iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Berufsbegleitender „Pionierjahrgang“ der Sozialen Arbeit verlässt SRH Hochschule Hamm

Der Fachbereich ‚Sozialwissenschaft‘ verabschiedet zum ersten Mal Absolventen des berufsbegleitenden Studiums der Sozialen Arbeit. Seit dem Wintersemester 2016/17 bietet die SRH Hochschule Hamm das Studienmodell an, das speziell auf die Bedürfnisse von Studierenden zurechtgeschnitten ist, die sich neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit weiterqualifizieren möchten oder neue berufliche Wege gehen wollen. Die Studieninhalte eignen sich die Studierenden größtenteils in Heimarbeit an. Die Inhalte werden auf Präsenzphasen vertieft und durch Coaching-Angebote und Webinare begleitet. „Unserer berufsbegleitend Studierenden erhalten pro Semester zehn Impulslerneinheiten, die Arbeitsaufgaben mit Theorie- und Praxisbezug enthalten. Verknüpft mit gezielten Präsenzlehrformaten entwickeln die Studierenden so die für die professionelle Soziale Arbeit zentralen Handlungskompetenzen“ bewerten Prof. Dr. Susanne Neumann und Diplom-Sozialpädagogin Kathrin Bußmann den Studiengang. Beide haben den Pionierjahrgang seit dem Start intensiv betreut. „Ein berufsbegleitendes Studium ist schon eine Herausforderung. An der SRH finde ich jedoch viel Unterstützung und eine tolle Lernatmosphäre. Dadurch habe ich es geschafft, mich weiter zu qualifizieren und meine beruflichen Perspektiven zu erweitern“, resümiert der Absolvent Kai Kobiella sein Studium.

Posted by on 20. September 2019.

Tags: , , , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten