iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

\“Belt and Road Economic Information Partnership\“ in Peking gegründet

Die \“Belt and Road Economic Information
Partnership\“ (BREIP), eine von über 30 Institutionen weltweit
getragene Initiative, hat am 27. Juni in Peking ihre Gründung
bekanntgegeben. Die Kooperation ist ein wichtige Maßnahme dafür, die
Aufgaben des \“Second Belt and Road Forum for International
Cooperation\“ umsetzen zu können, und hat positive Bedeutung für die
Vertiefung des Austauschs und der Kooperation zwischen chinesischen
und ausländischen Medien- und Forschungsinstitutionen im Bereich für
Wirtschaftsinformationen.

Die BREIP wurde von der Xinhua News Agency initiiert. Zu ihren
Gründungsmitgliedern zählen namhafte Nachrichtenagenturen,
Informationsdienstleister, Forschungsinstitutionen, Handelskammern
und Vereinigungen aus 26 Ländern und Regionen in Asien, Europa,
Afrika, Lateinamerika und Ozeanien.

Mit der Schaffung eines soliden internationalen
Kommunikationssystems für Wirtschaftsinformationen will die BREIP die
Informationsasymmetrie beseitigen; allen an der \“Belt and
Road\“-Initiative beteiligten Parteien Modelle, Orientierung und
Dienstleistungen verfügbar machen; die Koordination von Richtlinien,
die Konnektivität von Einrichtungen, uneingeschränkten Handel,
finanzielle Integration und Verbindungen unter den Menschen fördern;
noch mehr Länder und Regionen dafür interessieren, sich an der
Umsetzung der \“Belt and Road\“-Initiative zu beteiligen; eine neue
Kooperationsplattform schaffen sowie gemeinsamer Entwicklungsarbeit
neue Impulse verleihen.

Die Gründung der BREIP ist nach Aussage der Teilnehmer der
BREIP-Eröffnungskonferenz ein neuer Schritt für den Austausch und die
Kooperation zwischen Medien- und Forschungsinstitutionen im Bereich
für Wirtschaftsinformationen. Mit den gemeinsamen Bemühungen ihrer
Mitgliedsinstitutionen wird der Austausch von
Wirtschaftsinformationen unter dem Dach der BREIP wirtschaftliche
Entwicklung, gegenseitige Vorteile sowie die Umsetzung der \“Belt and
Road\“-Initiative fördern.

Daneben ist auch eine Plattform für den Informationsaustausch und
die Kooperation unter den Mitgliedsinstitutionen namens \“BRInfo\“
geschaffen worden. Über die BRInfo-Plattform können die
Mitgliedsinstitutionen in Echtzeit und kostenlos Informationen und
Forschungsergebnisse bezüglich Investments, Handelsbelangen,
Branchen, Projekten und Unternehmen austauschen, die mit der \“Belt
and Road\“-Initiative verbunden sind.

Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/930722/BRIEP_established.jpg

Pressekontakt:
Silvia
Telefon: +86-151-1792-5061

Original-Content von: BREIP, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. Juni 2019.

Tags:

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten