iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Beiträge für die 16. jährliche FEKO Student Competition ab sofort einreichen

Altair (Nasdaq: ALTR) ruft Studenten der Ingenieurwissenschaften aus aller Welt auch in diesem Jahr wieder dazu auf, an der mittlerweile bereits 16. jährlichen FEKO® Student Competition teilzunehmen. Der Wettbewerb richtet sich an Studenten im Grund- und Hauptstudium, die in ihren studienbegleitenden Projekten im Bereich Elektromagnetik FEKO, Altairs umfassende Elektromagnetik (EM) Analysesoftware Suite, eingesetzt haben.

?Ich fühle mich sehr geehrt und bin dankbar für diese Auszeichnung. Besonders möchte ich der Jury für die Anerkennung meiner Arbeit danken ? diese Bestätigung macht mir viel Mut für meine zukünftige Karriere?, sagte Frau Li, als sie von ihrer Auszeichnung erfuhr. ?Durch die FEKO Software stehen uns Studenten im Bereich Elektromagnetismus außerordentlich viele Ressourcen und Werkzeuge zur Verfügung, um EM Aufgaben zu lösen.?

Mit attraktiven Preisen, wie einem modernen Laptop oder der Teilnahme an der Altair Technology Conference, ist der Altair Wettbewerb eine ideale Gelegenheit für Studenten, ihre Arbeiten mit FEKO zu präsentieren. Die Gewinner haben darüber hinaus die Möglichkeit, gemeinsam mit Altair ein Webinar zu halten, in welchem sie ihr Projekt einem noch größeren Publikum präsentieren können. Auch dies wird für die zukünftige Karriere der Studenten eine hilfreiche Erfahrung sein.

?Die jährliche FEKO Student Competition ist seit 15 Jahren ein großer Erfolg und bietet Studenten, die an Antennen, Mikrowellengeräten, Bio-Elektronik und EMV interessiert sind, eine hervorragende Möglichkeit, ihre Arbeit zu präsentieren und die Komplexität und Genauigkeit der mit FEKO erzielten Ergebnisse im Vergleich mit denen aus der Praxis zu zeigen?, sagte Dr. Matthias Goelke, Senior Director ? Business Development Academic Markets bei Altair. ?Dabei ist unser Wettbewerb ausdrücklich international ausgerichtet, der Gewinner aus 2015 kam von der University of Wisconsin-Madison in den USA, der Gewinner aus 2016 von der Curtin Universität in Australien und die Gewinnerin 2017 von der Xidian Universität in China.?

Alle Beiträge müssen bis zum 30. November 2018 vorliegen. Nachdem sich die Studenten für den Wettbewerb registriert haben, erhalten sie weitere Details zu den Teilnahmebedingungen, Links zu den Supportforen und Anleitungen.

(Nasdaq: ALTR) Durch den Einsatz von Simulation, Machine Learning und Optimierungsmethoden gestaltet Altair Designmethodik und Entscheidungsprozesse über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg neu. Mit unserem großen Portfolio an Simulationstechnologien sowie einem patentierten, Unit-basierten Softwarelizenzmodell ermöglichen wir unseren Kunden simulationsgetriebene Innovation. Mit weltweit über 2000 Mitarbeitern liegt der Hauptsitz des Unternehmens in Troy, Michigan. Außerdem ist Altair mit 71 Niederlassungen in 24 Ländern vertreten. Heute unterstützt das Unternehmen mit seinen Lösungen über 5000 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.altair.de.

Posted by on 30. Mai 2018.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten