iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Berufsbegleitend weiterqualifizieren: Management in der Weinwirtschaft (MBA)

 

Otmar Löhnertz, Wissenschaftlicher Leiter und Dozent des neuen Studienangebots.
Der Fokus des viersemestrigen berufsbegleitenden Studiums liegt mit Modulen wie Personalmanagement, Unternehmensführung, steuerlichen Fragen in der Weinwirtschaft und Controlling auf betriebswirtschaftlichen Aspekten. Daneben zählen praxisnahe aktuelle weinbauliche und oenologische Fragestellungen zu den Studieninhalten.
Das Studium kann entweder als Masterfernstudium absolviert werden oder die Studierenden qualifizieren sich gezielt in einzelnen Modulen weiter. Für das Masterstudium gilt ein einschlägiges Erststudium und eine dreijährige Berufserfahrung im Bereich des Weinbaus, der Oenologie und/oder der Weinwirtschaft als Zugangsvoraussetzung. Werden die Voraussetzungen inhaltlich nicht erfüllt, entscheidet eine Fachkommission über die Zulassung. Für das Modulstudium gelten keine besonderen Zulassungsvoraussetzungen.
Das Masterstudium schließen die Studierenden mit dem staatlich anerkannten Abschluss als ?Master of Business Administration? ab. Interessierte zum kommenden Wintersemester 2021/22 können sich wieder ab dem 03. Mai beim zfh bewerben: www.zfh.de/anmeldung
Weitere Informationen unter:
https://www.hs-geisenheim.de/management-in-der-weinwirtschaft-mba
www.zfh.de/mba/weinwirtschaft

Das zfh ? Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund bildet gemeinsam mit 21 staatlichen Hochschulen den zfh-Hochschulverbund. Das zfh ist eine wissenschaftliche Institution des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz und basiert auf einem 1998 ratifizierten Staatsvertrag der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Neben den 15 Hochschulen dieser drei Bundesländer haben sich weitere Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein dem Verbund angeschlossen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 100 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen/naturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Verbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen ACQUIN, AHPGS, ASIIN, AQAS, FIBAA bzw. ZEvA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 6.520 Fernstudierende an den Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Posted by on 1. April 2021.

Categories: Bilder, Bildung & Beruf

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten