iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

BevCanna erweitert Anbaukapazitäten in seinem Cannabis-Freilandbetrieb auf annähernd 300 Acres

und stärkt seine Partnerschaft mit dem Agrarexperten Clearwater CannGrow durch den Anbau von zertifiziertem sonnengereiftem Cannabis in Bio-Qualität

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, 26. Dezember 2019. BevCanna Enterprises Inc. (CSE:BEV, Q:BVNNF, FWB:7BC) (BevCanna oder das Unternehmen), aufstrebende Marktführer im Bereich der infundierten Cannabisgetränken, hat heute bekannt gegeben, dass er seinen Cannabis-Freilandbetrieb von ursprünglich 130 Acres auf insgesamt 292 Acres Anbaufläche erweitert hat. BevCanna wird gemeinsam mit seinem Partner, dem Agrarexperten Clearwater CannGrow, auf dem Grundstück unweit von Osoyoos (British Columbia) zertifiziertes sonnengereiftes Cannabis in Bio-Qualität anbauen.

Dank dieser Erweiterung seiner Anbaufläche wird BevCanna in der Lage sein, sich zu einem der größten Cannabisproduzenten mit Freilandanbau in Kanada zu entwickeln. Das Unternehmen hat wiederum die geplante Produktion auf 300.000 – 400.000 kg Biomasse erhöht bzw. den Ertrag von reinen Cannabinoiden über das Fertigextrakt auf 30.000 – 40.000 kg gesteigert.

Das Interesse an unserem Cannabis, das unter der Sonne von British Columbia heranreift, ist nach wie vor ungebrochen stark. Wir erweitern daher unsere Anbau- und Produktionskapazitäten, um die zu erwartende Nachfrage bedienen zu können, erklärt John Campbell, Chief Strategy Officer von BevCanna. Dank dieser Kapazitätssteigerung wird sich BevCanna im Vorfeld der breitflächigen Vermarktung solcher Produkte in Kanada im Jahr 2020 als führender Hersteller von hochwertigen Produkten der nächsten Generation positionieren können.

In Verbindung mit der zusätzlichen Erweiterung seiner Anbaukapazitäten hat BevCanna mit seinem Partner Clearwater CannGrow eine Vereinbarung zur Tilgung von Forderungen in Höhe von 500.000 Dollar getroffen. Im Gegenzug wird das Unternehmen 1.000.000 Stammaktien (jeweils eine Aktie) zu einem vorab festgelegten Preis von 0,50 Dollar pro Aktie emittieren.

Wir freuen uns sehr, unsere Geschäftsbeziehung zu Clearwater CannGrow damit weiter stärken zu können, meint John Campbell, Chief Strategy Officer von BevCanna. Dass Clearwater CannGrow direkt in unseren Anbaubetrieb investiert, ist ein großer Vertrauensbeweis und ein Zeichen für den Glauben an unseren Betrieb und an das Unternehmen BevCanna als solches.

Die im Rahmen dieser Schuldentilgungsvereinbarung begebenen Aktien sind nach geltendem Wertpapierrecht an Wiederverkaufsbeschränkungen gebunden. Dazu zählt unter anderem auch eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten und einen Tag ab dem Abschluss der Schuldentilgungsvereinbarung.

Über BevCanna Enterprises Inc.
BevCanna Enterprises Inc. (CSE:BEV, Q:BVNNF, FWB:7BC) entwickelt und produziert cannabinoidhaltige Getränke und Verbrauchsgüter sowohl für Eigenmarken als auch für White-Label-Kunden. Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Entwicklung, im Branding und im Vertrieb von Markenikonen, die bei Konsumenten in aller Welt gefragt sind, kann das Team mit einem beispiellosen Know-how im Wachstumsmarkt der Cannabisgetränke punkten. Das in der kanadischen Provinz British Columbia ansässige Unternehmen BevCanna besitzt einen 292 Acres großen Outdoor-Anbaubetrieb im fruchtbaren Okanagan Valley sowie die Exklusivrechte an einer wasserführenden Schicht zur Versorgung mit naturreinen Quellwasser. Außerdem ist das Unternehmen Betreiber einer international führenden, HACCP-zertifizierten Produktionsanlage mit einer Betriebsfläche von 40.000 Quadratfuss, die derzeit eine Abfüllkapazität von bis zu 72 Millionen Flaschen erreicht.

Ansprechpartner für Medien:
Wynn Theriault, Thirty Dash Communications
416-710-3370
wynn@thirtydash.ca

Ansprechpartner für Anleger:
Luca Leone, BevCanna Enterprises Inc.
604-880-6618
luca@bevcanna.com

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine Aussagen über historische Fakten sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig durch Begriffe wie \“können\“, \“sollten\“, \“ annehmen\“, \“erwarten\“, \“potenziell\“, \“glauben\“, \“beabsichtigen\“, \“schätzen\“ oder die Verneinung dieser Begriffe und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, sind aber nicht darauf beschränkt: BevCanna wird sich mit den Landwirtschaftsexperten Clearwater CannGrow zusammenschließen, um auf dem Grundstück in der Nähe von Osoyoos, British Columbia, in der Sonne gewachsenen Cannabis aus zertifiziertem biologischem Anbau anzubauen; die Erweiterung der Anbauflächen wird es BevCanna ermöglichen, sich zu einem der größten Outdoor-Cannabiszüchter in Kanada zu entwickeln; das Unternehmen hat seine erwartete Produktion auf 300.000 kg – 400.000 kg Biomasse und einen Ertrag von über 30.000 kg – 40.000 kg reiner Cannabinoide durch den fertigen Extrakt erweitert; das Unternehmen erweitert seine Kultivierungs- und Produktionskapazitäten, um die erwartete Nachfrage zu befriedigen; die erhöhte Kapazität wird BevCanna gut positionieren, um ein führendes Unternehmen in der Produktion von qualitativ hochwertigen Produkten der nächsten Generation zu werden, im Vorfeld von Kanadas Kommerzialisierung solcher Produkte im Jahr 2020; Aussagen bezüglich der Entwicklung und Herstellung von mit Cannabinoiden infundierten Getränken und Konsumgütern für Eigenmarken und White-Label-Kunden; die aufkommende Cannabisgetränkekategorie; und die Geschäftspläne des Unternehmens.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmten Annahmen bezüglich der Erteilung von Lizenzen durch Health Canada an das Unternehmen im Rahmen des Cannabis-Gesetzes, der erwarteten Kommerzialisierung von qualitativ hochwertigen Produkten der nächsten Generation im Jahr 2020, der klimatischen Bedingungen, der landwirtschaftlichen Bedingungen und der Erwartungen bezüglich des zukünftigen Wachstums von Freizeit-Cannabisprodukten. Obwohl die Gesellschaft diese Annahmen auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen für angemessen hält, können sie sich als unrichtig erweisen. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Die Annahmen der Gesellschaft können sich als unrichtig erweisen, obwohl sie zum Zeitpunkt der Erstellung als vernünftig erachtet wurden. Darüber hinaus sind zukunftsgerichtete Aussagen notwendigerweise mit bekannten und unbekannten Risiken verbunden, einschließlich und ohne Beschränkung, das Unternehmen erhält keine Lizenzen von Health Canada; Risiken in Zusammenhang mit der allgemeinen Wirtschaftslage; Risiken in Zusammenhang mit dem Klima und der Landwirtschaft; Änderungen der Verbraucherpräferenzen; nachteilige Ereignisse in der Branche; zukünftige Entwicklungen in Bezug auf Gesetzgebung, Steuern und Vorschriften; die Unfähigkeit, ausreichend Kapital aus internen und externen Quellen zu erhalten, und/oder die Unfähigkeit, ausreichend Kapital zu günstigen Bedingungen zu erhalten; die Unfähigkeit, Geschäftsstrategien umzusetzen; Wettbewerb; Währungs- und Zinsschwankungen und andere Risiken. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste nicht vollständig ist. Der Leser wird ferner davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da es keine Gewähr dafür gibt, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf die sie sich stützen, eintreten werden. Solche Informationen können sich, obwohl sie zum Zeitpunkt der Erstellung vom Management als angemessen erachtet wurden, als unrichtig erweisen und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen. Für weitere Informationen über die Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die dazu führen könnten, dass die erwarteten Chancen und die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, verweisen wir auf die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens, die auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar sind. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind durch diese Vorsichtserklärung ausdrücklich eingeschränkt und spiegeln unsere Erwartungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider und können sich daher in der Folge ändern. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 26. Dezember 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten