iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Canopy Growth erweitert europäische Präsenz und erwirbt spanischen lizenzierten Cannabis-Produzenten Cafina

Canopy Growth Corporation (\“Canopy Growth\“ oder
das \“Unternehmen\“) (TSX: WEED) (NYSE: CGC) freut sich, bekanntgeben
zu können, dass es eine völlig in bar abgewickelte Akquisition des in
Spanien ansässigen lizenzierten Cannabis-Produzenten S.L. (\“Cafina\“)
abgeschlossen hat. Die Übernahme bildet das Fundament für Canopy
Growth, um seine europäische Produktionspräsenz in einem der
idealsten Anbaugebiete der Welt zu erweitern. Sie ergänzt sowohl die
bestehende lizenzierte Produktionsstätte in Odense, Dänemark mit
40.000 Quadratmetern Fläche als auch seine erstklassige, nach ISO
13485 international zertifizierte Anlage von Storz & Bickel in
Tütlingen, Deutschland.

Cafina ist eines von drei Unternehmen in Spanien, das autorisiert
ist, Cannabis mit mehr als 0,2 % Tetrahydrocannabinol (THC) für
medizinische und Forschungszwecke zu züchten, zu vertreiben und zu
exportieren und tut dies heute mit einem Treibhaus mit einer Fläche
von etwa 150 Quadratmetern. Das Unternehmen hat auch eine Lizenz für
den Hanfanbau. Mit dieser Übernahme und der geplanten entsprechenden
Expansion in Spanien verbessert Canopy Growth seine langfristige
Positionierung, um auf die Nachfrage in Europa nach medizinischem
Cannabis und CBD-Produkten reagieren zu können. Canopy Growth hat
außerdem eine Partnerschaft mit einem zweiten lizenzierten
Produzenten in Spanien abgeschlossen, der Cannabisblüten unter einem
bestehenden Lieferarrangement produziert.

\“Der Betrieb mehrerer Produktionsanlagen innerhalb von Europa wird
es uns ermöglichen, den Umsatz in der EU frei von
Lieferbeschränkungen zu steigern\“, kommentierte Mark Zekulin,
President und Co-CEO, Canopy Growth. \“Diese strategische Übernahme in
einer skalierbaren, kostengünstigen Produktionsumgebung
diversifiziert unsere eigenen Produktionskapazitäten in Europa,
ähnlich unserem Ansatz in Kanada, wo wir Produktionsanlagen in sieben
verschiedenen Provinzen haben. Die Hinzufügung von Cafina wird es uns
ermöglichen, unsere Präsenz in Spanien mit der bestehenden
Anbaulizenz als Startrampe schnell auszubauen, während wir
sicherstellen, dass unsere kanadische Präsenz – die größte auf der
Welt – weiterhin die Nachfrage nach Cannabis für medizinischen und
Freizeitbedarf in Kanada bedienen kann.\“

Cafina wurde 2014 gegründet und hat seinen Sitz in der spanischen
Provinz Alicante. Mit einem fokussierten Team hat Cafina bereits ein
kleines Gewächshaus für die Produktion von medizinischem Cannabis für
Forschungszwecke eingerichtet und konzentriert sich zusätzlich auf
erntebedingte Forschung und Entwicklung und den Verkauf von Hanfsaat.
Cafina erhielt im November 2018 seine allgemeine und seine
Forschungslizenz von der spanischen Agentur für Arzneimittel und
Gesundheitsprodukte (AEMPS) und hatte zuvor eine Hanflizenz erhalten,
die die Züchtung von Cannabis Sativa (<0,2 % THC) und die Extraktion
von Cannabinoiden für Forschungszwecke im kleinen Maßstab
autorisiert. Der CEO von Cafina, Xavier Delas Martinez, wird den
Standort weiterhin selbst leiten, während Canopy Growth Kapital
beisteuert, um den Betrieb im Laufe des Kalenderjahres 2019
hochzuskalieren.

Canopy Growth setzt seine substanziellen Barreserven weiterhin
strategisch ein, um Vermögenswerte zu erlangen, mit denen das
Unternehmen effizient skalieren und in globale Märkte expandieren
kann.

Ein Hoch auf das zukünftige Wachstum (im sonnigen Spanien).

Über Canopy Growth Corporation

Canopy Growth ist ein weltweit führendes diversifiziertes
Cannabis- und Hanf-Unternehmen, das unterschiedliche Marken und
kuratierte Cannabis-Sorten in trockener Form, Öl und Softgel-Kapseln
anbietet. Canopy Growth bietet medizinisch zugelassene Vaporizers
über die Tochtergesellschaft Storz & Bickel GMbH & Co. KG an. Von
Produkt- und Prozessinnovationen bis zur Marktausführung wird Canopy
Growth angetrieben von einer Leidenschaft für Leadership und der
Absicht, ein Cannabis-Unternehmen von Weltformat aufzubauen – Produkt
um Produkt, Standort um Standort und Land um Land. Das Unternehmen
hat Betriebe in mehr als einem Dutzend Ländern auf fünf Kontinenten.

Das Unternehmen hat sich stolz dem Ziel verschrieben, Menschen in
Gesundheitsberufen aufzuklären, robuste klinische Studien
durchzuführen und das Verständnis der Öffentlichkeit für Cannabis zu
erweitern, und durch seine hundertprozentige Tochtergesellschaft
Canopy Health Innovations (\“Canopy Health\“) hat es Millionen von
Dollar in modernste, kommerzielle Forschung und in die Entwicklung
geistigen Eigentums investiert. Canopy Growth arbeitet mit der
Beckley Foundation zusammen und hat Beckley Canopy Therapeutics ins
Leben gerufen, um klinisch validierte Cannabis-basierte Medikamente
zu erforschen und zu entwickeln, mit einem starken Fokus auf dem
Schutz geistigen Eigentums. Canopy Growth hat Vermögenswerte des
führenden Hanf-Forschungsinstituts ebbu, Inc. (\“ebbu\“) übernommen.
Fortschritte im Bereich geistiges Eigentum (\“IP\“) und Forschung und
Entwicklung, die vom ebbu-Team erzielt wurden, sind direkt anwendbar
auf das genetische Zuchtprogramm für Hanf und THC-reiches Cannabis
und Cannabis-haltige Getränke von Canopy Growth. Über das
Beteiligungsunternehmen Canopy Rivers Corporation bietet das
Unternehmen Ressourcen und Investitionen für neue Marktteilnehmer und
baut ein Portfolio von stabilen Investitionen in dem Sektor auf.

Von unserer historischen Notierung an der Börse von Toronto und
der Börse von New York bis zu unserer fortgesetzten internationalen
Expansion ist der Stolz, den Shareholder-Value durch Leadership zu
steigern, in allem, was wir tun, zu spüren. Canopy Growth hat
Partnerschaften mit führenden Namen des Sektors geschlossen, wie
Cannabis-Größe Snoop Dogg, den legendären Züchtern DNA Genetics und
Green House Seeds, Batelle, der weltgrößten gemeinnützigen
Forschungs- und Entwicklungsorganisation, und dem führenden
Fortune-500-Alkoholunternehmen Constellation Brands, um nur einige zu
nennen. Canopy Growth betreibt zehn lizenzierte
Cannabis-Produktionsanlagen mit ca. 400.000 Quadratmetern
Produktionskapazität, einschließlich über 90.000 Quadratmetern
GMP-zertifizierter Produktionsfläche. Das Unternehmen betreibt
Tweed-Einzelhandelsgeschäfte in Neufundland und Manitoba und hat
Lieferverträge mit allen kanadischen Provinzen und Territorien
abgeschlossen. Weitere Informationen erhalten Sie auf
www.canopygrowth.com

Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im
Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act
von 1995 sowie anwendbarer kanadischer Wertpapiergesetze.
Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen lassen sich oft, jedoch
nicht immer, an der Verwendung von Wörtern wie \“plant\“, \“erwartet\“
oder \“erwartet nicht\“, \“schätzt\“, \“beabsichtigt\“, \“nimmt an\“ oder
\“nimmt nicht an\“ oder \“glaubt\“ bzw. Varianten solcher Wörter und
Phrasen erkennen oder sie geben an, dass bestimmte Handlungen,
Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen bzw. auftreten \“können\“ oder
\“könnten\“ oder erreicht \“werden\“. Zukunftsgerichtete Aussagen oder
Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken,
Unwägbarkeiten und andere Faktoren, die dazu führen, dass die
aktuellen Ergebnisse, die Leistung oder Errungenschaften von Canopy
Growth oder seiner Tochtergesellschaften erheblich von zukünftigen
Ergebnissen, der Leistung oder Errungenschaften abweichen, die in den
zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zum Ausdruck gebracht
oder impliziert werden, die in dieser Pressemitteilung enthalten
sind. Beispiele für solche Aussagen beinhalten die weitere Expansion
in internationale Märkte. Risiken, Unsicherheiten und andere
Faktoren, die mit zukunftsgerichteten Aussagen in Verbindung stehen,
könnten dazu führen, dass tatsächliche Ereignisse, Leistung,
Aussichten und Gelegenheiten erheblich von denen abweichen, die in
solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt werden,
einschließlich Risiken, die im jährlichen Informationsformular vom
28. Juni 2017 enthalten sind, das bei den kanadischen
Aufsichtsbehörden eingereicht wurde und auf dem Ausstellerprofil des
Unternehmens bei SEDAR auf www.sedar.com verfügbar ist. Auch wenn das
Unternehmen davon ausgeht, dass die Annahmen und Faktoren, die für
die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen oder
zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung verwendet
werden, vernünftig sind, sollte kein übermäßiges Vertrauen in solche
Informationen gesetzt werden, da keine Gewährleistung gegeben werden
kann, dass solche Ereignisse im angegebenen Zeitraum oder überhaupt
auftreten werden. Die zukunftsgerichteten Informationen und
zukunftsgerichteten Aussagen, die in dieser Pressemitteilung
enthalten sind, sind zum Stand des Datums dieser Pressemitteilung
aktuell und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, solche
zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um neue
Informationen, nachfolgende Ereignisse oder Sonstiges zu
reflektieren, außer dies wird durch geltende Wertpapiergesetze
vorgeschrieben.

Caitlin O\’\’\’\’Hara, Media Relations, Caitlin.Ohara@canopygrowth.com,
+1-613-291-3239; Investor Relations, Tyler Burns,
Tyler.Burns@canopygrowth.com, +1-855-558-9333 Durchw. 122

Original-Content von: Canopy Growth Corporation, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 17. April 2019.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten