iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Britische Kultserie \“Die 2\“ läuft ab 6. April im rbb Fernsehen (FOTO)

 


Coole Typen, schnelle Autos und witzige Dialoge: \“Die 2\“ – das
sind Lord Brett Sinclair (Roger Moore), der aus altem britischen Adel
stammt, und der amerikanische Selfmademan und Öl-Millionär Danny
Wilde (Tony Curtis). Zwei Frauenhelden voller Gegensätze, die
gemeinsam im Auftrag eines pensionierten Richters auf Verbrecherjagd
gehen.

\“Die 2\“ (Originaltitel \“The Persuaders!\“) wurde 1970/1971 gedreht
und ab 1972 auch im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Schnell
erlangte die Serie in Deutschland Kultstatus. Das lag neben dem
ungleichen Gespann der Titelhelden vor allem an der Synchronfassung
von Dialogautor und Schauspieler Rainer Brandt. Er legte den
Protagonisten lockere und geistreiche Sprüche in den Mund, die wenig
mit der Originalvorlage zu tun hatten und maßgeblich für den großen
Erfolg der Serie in Deutschland verantwortlich waren. Die
Titelmelodie schrieb der legendäre James-Bond-Komponist John Barry.

Das rbb Fernsehen zeigt ab 6. April samstags um 22.00 Uhr jeweils
eine Doppelfolge von \“Die 2\“, am 8. und 29. Juni sogar drei Ausgaben
hintereinander. Im ersten Fall des Duos mit dem Titel \“Schwesterchens
Muttermal\“ drehen sich die Ermittlungen um Robert Dupont, den Chef
eines Gangstersyndikats. Der Weg zu ihm führt über dessen Schwester
und deren Muttermal an delikater Stelle. Weiter geht es im direkten
Anschluss um 22.50 Uhr mit \“Geschäfte mit Napoleon\“. Alle 24 Folgen
der britischen Kultserie laufen im rbb Fernsehen. Wiederholt werden
sie sonntags um 14.35 Uhr.

Die Zeitreise in die 70er Jahre beginnt bereits um 20.15 Uhr mit
der Auftaktfolge der zweiten Staffel \“Berlin – Schicksalsjahre einer
Stadt\“. Die Chronik erzählt ab 6. April immer samstags um 20.15 Uhr
über die Geschichte Berlins von 1970 bis 1979.

Die Sendetermine von \“Die 2\“ in der Übersicht:

6. April, 13. April, 27. April, 11. Mai, 18. Mai, 25. Mai, 1.
Juni, 8. Juni, 15. Juni, 22. Juni und
29. Juni, jeweils ab 22.00 Uhr im rbb Fernsehen.

Aus lizenzrechtlichen Gründen ist es dem rbb leider nicht möglich,
die Serie nach Ausstrahlung in der Mediathek zur Verfügung zu
stellen.

Pressekontakt:
rbb Presse & Information
Nicola zu Stolberg
Tel 030 / 97 99 3 – 12 112
rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. März 2019.

Tags: , , ,

Categories: Bilder, Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten