iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak im Podcast \”FRAGEN WIR DOCH!\”: \”Ein Dialog ist fruchtbarer als sich Videos hin und her zu schicken – das wird Rezo viel Spaß machen!\” (FOTO)

 


Der CDU-Politiker Paul Ziemiak bekräftigt sein Angebot, mit
YouTuber Rezo in den Schlagabtausch um Argumente zu gehen. In einem
Interview mit Deutschlands Experten-Podcast \”FRAGEN WIR DOCH!\” für
RTL Radio Deutschland und 105\’\’\’\’5 Spreeradio sagt Ziemiak: \”Ich habe
ihn mit einem Tweet eingeladen, weil es besser ist, miteinander zu
sprechen, damit sich auch junge Menschen ein Bild machen können von
unterschiedlichen Positionen.\”

Auf die Frage, ob das vom jungen Abgeordneten Philipp Amthor als
Antwort auf Rezo produzierte CDU-Video schlecht gewesen sei, sagt
Ziemiak: \”Nein, ganz im Gegenteil.\” Trotzdem ist er im Gespräch mit
\”FRAGEN WIR DOCH!\” überzeugt: \”Ein Dialog ist fruchtbarer als sich
Videos hin und her zu schicken – das wird Rezo viel Spaß machen!\”

Paul Ziemiak nimmt im Interview mit \”FRAGEN WIR DOCH!\” auch zu den
Inhalten des Videos von Rezo Stellung: \”Was mich besonders geärgert
hat an dem Video ist, dass er am Ende sagt, es gibt nicht
unterschiedliche, legitime Meinungen, zwischen denen man wählen kann,
sondern es gibt nur eine richtige Meinung! Das halte ich für falsch!\”

Paul Ziemiak kann dem fünf Millionen mal geklickten Video von Rezo
im \”FRAGEN WIR DOCH!\”-Gespräch durchaus etwas Positives abgewinnen:
\”Das ist vor allem eine Riesenchance, denn das Video hat ja auch
gezeigt, dass junge Menschen sich dadurch angesprochen gefühlt haben
und sich mit Politik auseinandergesetzt haben.\”

Ziemiak warnt im RTL-Podcast jedoch: \”Wir müssen aufpassen, dass
wir Dinge nicht vereinfachen, nicht schwarz-weiß denken. Wir sollten
mit dem Bashing auf Parteien und Politiker aufhören, auch wenn es für
Sätze wie \’\’\’\’Die Politiker sind alle inkompetent!\’\’\’\’ viel Applaus gibt.\”

Auch zum Streit um die Grundrente äußert sich Ziemiak bei \”FRAGEN
WIR DOCH!\” und kündigt an: \”Die Grundrente wird kommen, aber nicht
so, wie sie Hubertus Heil vorgestellt hat!\” Ziemiak: \”Ich bin davon
überzeugt, dass diese Grundrente kommen muss für diejenigen, die das
Geld brauchen. Deshalb wird Hubertus Heil da noch einmal nacharbeiten
müssen und dann bin ich mir sicher, dass wir eine vernünftige
Beschlussfassung herbeiführen, die dann heißt, diejenigen, die es
brauchen, bekommen eine zusätzliche Rente über der Grundsicherung!\”
Ziemiak stellt klar: \”Uns ist wichtig, dass jemand, der gearbeitet
hat, am Ende mehr bekommt, als jemand, der nicht gearbeitet hat!\”

Das vollständige Gespräch mit Paul Ziemiak hören Sie am Freitag in
Deutschlands Experten-Podcast \”FRAGEN WIR DOCH!\” für RTL Radio
Deutschland und 105\’\’\’\’5 Spreeradio auf www.spreeradio.de,
www.rtlradio.de, www.fragenwirdoch.de sowie über Apple Podcasts,
Spotify, SoundCloud und AUDIO NOW.

Pressekontakt:
MAASS-GENAU – Das Medienbüro. Jochen Maass. Tel. 0221 80015946.
eMail: jochen.maass@maassgenau.de

Original-Content von: MAASS-GENAU – Das Medienbüro, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 23. Mai 2019.

Tags:

Categories: Bilder, Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten