iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

blauPause UNO-Flüchtlingshilfe startet Blog

Anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens startet die
UNO-Flüchtlingshilfe, nationaler Partner des UN-Flüchtlingshilfswerkes (UNHCR),
ihren Blog. 70,8 Millionen Menschen sind aktuell auf der Flucht, mehr als 16.000
UNHCR-Mitarbeiter*innen sind weltweit im Einsatz, 50 Kolleg*innen der
UNO-Flüchtlingshilfe mobilisieren jeden Tag die Zivilgesellschaft: Es gibt viele
Geschichten zu erzählen. Der Blog der UNO-Flüchtlingshilfe erzählt sie. Einmal
die Woche gehen dort Beiträge online, die Raum lassen für persönliche
Erfahrungen der Autor*innen, für Denkanstöße und Beiträge zu gesellschaftlichen
Diskussionen. Die Blogbeiträge erscheinen immer Ende der Woche.

\“Hinter jedem Menschen steht eine Geschichte, egal ob Flüchtling, Helfer*in im
Feld oder Spender*in in Deutschland: Wir wollen diesen Menschen eine Plattform
geben für ihre Geschichte,\“ kommentiert Peter Ruhenstroth-Bauer, Geschäftsführer
der UNO-Flüchtlingshilfe. Und weiter: \“Alle Projekte, die wir unterstützen, sind
nur möglich, weil es viele engagierte Menschen gibt, die das Feld nicht den
Hetzern überlassen wollen. Dieses Engagement verpflichtet uns als Gesellschaft,
sich mit Haltung und Fakten gegen Hetze und Hass zu stellen. Auch dafür soll
unser Blog ein Podium sein.\“

Im ersten Blogbeitrag beschreibt der Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe
die Motivation für den Start des Blogs und gibt einen Einblick in den Alltag der
Organisation, in Zeiten, wo Hetze ganz offen ausgelebt wird. Zudem schildert er
seine Erfahrungen aus der Begegnung mit syrischen Flüchtlingen in Jordanien,
aufgrund der anhaltenden Kämpfe und Fluchtbewegungen in Idlib aktueller denn je.
Im zweiten Beitrag schildert eine junge Frau aus Eritrea ihre Flucht aus Libyen
über das Mittelmeer, der Titel: \“Mein Weg durch die Hölle\“.

Der Blog der UNO-Flüchtlingshilfe ist erreichbar unter:
https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/informieren/aktuelles/blog/

Über die UNO-Flüchtlingshilfe

Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der deutsche Partner des Flüchtlingshilfswerks der
Vereinten Nationen (UNHCR). Er unterstützt weltweit lebensrettende
Nothilfemaßnahmen, leistet Informations- und Aufklärungsarbeit zur
Flüchtlingssituation und unterstützt Projekte für Geflüchtete in Deutschland.
Die UNO-Flüchtlingshilfe wurde 1980 in Bonn gegründet.

Pressekontakt:

Marius Tünte
Tel. 0228-90 90 86-47
tuente@uno-fluechtlingshilfe.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/63012/4521331
OTS: UNO-Flüchtlingshilfe e.V.

Original-Content von: UNO-Flüchtlingshilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Posted by on 16. Februar 2020.

Tags: , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten