iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Chinesisch-Deutsche Industriestädteallianz (ISA) startet Umfrage zum Marketing bei deutschen und chinesischen Unternehmen

 

Die Umfrage wurde vom Sekretariat der Chinesisch-Deutschen Industriestädteallianz (ISA) und dem Deutschlandstudienzentrum der Beijing Foreign Studies University entwickelt und zielt darauf ab, Marketingstrategien von deutschen und chinesischen Unternehmen miteinander zu vergleichen. Vor allem für deutsche Firmen könnten aus den Ergebnissen gute Erkenntnisse für ihr China-Geschäft gewonnen werden.
„Wir laden deutsche und chinesische Unternehmen in Deutschland herzlich dazu ein, sich bis zum
31. Juli 2021 an der Umfrage zu beteiligen. Die Ergebnisse der Umfrage werden deutschen Unternehmen dabei helfen, sich auf dem chinesischen Markt zu etablieren, ebenso wie chinesische Unternehmen damit einen Einblick in den deutschen Markt erhalten“, so Staatssekretär a. D. Friedhelm Ost, der mit der PKS Kommunikations- und Strategieberatung GmbH auf deutscher Seite für die ISA zuständig ist.
Die Teilnahme an der Umfrage dauert etwa 15 Minuten. Die Daten werden anonymisiert und nur für Forschungszwecke verwendet.
Zur Umfrage geht es hier: https://www.wjx.cn/vj/tDTAYgI.aspx

Information zur ISA:
Die Chinesisch-Deutsche Industriestädteallianz (ISA) ist ein innovatives Bündnis von 48 leistungsstarken Industriestandorten und Städten mit industrienahen Dienstleistungen aus China und Deutschland. Ziel ist die effektive, schnelle und direkte Vernetzung von Unternehmen, Branchen und Forschungseinrichtungen. Bilaterale Innovationen und Investitionen werden gefördert.
Die ISA wurde im April 2016 gegründet. Ihr gehören aktuell 21 deutsche Städte (Aachen, Bad Homburg, Bottrop, Chemnitz, Fulda (Region), Göttingen, Hamburg, Hildesheim, Ingolstadt, Kaiserslautern, Köln, Ludwigshafen, Mainz, Nürnberg, Rhein-Kreis Neuss, Region Schwarzwald (Lahr und Freiburg), Städtenetzwerk „Drei gewinnt“ mit Rüsselsheim am Main/Raunheim/Kelsterbach, Solingen, Wuppertal, Dortmund, Kreis Düren) aus 8 Bundesländern und 27 chinesische Städte aus 14 Provinzen an.
Die PKS Kommunikations- und Strategieberatung GmbH in Berlin ist Ansprechpartner für alle Städte, die bereits Mitglied sind, und alle Städte, die sich für eine Mitgliedschaft interessieren. Die PKS GmbH ist mit dem ISA-Sekretariat in Foshan vernetzt, pflegt das Netzwerk zwischen den Mitgliedsstädten und betreut die Öffentlichkeitsarbeit der ISA in Deutschland.

Posted by on 30. Juni 2021.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten