iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Board of Directors von Cardiol Therapeutics ernennt Dr. Guillermo Torre-Amione zum Chairman

Oakville, Ontario – 7. Juli 2021 – Cardiol Therapeutics Inc. (TSX: CRDL) (OTCQX: CRTPF) (FWB: CT9) (Cardiol oder das Unternehmen), ein Biotechnologieunternehmen, das sich mit klinischen Studien befasst und auf die Entwicklung von innovativen antiinflammatorischen Therapiemethoden für die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen spezialisiert ist, hat heute bekannt gegeben, dass sein Board of Directors Dr. Guillermo Torre-Amione zum neuen Chairman ernannt hat. Dr. Torre-Amione ist seit August 2018 ein unabhängiger Director von Cardiol und übernimmt den neuen Posten von Dr. Eldon Smith, der seit Gründung von Cardiol die Rolle des Chairman bekleidet hat und sich nun aus dem Board zurückzieht.

Es freut mich sehr, dass sich Dr. Torre-Amione unserem Board als Chairman zur Verfügung stellt. Mit seinen außergewöhnlichen Kenntnissen und Erfahrungen in der wissenschaftlichen und klinischen Forschung auf dem Gebiet der Herzinsuffizienz, einschließlich des Designs und der Durchführung wesentlicher klinischer Studien, wird Dr. Torre-Amione Cardiol in einer faszinierenden Phase seines Wachstums als wertvoller Führungsexperte und Berater zur Seite stehen, sagt David Elsley, President und CEO von Cardiol Therapeutics.

Herr Elsley weiter: Im Namen von Cardiol und dem Board of Directors möchte ich diese Gelegenheit nutzen und Dr. Eldon Smith für seine unschätzbaren Verdienste um das Unternehmen in seiner Funktion als Chairman danken und ihm einen gesunden, glücklichen und wohlverdienten Ruhestand wünschen.

Dr. Guillermo Torre-Amione ist ein approbierter Spezialist für kardiovaskuläre Erkrankungen und fortgeschrittene Herzinsuffizienz/Transplantationskardiologie. Er hatte zuvor die Leitung der Abteilung für Herzinsuffizienz inne und war ärztlicher Direktor der Herztransplantationsabteilung am Houston Methodist DeBakey Heart & Vascular Center. Daneben ist er Professor für Kardiologie am Methodist Hospital Research Institute in Houston, Professor für Medizin am Weill Cornell Medical College der Cornell University in New York sowie President des wissenschaftlich-medizinischen Zentrums TecSalud, der medizinischen Fakultät des Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Monterrey (ITESM) in Mexiko.

Dr. Torre-Amione leitet das Gene and Judy Campbell Laboratory for Cardiac Transplant Research, wo seine Hauptforschungsgebiete die Herzinsuffizienz, die Herztransplantation und die Rolle der Immunantwort bei der Modulation einer fortschreitenden Herzinsuffizienz sind. Dr. Torre-Amione initiierte eine Reihe von klinischen Studien, die in einer von der FDA zugelassenen klinischen Phase-II-Studie zur Neurostimulation bei Herzversagen mündete – ein neuer Ansatz in der Behandlung von Patienten mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz. Zu seinen weiteren bedeutenden klinischen Forschungsaktivitäten zählen eine Studie mit Herztransplantationspatienten zur Beeinflussung der kardialen Hypertrophie, die natürlicherweise auf eine Transplantation folgt, ein Protokoll für den autologen Stammzelltransfer bei Patienten mit fortgeschrittener refraktärer Herzinsuffizienz sowie eine neuartige Studie mit Plasmaaustausch bei Patienten mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz.

Nach Abschluss seines Medizinstudiums am ITESM in Monterrey (Mexiko) übersiedelte Dr. Torre-Amione nach Chicago, wo er ein Aufbaustudium in Immunologie absolvierte, das ihm einen Doktortitel in Immunologie an der University of Chicago einbrachte. Anschließend zog er nach Houston, um dort Turnus, Fachausbildung und Kardiologie-Stipendium am Baylor College of Medicine anzutreten. 1995 erhielt er seine erste wissenschaftlichen Anstellung als klinischer Instruktor. Dr. Torre-Amione hat mehr als 170 Manuskripte in Fachzeitschriften mit Peer Review veröffentlicht und teilt derzeit seine Zeit zwischen seiner klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit im Methodist Hospital in Houston und am ITESM in Monterrey (Mexiko).

Es ist für mich eine große Ehre, zum Chairman von Cardiol ernannt zu werden und die Chance zu bekommen, einen wesentlichen Beitrag zur weiteren Entwicklung dieses außergewöhnlichen Unternehmens zu spielen. Es gibt überzeugende Beweise dafür, dass Entzündungen eine wichtige Rolle in der Pathogenese der Herzinsuffizienz und anderer kardiovaskulärer Erkrankungen spielen. Die therapeutische Strategie von Cardiol eröffnet uns die spannende Möglichkeit, Patienten mit Herzinsuffizienz eine entzündungshemmende Behandlung zukommen zu lassen, die nicht durch toxikologische Bedenken eingeschränkt ist. Als Kardiologe bin ich begeistert, Teil dieser bahnbrechenden Forschungsarbeiten zu sein, meint Dr. Torre-Amione.

Über Cardiol Therapeutics

Cardiol Therapeutics Inc. (TSX: CRDL) ist ein Biotechnologieunternehmen, das sich mit klinischen Studien befasst und auf die Erforschung und klinische Entwicklung von innovativen antiinflammatorischen Therapiemethoden für die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (HKE) spezialisiert ist. Das Hauptprodukt des Unternehmens, CardiolRx, ist eine pharmazeutisch hergestellte orale Cannabidiolrezeptur, die aktuell im Rahmen einer Phase-II/III-Ergebnisstudie an hospitalisierten Patienten, die positiv auf das COVID-19-Virus getestet wurden, untersucht wird. Diese potenzielle Zulassungsstudie soll die Wirksamkeit und Sicherheit von CardiolRx als kardioprotektives Therapeutikum zur Verringerung der Sterblichkeit sowie größerer kardiovaskulärer Ereignisse bei COVID-19-Patienten mit einer kardiovaskulären Vorerkrankung oder Risikofaktoren für HKE evaluieren und den Einfluss von CardiolRx auf wichtige Marker für entzündliche Herzerkrankungen untersuchen.

Zudem plant Cardiol, einen Antrag für ein neues Prüfpräparat (IND) für eine internationale Phase-II-Studie einzureichen, in der die entzündungshemmenden und antifibrotischen Eigenschaften von CardiolRx bei Patienten mit akuter Myokarditis untersucht werden sollen. Diese Erkrankung ist nach wie vor die häufigste Ursache für den plötzlichen Herztod bei Menschen im Alter von unter 35 Jahren. Darüber hinaus entwickelt Cardiol derzeit eine subkutane Formulierung von CardiolRx und andere antiinflammatorische Therapien für die Behandlung der chronischen Herzinsuffizienz, die als eine der Hauptursachen für Tod und Hospitalisierung in Nordamerika mit jährlichen Versorgungskosten von über 30 Milliarden US-Dollar allein in den USA verbunden ist.

Nähere Informationen über Cardiol Therapeutics erhalten Sie unter cardiolrx.com.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen Cardiol glaubt, erwartet oder annimmt, dass sie in der Zukunft eintreten werden, können oder könnten, sind \“zukunftsgerichtete Informationen\“. Zu den hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen können unter anderem Aussagen gehören, die sich auf Folgendes beziehen: den Fokus des Unternehmens auf die Entwicklung innovativer entzündungshemmender Therapien zur Behandlung von CVD; die Tatsache, dass es sich bei der Phase II/III-Ergebnisstudie um eine potenzielle Zulassungsstudie handelt; und die Tatsache, dass Cardiol plant, einen IND-Antrag einzureichen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die gegenwärtigen Erwartungen oder Überzeugungen von Cardiol wider, die auf den derzeit verfügbaren Informationen beruhen, und unterliegen einer Vielzahl von bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückten oder implizierten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, und stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar (und sollten auch nicht als solche betrachtet werden). Zu diesen Risiken und Ungewissheiten und anderen Faktoren gehören die Risiken und Ungewissheiten, auf die im Jahresbericht des Unternehmens vom 31. März 2021 verwiesen wird, sowie die Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Produktvermarktung und den klinischen Studien. Diese Risiken, Ungewissheiten und sonstigen Faktoren sollten sorgfältig bedacht werden, und Investoren sollten sich nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Informationen verlassen. Alle zukunftsgerichteten Informationen beziehen sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht werden. Mit Ausnahme der in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschriebenen Fälle lehnt Cardiol jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, solche zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

David Elsley, President & CEO +1-289-910-0850
david.elsley@cardiolrx.com

Trevor Burns, Investor Relations +1-289-910-0855
trevor.burns@cardiolrx.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 7. Juli 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten