iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

BBC Bircher lanciert Helios 2T für Industrietore

Am 27. Juni führt BBC Bircher Smart Access den neuen Torsensor Helios 2T am Markt ein. Helios 2T ist ein kombinierter Radarbewegungs- und AIR-Anwesenheitssensor (AIR steht für Aktivinfrarot) für Industrietore von bis zu sechs Metern Höhe. Der Kombisensor ist eine Optex-Entwicklung, die BBC Bircher unter dem Namen Helios 2T über sein europäisches Verkaufsnetz vermarktet. Mit Helios 2T ergänzt BBC Bircher seine einzigartige und umfassende Produkt- und Lösungspalette, um Tore produktiver und nachhaltiger zu machen.

Mobile App und benutzerfreundliches Design

Helios 2T lässt sich bequem per mobile App einstellen. Die App kann kostenlos für iOS und Android herunter geladen werden. Die Benutzeroberfläche ist selbsterklärend und in sieben Sprachen erhältlich. Das kompakte Design des Sensors ermöglicht eine einfache und rasche Installation. Mit Hilfe der seitlichen Fixierschrauben am Gehäuse und einer klar erkennbaren Skala werden die Radar- und AIR-Felder unabhängig voneinander, präzise platziert. Zusätzlich verringert das steckbare Anschlusskabel den Installationsaufwand. Ein LED-Ring am Gerät dient als optisches Feedback, das den Betriebszustand des Sensors jederzeit anzeigt.

Flexible Anpassung je nach Applikation

Jede Applikation hat ihre eigenen Anforderungen. Helios 2T begegnet diesen vielfältigen Ansprüchen mit flexibel positionier- und erweiterbaren Sensorerfassungsfeldern. Beispielsweise lassen sich einzelne AIR-Punkte via App zu- oder abschalten. Sein zusätzlicher AUX-Ausgang bietet die Möglichkeit eine optionale Warneinrichtung anzuschliessen. Wird ein Fahrzeug im Früherkennungsfeld vor dem Gebäude erkannt, aktiviert Helios 2T eine angeschlossene Warnleuchte. Diese warnt im Innenraum bereits vor der Toröffnung vor dem sich nähernden Fahrzeug, um mögliche Kollisionen zu vermeiden.

Professionelle Energiespar-Funktionen

Lange Offenzeiten von Toren verschwenden viel Energie in Industriegebäuden. Helios 2T bringt gleich drei Funktionalitäten mit, die den Energieverbrauch des Gebäudes auffallend reduzieren: Querverkehrsausblendung, Objekt- und Richtungserkennung. Die Ausblendung des Querverkehrs sowie die Richtungserkennung vermeiden Fehlöffnungen, z.B. durch rangierende Fahrzeuge im Erkennungsfeld. Die Objekterkennung leitet Personen, die nicht zwangsläufig das Tor benutzen müssen, zu Neben- oder Schlupftüren um.

?Seine multifunktionalen Eigenschaften machen diesen smarten Sensor zu einem wahren Allrounder für Industrietore?, stellt Ralf Kessinger, Technical Consultant bei BBC Bircher Smart Access, fest. ?Durch seine kompakten Abmessungen sind der Installation wenige Grenzen gesetzt. Beim Justieren der Sensorfelder spart man besonders viel Zeit und Mühe, da die Feldwinkel direkt am Sensorgehäuse ablesbar sind. Besonders hat uns die benutzerfreundliche Parametrierung per Smartphone App begeistert. Die Funktionalität des Sensors wird so in nur wenigen Minuten optimal an die aktuelle Applikation angepasst.?

 

BBC Bircher Smart Access mit Sitz in Beringen, Schweiz, gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Sensoriklösungen für Zugangssysteme. Im Netzwerk unserer internationalen Standorte entwickelt, produziert und vertreibt unser Expertenteam innovative Lösungen für Tore und Personenzugänge ? sowohl an öffentlichen und industriellen Gebäuden als auch für Fahrzeuge des öffentlichen Verkehrs.

Neben einem breiten Produktportfolio in verschiedenen Bereichen bietet BBC Bircher Smart Access seinen Kunden weltweit massgeschneiderte Sensoriklösungen für besonders hohe Ansprüche in Sachen Sicherheit, Hygiene, Barrierefreiheit und Energieeffizienz. Die 1957 gegründete Firma ist seit 2003 ein Geschäftsbereich der BBC Group.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.bircher.com

Posted by on 27. Juni 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten