iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

BERLINER MORGENPOST: Albtraum am Bahnsteig / Leitartikel von Jörg Quoos

Um das Sicherheitsgefühl auf Bahnhöfen ist es schon
lange – ganz unabhängig von den jüngsten Fällen – nicht gut bestellt.
Mehr Präsenz durch die Bundespolizei ist der richtige Weg, um die
Sicherheit subjektiv und objektiv zu erhöhen. Und viel wirksamer, als
nur auf noch mehr Kameras zu setzen. 5600 Bahnhöfe in Deutschland mit
technischen Barrieren zu sichern, scheint da schon verwegener. Aber
eigentlich ist es nicht einzusehen, dass Flugreisende sich in
hermetisch geschützten Bereichen bewegen, während Bahnreisende ein
höheres Risiko tragen müssen. Es wäre ein Anfang, diese Technik bei
Neubauten oder Sanierungen verpflichtend einzusetzen. Das Geld wäre
dort jedenfalls besser investiert als etwa in teure Mauttechnik für
Autobahnen, die nie eingesetzt werden darf.

Pressekontakt:
BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. Juli 2019.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten