergänzen sich auf ganz
natürliche Weise. Als AWS-Spezialist verfügt XPeppers über
Fachkenntnisse, die unseren Werten bei Claranet entsprechen und
unsere Position als einer der Marktführer für AWS in Europa stärken\“,
erläutert Lucia Terranova, Deputy General Manager bei Claranet
Italien. \“Dank unseres Know-hows und der Expertise für DevOps und
Agilität von XPeppers können Kunden nun von allen Vorteilen der
Public Cloud profitieren. Und das bei nur einem einzigen
Ansprechpartner mit einem einheitlichen Support.\“

Die Gründer von XPeppers, Mario Lanzillotta und Anna Tocci,
erklären: \“Als Teil der Claranet Gruppe bieten sich unseren Kunden,
Partnern und Mitarbeitern viele neue Möglichkeiten. Daher freuen wir
uns, diese Fusion bekannt geben zu können. Unser gesamtes
Kunden-Ökosystem wird von dem Zusammenschluss mit den europaweiten
Geschäftstätigkeiten von Claranet profitieren. Die Finanzkraft von
Claranet und sein guter Ruf als ausgezeichneter Dienstleister sind
äußerst wertvoll und ermöglichen es uns, unsere Kunden bestmöglich zu
betreuen.\“

Über Claranet:

Claranet unterstützt Unternehmen mit innovativen Hosting-, Cloud-
und Netzwerk-Services bei ihrer Digitalisierung. Der Managed Service
Provider ist darauf spezialisiert, unternehmenskritische Umgebungen
auf flexiblen Cloud-Infrastrukturen zu hosten und unter höchsten
Sicherheits-, Performance- und Verfügbarkeitsanforderungen agil zu
betreiben. Mit ca. 2.000 Mitarbeitern realisiert Claranet große
Hosting-Lösungen in 43 Rechenzentren sowie auf Public
Cloud-Umgebungen wie zum Beispiel von AWS, Google und Azure. Kunden
wie Airbus, Aktion Mensch, Leica und Gruner + Jahr vertrauen auf
diese Services für ihre Portale, eCommerce-Plattformen oder andere
geschäftsrelevante Anwendungen. Claranet wurde in Gartners \“Magic
Quadrant 2018\“ für \“Data Centre Outsourcing and Hybrid Infrastructure
Managed Services\“ in Europa positioniert. Dies schließt an die
Positionierung des Unternehmens als ein \’\’\’\’Leader\’\’\’\‘ in Gartners Magic
Quadrant für \“Managed Hybrid Cloud Hosting\“ in Europa in fünf
aufeinanderfolgenden Jahren an. Weitere Informationen gibt es unter
www.claranet.de.

Pressekontakt:
Dr. Ingo Rill
Leiter Marketing
Claranet Deutschland
Tel. +49 (0)69-408018 215
presse@de.clara.net

Thomas Griffith
Presse und PR
griffith pr
Tel. +49 (0)6172-137 330
info@griffith-pr.de

Original-Content von: Claranet GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 27. September 2018.

Tags:

Categories: Computer, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten