iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Berliner Zeitung: Kommentar zu Merkel. Von Jochen Arntz

Ja, dieses Land muss neu regiert werden. Aber von
Menschen, die schon einmal gelernt haben, was es heißt, eine
vielfältige Gemeinschaft zusammenzuhalten, in einem Bundesland, einer
Stadt oder einem Bezirk. Die sich um Rente, Miete und Bildung konkret
gekümmert haben. Solche Menschen sind eine Alternative für
Deutschland, sie heißen zum Beispiel Franziska Giffey, Annegret
Kramp-Karrenbauer oder Winfried Kretschmann. Sie heißen nicht:
Alexander Gauland, Alice Weidel oder Björn Höcke. Die großen
Vereinfacher sind keine Alternative, auch jetzt nicht. Und sie sind
erst recht keine Zukunft.

Pressekontakt:
Berliner Zeitung
Redaktion
christine.dankbar@dumont.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 26. September 2018.

Tags: , ,

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten