iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Bis auf den letzten Platz gefüllt

Mit über 700 neuen Studierenden erreicht die Hochschule Worms zum Semesterstart erneut einen Höchststand.

Zu Beginn des Wintersemesters begrüßte Professor Jens Hermsdorf, Präsident der Hochschule, am 27. September die neuen Erstsemester herzlich. Der Audimax war bis auf den letzten Platz gefüllt. Hermsdorf betonte die vielseitigen Aspekte des Studienlebens und dass die Studentinnen und Studenten, mit der Entscheidung ein Studium an der Hochschule Worms aufzunehmen, einen soliden Grundstein für ihre Zukunft gelegt haben.

Es beginnt eine spannende und neue Lebensphase, in der die eigene Meinung ausgebildet wird und in der man sich selbst neuen Herausforderungen stellt. Daher sei es wichtig engagiert, neugierig, mutig und offen diese Zeit mitzugestalten. ?Die Hochschule ist hier gerne Partner und Lernort für die vielen wissbegierigen jungen Menschen.?

Stadt und Hochschule in enger Kooperation

Die Stadt wurde durch Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek vertreten. Er begrüßte die Studierenden und betonte, wie sehr sich die Stadt Worms über den Zuwachs junger Menschen freue und dies ausdrücklich begrüße. In Worms seien alle Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium und Leben geschaffen. Eine Stadt, die sich stets weiterentwickelt, bleibt für junge Menschen interessant und verjüngt sich immer wieder aufs Neue gerade durch die Studierenden. Die zentrale Lage, eine gute Verkehrsanbindung, ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot sowie die freundliche Atmosphäre lassen keine Wünsche offen.

Umfangreiches Infopaket macht den Einstieg leicht

Die Fachschaften sorgen zu jedem Semesterbeginn dafür, dass sich die Erstsemester schnell orientieren und auf dem Campus wohlfühlen können und einen guten Start ins Studium haben. Mit Campusrundgängen, Einführungsveranstaltungen und gemeinsamen Unternehmungen, stellen sie für ihre neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen ein abwechslungsreiches Programm zusammen, das gewährleistet, dass der Studieneinstieg gelingt. Die Campusführungen in kleinen Gruppen helfen den neuen Studierenden sich untereinander schnell kennen zu lernen. Ein guter Start macht es leicht, mit all den neuen Dingen zurechtzukommen und wenn das Studium so gut verläuft wie der Start, dann steht einer erfolgreichen Karriere in Worms nichts mehr im Weg.

Posted by on 27. September 2018.

Categories: Bildung & Beruf

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten