iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Blackstone Resources ernennt Christoph von Aesch zum Chief Financial Officer

Die Blackstone Resources AG (SWX: BLS) freut sich, die heutige Ernennung von Christoph von Aesch zum Chief Financial Officer bekannt zu geben.

Christoph von Aesch ist eine erfahrene Führungskraft im Finanzbereich, die umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Fusionen, Übernahmen und Finanzierungen sowie im Aufbau von globalen Finanz-, Risikomanagement- und Steuerfunktionen mitbringt. Zuletzt war er als Group Assurance Officer bei gategroup, dem weltweit führenden Airline-Caterer, tätig. Davor war er CFO von Capri Sun und hatte mehrere leitende Positionen bei Wild Flavors, Orascom Development sowie KPMG in der Schweiz und Australien inne.

Er verfügt über einen MBA der Universität Zürich und ist eidgenössisch diplomierter Wirtschaftsprüfer.

Christoph von Aesch?s Hauptaufgabe ist es, die ehrgeizigen Wachstumsinitiativen, die Blackstone plant, zu unterstützen. Dazu gehört das Management der Kapitalstruktur der Gruppe ebenso wie der Aufbau solider Bankbeziehungen, die Stärkung der Finanzorganisation, die Leitung von Fusions- und Akquisitionsprojekten sowie Compliance-Aktivitäten.

\“Ich bin wirklich begeistert, Blackstone Resources in dieser Schlüsselphase des Unternehmens-wachstums als CFO beizutreten, da wir die Produktionskapazitäten zügig erhöhen, um unsere bahnbrechende Batterietechnologie zu kommerzialisieren, worauf die Integration unserer einzigartigen Lieferketten-Assets folgen wird. Ich freue mich darauf, unsere Bemühungen zu leiten, den US-Kapitalmarkt zu erschließen, um eine Finanzierung zu sichern, die die Expansion unserer Kerngeschäfte unterstützt und unsere Investorenbasis weiter diversifiziert\“, sagte Christoph von Aesch.

Christoph von Aesch tritt die Nachfolge von Marco Dazzi an, der sich aus persönlichen Gründen entschlossen hat, sein Amt niederzulegen und eine Auszeit einzulegen. Wir danken ihm sehr für sein bisheriges Engagement und seinen grossen Beitrag für Blackstone. Wir wünschen ihm privat und beruflich alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Die Blackstone Resources AG ist eine Schweizer Holdinggesellschaft mit Sitz in Baar, Kanton Zug, welche sich auf den Markt für Batterietechnologie und Batteriemetalle konzentriert. Wir bieten ein direktes Engagement in der Revolution der Batterietechnologie.

Die Blackstone Technology baut derzeit eine Produktionslinie für 3D-gedruckte Kleinserien in Döbeln, Sachsen, auf. Die kurzfristige Produktion wird Pouch-Zellen mit der Blackstone Thick Layer Technology © sein, die eine 20% höhere Dichte in Lithium-Ionen-Zellen ermöglicht. Blackstone setzt das Entwicklungsprogramm für Festkörperbatterien und deren Produktionsprozess fort.

Elektrofahrzeuge und Batterien haben die Nachfrage angetrieben, welche grosse Mengen dieser Metalle benötigen. Daher errichtet, entwickelt und betreibt Blackstone Resources Produktionsstätten für Batteriemetalle wie Lithium, Kobalt, Mangan, Graphit, Nickel und Kupfer, um an diesem Trend teilzunehmen.

Posted by on 5. Juli 2021.

Categories: Finanzen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten