iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

bpost beauftragt Zetes mit Aktualisierung und Verwaltung seiner mobilen Infrastruktur

Brüssel/ Hamburg, 30. Mai 2017 — bpost, größtes Postunternehmen Belgiens, hat Zetes mit der Lieferung und dem Support von mobilen Honeywell CT50-Terminals für seine Postboten beauftragt. Zetes garantiert die Verfügbarkeit der mobilen Infrastruktur von bpost durch ein Supportprogramm, das in jeder Situation für eine geeignete Unterstützung sorgt.

Support und Wartung per Outsourcing

Mit seinem „Managed Services“-Angebot liefert Zetes Second-Line-Support und ein umfassendes, innovatives Serviceniveau. Hierzu wird ein Terminal-Verwaltungssystem (MDM – Mobile Device Management) in die TotalCare-Plattform von Zetes für ein Nachverfolgen von Reparaturen integriert. Die integrierten Systeme werden beim ersten Laden der Software, bei der Neukonfiguration der Terminals nach Reparaturen und bei der Generierung von Verwaltungsberichten über den Status der Materialien, zum Beispiel für den vorbeugenden Wechsel der Batterien, verwendet.

Multifunktionelle, gewerbliche PDAs

In der ersten Phase wird bpost die jetzigen Terminals der motorisierten Postboten auswechseln. Dafür hat das Unternehmen das neueste mobile, strapazierfähige Terminal Dolphin CT50 von Honeywell für die gewerbliche Nutzung ausgewählt.

Stufenansatz und Umweltverträglichkeit

Kommt es bei einem Terminal zu einem Störfall, garantiert Zetes je nach Schweregrad des Problems unterschiedliche Serviceniveaus: Die Neukonfiguration der Software, während das Gerät am Standort verbleibt; den „Komplett-Gerätegarantieservice“: bei einem spezifischen Störfall oder Fehler analysiert Zetes die Ursache innerhalb eines definierten Zeitrahmens, der für den Schweregrad des Störfalls angemessen ist; sowie Ersatz defekter Terminals innerhalb von 24 Stunden („Express-Tausch“). Nur Terminals, an denen physische Arbeiten durchgeführt werden müssen, werden an die Servicezentrale von Zetes in Brüssel gesendet.

Materialverfügbarkeit und Integration

„Bei dem Angebot von Zetes war der Serviceumfang ein ausschlaggebender Faktor. Zetes garantiert uns die beste Verfügbarkeit der mobilen Infrastruktur für unsere Anwender“, kommentiert Eva Verhaege, Senior Project Manager bei bpost. Dave Malige, Hardware Manager bei bpost, fügt hinzu: „Dass wir das Terminal-Verwaltungssystem und unsere Paketabfertigungsanwendung „Shipping Manager“ in Zetes TotalCare integrieren können, war anfangs nicht unsere oberste Priorität, aber definitiv von Vorteil.“ Alain Wirtz, CEO von Zetes, ergänzt: „Wir sind ein bedeutender Zulieferer für diverse Postunternehmen in Europa und freuen uns besonders, dass bpost sich bei diesem Projekt für uns entschieden hat.“

Posted by on 30. Mai 2017.

Tags: , , , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten