iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Bertrandt präsentiert eigens entwickeltes Datenannotations-Tool

Am 7. und 8. Mai findet der 11. Jahreskongress des Microsoft Business User Forums (mbuf) in der Messe Karlsruhe statt. Im Rahmen eines Fachvortrags präsentiert Bertrandt in diesem Jahr das eigens entwickelte Datenannotations-Tool, bei dem Microsoft-Produkte zum Einsatz kommen. Zudem stellt das Unternehmen auf seinem Stand einen Showcase zum Thema autonomes Fahren vor. 

Zwei Tage ist die Messe Karlsruhe Treffpunkt für IT-Entscheider und -Professionals. CIO, IT- und Projektleiter zeigen dort ihre Entwicklungen oder berichten von ihren

Erfahrungen beim Einsatz von On-Premises oder cloudbasierten Produkten der Firma Microsoft.

Seit mehreren Jahren ist Bertrandt Mitglied im mbuf. ?Wir nutzen diese Möglichkeit, um uns mit anderen Anwendern auszutauschen, das Unternehmen sowie unsere IT-Entwicklungen zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen\“, sagt Ralf Feest, Referent Digitalisierung bei Bertrandt.

Vor Ort werden die Bertrandt-Mitarbeiter Yusuf Erdogan, Leiter Analytics, und Stefan Schindler, Data Scientist, einen Fachvortrag zum Thema ?Ground Truth mit Azure unterstützten Annotationen von Sensordaten? halten. Auf dem Weg zum autonom betriebenen Fahrzeug entwickelt Bertrandt eine benutzerfreundliche, frei konfigurierbare und performante Software, um die Annotation von Kameradaten so weit wie möglich zu automatisieren. Dabei kommen Techniken aus den Bereichen Deep Learning und Bildverarbeitung (Situationslogik, Objekt-Tracking etc.) zum Einsatz. Für die Deep-Learning-Algorithmen werden spezielle, in Microsoft Azure bereitgestellte Data Science Virtual Machines (DSVMs) verwendet. Die DSVMs ermöglichen zudem das verteilte Arbeiten über mehrere Standorte hinweg. Große Datenmengen werden in einem Azure Data Lake gespeichert und sind damit zentral verfügbar. Diese Techniken eignen sich nicht nur für die Entwicklung des autonomen Fahrens sondern sind auch auf Herausforderungen anderer Branchen (Maschinenbau, Medizintechnik etc.) übertragbar.

Am Bertrandt-Stand zeigen die Mitarbeiter einen Showcase, bei dem die Kompetenzen und das Zusammenspiel der Komponenten in den Trendthemen Digitalisierung, autonomes Fahren, Vernetzung und Elektromobilität verdeutlicht werden. Bei dem Showcase handelt es sich um ein von Bertrandt eigens entwickeltes autonom fahrendes Fahrzeug.

Das Microsoft Business User Forum e. V. ist eine unabhängige Organisation von Microsoft Anwenderunternehmen. Mbuf setzt sich dafür ein, Produkte und Lösungen des Softwareherstellers nachhaltig zu optimieren. Dafür stehen die rund 200 Mitgliedsunternehmen in einem kontinuierlichen konstruktiv-kritischen Dialog mit Microsoft.

Bertrandt – Leistungen für eine mobile Welt

Bertrandt entwickelt seit über 40 Jahren individuelle Lösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie in Europa, China und den USA. Weitere Schwerpunkte des Unternehmens liegen deutschlandweit in den Branchen: Elektronik, Energie, Maschinen- und Anlagenbau sowie Medizintechnik.

Das Leistungsspektrum umfasst alle Prozess-Schritte in den Projektphasen Konzeption, Konstruktion, Entwicklung, Modellbau, Werkzeugerstellung, Fahrzeugbau, Fertigungsplanung bis hin zu Serienanlauf und -betreuung. Darüber hinaus werden die einzelnen Entwicklungsschritte durch Simulation, Prototypenbau und Erprobung abgesichert.

Insgesamt stehen rund 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 55 Standorten für tiefes Know-how, zukunftsfähige Projektlösungen und hohe Kundenorientierung.

Posted by on 25. April 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten