iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Aus Senne Plastik wird Senne Products

 

Aus Senne Plastik wird Senne Products
Das Innovationsunternehmen aus Ostwestfalen-Lippe firmiert um
Hövelhof (sp). Das überregional bekannte Hövelhofer Unternehmen Senne Plastik firmiert ab dem 1. Juli als „senne products“. Der neue Name ist Folge einer seit Jahren erfolgreich ins Werk gesetzten Neupositionierung des Unternehmens.
Eine konsequente Reststoffverwertung und die Umstellung des Betriebs auf Ökostrom waren der Anfang. Vor etwa zwei Jahren entwickelte das Unternehmen die Idee, aus kaum benutzten Messeteppichen stylische Taschen und Aufbewahrer zu produzieren. Unter dem Label „MAD OWL“ (www.madowl.de) machen diese Taschen zurzeit Furore bei Einzelhändlern, Endkunden und Unternehmen.
Im Bereich innovativer Klebetechnik entwickelte sich „senne products“ ebenfalls weiter. Heute helfen Produktlösungen aus Hövelhof beispielsweise regelmäßig Weltmarken wie Tesa. „Wir lieben Sonderanfragen und knifflige Herausforderungen“, sagt Unternehmenschef Carsten Fest. Extra-Taschen am Ringbuch, Klemmbretter mit Zollstockhalter oder antistatische Folie mit individuellem Digitaldruck sind dabei nur einige Beispiele für typische „senne products“.
Das Unternehmen wandte sich auch in einem langfristigen Personalentwicklungsprozess seinen Mitarbeitern zu. „Unsere wichtigste Ressource war in den vergangenen vierzig Jahren nie Kunststoff – es waren immer die bei uns arbeitenden Menschen“, erläutert Fest. Diese Form von Wertschätzung spiegele sich in einer außergewöhnlichen Identifikation der rund 85 Beschäftigten mit dem Unternehmen.
Mit dem neuen Namen solle diese erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens nach außen deutlich werden, sagt Geschäftsführer Carsten Fest: „Einfach unsere kommunikative Fassade neu zu streichen und hinter den Wänden so weiter zu machen wie immer, kam für uns nicht in Frage“. Kunden hätten immer wieder zum neuen Namen geraten. Dennoch hielt das mehrfach prämierte mittelständische Unternehmen am Namen Senne Plastik fest. „Wir wollten uns in aller Ruhe inhaltlich neu zu positionieren“, sagt Fest.

Posted by on 28. Juni 2019.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten