iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Beim Immobilienverkauf ist der erste Eindruck oft entscheidend ob Interessenten kaufen oder ablehnen.

 

Bei einer Hausbesichtigung ist der erste Eindruck entscheidend!
Sie möchten Ihr Haus- oder Wohnung verkaufen? Sind Sie für die ersten Besichtigungstermine gerüstet? Denn der erste Eindruck zählt.
Sie planen ihre Eigentumswohnung oder ihr Haus zu verkaufen und die ersten Interessenten haben sich zur Besichtigung angemeldet. Achtung, der erste Eindruck entscheidet oft über Kauf oder Ablehnung und ist maßgeblich für die Preisfindung verantwortlich.
Haben Sie ihre Immobilie für diesen Termin herausgeputzt, aufgepeppt, aufgeräumt und Sperrmüll beseitigt, oder dient ihr Balkon immer noch als Abstellplatz für alte Möbel? Der alte, kaputte Blumenkübel im Eingangsbereich darf vor dem Besichtigungstermin gerne gegen einen hübsch bepflanzten ausgetauscht werden.
Wichtig ist auch das Badezimmer, die Visitenkarte für Ordnung und Sauberkeit. Es reicht wenn sich am Waschbecken 2 Zahnbürsten und eine gepflegte Seifenschale befinden. Einen negativen Eindruck hinterlassen eine Auswahl an allen nur erdenklichen Pflegeprodukten, die sich im gesamten Bad verteilen.
Eine optimal präsentierte Immobilie kann einen bis zu 15 Prozent höheren Verkaufspreis erzielen. Entrümpeln Sie im Vorfeld, richten Sie Garten, Hof und Terrasse her, führen Sie Schönheitsreparaturen durch, räumen Sie die Innenräume auf und reinigen Sie alles gründlich. Der erste Eindruck ihres Hauses entscheidet darüber, ob der Interessent zum Käufer wird.
Als Immobilienverkäufer liegt mein Fokus darauf diese Misstände zu erkennen und günstige Maßnahmen noch vor dem Fototermin und der Exposé-Erstellung vor zu schlagen.

Mit besten Grüßen Bernhard Tokarski
immopartner4you

Posted by on 4. Dezember 2019.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten