iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

C.H. Robinson erweitert Technologiezentrum in Polen und verstärkt europäisches IT-Team / 3PL-Team in Warschau treibt Entwicklung innovativer Technologien voran

C.H. Robinson (NASDAQ: CHRW) kündigt seine Pläne an,
bis Ende 2020 über hundert IT-Experten einzustellen, um seine
branchenführende Technologie und globalen Lösungen noch weiter zu
verbessern und Kunden und Carrier in ganz Europa und auch weltweit
besser zu unterstützen. Das Team in Warschau wird mit neuen Talenten
weiter ausgebaut.

\“Wir investieren in unsere Technologie und werden das Tempo für
Innovationen und Technologieentwicklungen beschleunigen\“, sagt Jeroen
Eijsink, President von C.H. Robinson Europe. \“Wir haben ein
breitgefächertes Kundenportfolio, und unsere Kundenstrategie ist es,
sicherzustellen, dass unsere Technologielösungen einen wirklichen
Mehrwert bringen und den Kundenbedürfnissen genau entsprechen.\“

Aufgrund der Erfahrung und Größe von C.H. Robinson verfügt das
Unternehmen über die entsprechenden Daten, welche Kunden und
Spediteuren einen entscheidenden Informationsvorteil bieten. Die
IT-Experten von C.H. Robinson entwickeln ihre Technologielösungen
kontinuierlich weiter, darunter Navisphere® – ein globales,
multimodales Transportmanagementsystem (TMS) aus einer Hand. Die
proprietäre Plattform, zu der Produkte wie Navisphere® Vision,
Navisphere® Carrier und Navisphere® Driver gehören, bietet in
Echtzeit Einblicke und Transparenz und fördert so die
Prozesseffizienz und -verbesserung.

\“Wir werden unsere IT- und Softwareentwicklungsabteilungen in
Warschau, Polen, weiter ausbauen\“, sagte Mike Neill, Chief Technology
Officer bei C.H. Robinson. \“Das Wachstum unseres Technologie-Teams
ist ein weiterer Beweis für unsere engagierten Investitionen in
diesen äußerst wichtigen Teil unseres Geschäfts sowie unser
Engagement für Innovationen, erstklassige Technologielösungen und
Dienstleistungen.\“

C.H. Robinson wurde kürzlich vom Top Employers Institute als
Top-Arbeitgeber 2019 in Polen ausgezeichnet. Die neuen Mitarbeiter
werden die bestehenden Technologieteams von C.H. Robinson in ganz
Europa entscheidend verstärken. Zu den IT-Schlüsselpositionen, die
Teil dieser Talentakquisitionskampagne sind, gehören unter anderem
Softwareentwickler, IT-Business-Analytiker, Datenbankadministrator,
Anwendungssystemingenieur, IT-Manager und
Qualitätssicherungsanalytiker.

Über C.H. Robinson

Bei C.H. Robinson glauben wir daran, dass die Beschleunigung des
globalen Handels die Weltwirtschaft voranbringt. Die Stärken unserer
Mitarbeiter, Prozesse und Technologien setzen wir dafür ein, unseren
Kunden zu helfen, intelligenter und nicht härter zu arbeiten. Als
einer der weltweit größten externen Logistikanbieter (Third-Party
Logistics Provider, 3PL) stellen wir über unser globales Netzwerk ein
breites Portfolio von Logistik-Dienstleistungen, Sourcing von
Frischwaren und Managed Services bereit. C.H. Robinson gehört in
Europa zu den führenden Spediteuren und Unternehmen für
Straßentransporte. Zudem verfügt es über ein dynamisches
Zweigstellennetz in der gesamten Region. Die Mitglieder unseres Teams
in Europa beherrschen viele Sprachen, sind geschickt beim Aufbau von
Beziehungen und darauf ausgerichtet, ihre Kunden optimal zu bedienen.
Das Unternehmen, unsere Stiftung und unsere Mitarbeiter leisten
jährlich Spenden an eine Vielzahl von Organisationen in aller Welt.
C.H. Robinson hat seinen Hauptsitz in Eden Prairie, Minnesota, USA,
und ist an der NASDAQ (CHRW) notiert. Weitere Informationen finden
Sie unter http://www.chrobinson.de/de-de/, oder sehen Sie sich unser
Unternehmensvideo an.

Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: +49 (0)89 99 38 87-30
E-Mail: chrobinson@hbi.de
Web: http://www.hbi.de

Original-Content von: C.H. Robinson, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 10. April 2019.

Tags: , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten