iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Carlson Investments S.A.-Aktien vermarktet an der Frankfurter Börse

\“Aktien von Carlson Investments S.A. wurden zusammen mit einer Reihe von Aktien anderer Unternehmen, die von deutschen Brokern aufgrund einer Empfehlung ausgewählt wurden, zum Handel an der von der Frankfurter WertpapierBörse betriebenen Börse Frankfurt eingeführt. Wir kennen viele Aktivitäten ausländischer Broker in Bezug auf Analysen und die Möglichkeit, die Aktie der Gesellschaft als potenziell attraktives Unternehmen mit hohem Investitionspotenzial auf alternativen Märkten einzuführen,
Wir haben die Situation jedoch aus öffentlich zugänglichen Quellen erfahren, über die wir nach Erhalt dieser Informationen unverzüglich informiert haben. Die Erreichbarkeit einer breiten Investorenbasis und die Möglichkeit, die Aktien der Gesellschaft auch am alternativen Markt über die Mitglieder der Frankfurter Wertpapierbörse zu erwerben, liegt im allgemein guten Interesse der Aktionäre der Gesellschaft. Aufgrund des zunehmend über den heimischen Markt hinausgehenden Interesses der Anleger werden wir notwendige und wichtige aktuelle Informationen und Berichte mit Preisfestsetzungsinformationen auch in englischer Sprache zur Verfügung stellen“, kommentiert Aleksander Gruszczyński, Vorstandsvorsitzender der Carlson Investments S.A.

In den letzten zwei Jahren hat Carlson Investments S.A. Es fanden große Veränderungen statt, eines der letzten Elemente war der Eintritt der Tochtergesellschaft Carlson Investments Alternatywna Spółka Inwestycyjna S.A. in das ASI-Verwaltungsregister. Das auf NewConnect gelistete Unternehmen beabsichtigt, ein führender Akteur auf dem Startup-Investmentmarkt zu werden und sein Beteiligungsportfolio in den Jahren 2021 und 2022 spürbar auszubauen. Carlson Investments plant außerdem, in den Hauptmarkt der WSE zu wechseln und in ausländische Märkte zu investieren. Zur Umsetzung des Investitionsauftrags hat Carlson Investments SA unter Beteiligung der Carlson Investments ASI SA Kooperationsverträge mit dem Venture-Capital-Fonds Evig Alfa und Carlson Ventures International geschlossen. Letztendlich hat Carlson Investments S.A. beabsichtigt, bis zu 25 vielversprechende Projekte im Fintech-, Medtech- und Biotech-Sektor im Beteiligungsportfolio zu haben.

Der Hauptaktionär von Carlson Investments S.A. Der 2006 gegründete und von einem monegassischen Investor, Artur Piotr Jedrzejewski, verwaltete Fonds Carlson Ventures International Limited verfügt über ein Kapital von 100 Millionen US-Dollar. Carlson Ventures International ist auch der größte Aktionär von EVIG ALFA und investiert erfolgreich in Startups auf dem polnischen Markt.
***
Carlson Investment S.A.
Carlson Investments S.A. ist eine an der Newconnect WSE notierte Investmentgesellschaft. Ziel des Unternehmens ist es, in Technologieunternehmen zu investieren, die sich durch Produkt- oder Prozessinnovation auszeichnen. Das Unternehmen konzentriert sich auf Investitionen in Projekte in den Branchen FinTech, MedTech, BioTech und CleanTech. Carlson Investments verfügt über ein vielseitiges und erfahrenes Investmentteam, das die Effektivität der Projekte beeinflusst, in die es investiert. Das Betriebsmodell basiert auf der aktiven Unterstützung der Entwicklung von Unternehmen, in die sich das Unternehmen entschieden hat zu investieren.

Posted by on 29. Juni 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten