iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Badespaß bei den Wölfen

Die Hitzewelle hat Mecklenburg-Vorpommern voll im Griff. Doch wie gehen eigentlich die Tiere im Wildpark-MV damit um? Bei Temperaturen über 30 Grad verziehen sich selbst die Hartgesottenen in den Schatten, den der bewaldete Park zum Glück ausreichend bietet, und sind dankbar für jede Abkühlung. \“Die Bären freuen sich über ihre Eisbomben, die Wildschweine suhlen im Schlammbad und unsere Wölfe gehen nun regelmäßig baden. Das finden die Besucher natürlich richtig klasse\“, erzählt Tierpflegerin Petra Koppe. Ein kleiner See im Wolfsgehege und der Bärensee bei ihren WG-Mitbewohnern Fred und Frode werden ausgiebig für den Badespaß genutzt. \“Manchmal tauchen die Wölfe sogar, um beispielsweise an Fleisch zu kommen, das bei der Fütterung versehentlich im Wasser gelandet ist. Wir konnten auch schon beobachten, wie sie außer Rand und Band ins und durch das Wasser gesprungen sind und offensichtlich einen riesen Spaß dabei hatten. All diese Beobachtungen sind natürlich immer Glücksache – aber wir drücken jedem Besucher fest die Daumen\“, so Petra Koppe.

Posted by on 30. Juli 2018.

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten