iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Bad Gögging feiert 100 Jahre ?Bad?

 

lifePR) – Vor 2000 Jahren wussten bereits die Römer um die heilende Kraft der Gögginger Schwefelquellen. Als offizieller Badeort wurde Gögging 1919, vor genau 100 Jahren, anerkannt. Das Jubiläumsfest vom 29. bis 30. Juni ist der Höhepunkt der ganzjährigen Veranstaltungen.
Am 30. Juni 1919 wurde vom Ministerium des Inneren beschlossen, dass der Kurort Gögging künftig den Titel ?Bad? führen darf. Ein wichtiges Datum in der Geschichte des Orts, deshalb wird an genau diesem Datum, 100 Jahre später, das große Jubiläumsfest im Kurpark am Ufer der Abens gefeiert. Das Fest ist der Höhepunkt unter den zahlreichen Veranstaltungen, Konzerten und Aktionen rund um das Jubiläumsjahr.
Der alte Kurpark als malerische Kulisse
Das Jubiläumsfest findet im alten Kurpark an der Abens statt. Die Wiese unter dem grünen Blätterdach der alten Bäume im Kurpark an der idyllisch fließenden Abens ist die ideale Kulisse für das sommerliche Fest mit Pagoden und Pavillons, das abends mit Lichterketten und Lampions erleuchtet wird. Aussteller laden zum Schlendern und Mitmachen bei verschiedenen Aktionen ein, Kinder können sich beim Clowntheater Spectaculum austoben oder durch große Kaleidoskope in bunte Welten eintauchen. Für kulinarische Leckerbissen und Getränke ist gesorgt.
Von Blaskapellen über Rock?n?Roll bis zur Partymusik
Auf der Bühne im Kurpark sorgen lokale Gruppen und überregional bekannte Bands für die richtige Stimmung. Eröffnet wird das Fest von der Stadtkapelle Neustadt, am Sonntag gibt es einen musikalischen Frühschoppen mit der Blaskapelle Bad Gögging und gegen Abend spielen die Grenzstoarucka. Den sommerlichen Samstagabend begleitet das bekannte ?Trio Salato? mit seinen italienischen Klängen, anschließend gibt es Partysound von der gong fm-Band ? zum Feiern und Tanzen bis in die Nacht. Die Musik früherer Zeiten lässt am Sonntagnachmittag das Grammophon-Orchester Regensburg mit den Hits der 20er bis 40er Jahre aufleben. Am Abend schwingen die Petticoats bei Liedern aus den 50er und 60ern, präsentiert von den ?Red Jackets?.
Nostalgische Highlights
Was die Damen und Herren von anno dazumal trugen, wird unterhaltsam auf einer historischen Modenschau präsentiert. Im Teslamat ? einer historischen Fotobox ? werden Erinnerungen an das Jubiläumsfest festgehalten. Auch die Anreise zum Jubiläumsfest ist außergewöhnlich: Ein Oldtimer Shuttlebus verkehrt kostenlos zwischen dem Volksfestplatz Neustadt, der Limes-Therme und dem Festgelände.
Vielfältiges Rahmenprogramm
Das Festwochenende wird bereits am Freitag, 28. Juni, eingeläutet. Die schicken Oldtimer der Rallye ?Donau Classic? machen mittags Halt in Bad Gögging, am Abend gibt die Big Band des Bundespolizei Orchesters München ein Benefizkonzert am Kurplatz. Empfehlenswert ist die Erlebnisführung ?Schwefeldampf und Kurkonzert? mit unterhaltsamen Schauspieleinlagen. Den Abschluss des Festwochenendes krönt ein Feuerwerk.
Alle Infos zum Programm unter www.bad-goegging.de/Jubilaeumsjahr-2019/Jubilaeumsfest
Tourist Information Bad Gögging
Heiligenstädter Str. 5
93333 Bad Gögging
Telefon: +49 (0) 94 45 – 95 75 ? 0
tourismus@bad-goegging.de 
www.bad-goegging.de

Seit 1919 darf sich der niederbayerische Kurort ?Bad Gögging? nennen. Als einziger Kurort in Bayern verfügt Bad Gögging über drei natürliche, ortseigene Heilmittel. ?Dreifach g´sund? wirken Moor, Schwefelwasser und Thermalwasser in dem Kurort zwischen Altmühltal und der Hallertau im Bayerischen Golf- und Thermenland.

Posted by on 29. Mai 2019.

Categories: Bilder, Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten