iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Aufruf zur Teilnahme an einem Videoprojekt

 

d Bürger*innen ein Video entstehen, das die Ausstellung für die erste Zeit begleitet. Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, dafür einen kurzen Videobeitrag einzusenden! Einsendefrist ist der 27. Juni 2021.
Demokratie ? als Herrschaft des Volkes ? braucht Teilhabe und die Stimmen aus eben der Bevölkerung, die sie pflegt und der sie nützt. Daher möchte das Residenzmuseum in seinem Film so viele Stimmen wie möglich aus den Reihen der Bürger*innen und Besucher*innen zu Wort kommen lassen, um ihre persönliche Erfahrungen mit Demokratie zu kommunizieren.
Sie können damit aktiver Teil der Ausstellung werden und auf Errungenschaften oder Herausforderungen der Demokratie hinweisen, die ihre eigene Lebenswelt besonders mitprägen. Dadurch soll ein möglichst buntes ?Mosaik? entstehen, das den Einfluss, den die Demokratie auf unser Leben und unser Denken hat, illustriert.
Als Impuls für die Videobeiträge dient folgende Fragestellung:
 ?Was bedeutet Demokratie für Dich??
 
Die Antworten sollen etwa ein bis drei Sätze umfassen und nicht länger als 15 Sekunden dauern.
Für Kulisse und Umsetzung werden keine besonderen Vorgaben gestellt. Ideal wäre jedoch, wenn die sprechende Person in ihrem Beitrag auch sichtbar ist.
Zum Zwecke der Veröffentlichung innerhalb der Ausstellung ist eine unterzeichnete Einverständniserklärung notwendig, die auf der Startseite der Website www.residenzmuseum.de unter ?News? zu finden ist.
 
Einsendeschluss für den Videobeitrag und die Einverständniserklärung ist der 27. Juni 2021 per Email an Residenzmuseum@celle.de.
 
Das Residenzmuseum behält sich vor, aus allen eingesendeten Beiträgen eine Auswahl für den Film zu treffen. Eine Veröffentlichung der Zusendung im Rahmen der Ausstellung kann nicht garantiert werden.
 
 
 
Weitere Information und Kontakt
Michelle Bappert
Residenzmuseum im Celler Schloss
Schlossplatz 7
29221 Celle                                                      
Tel.: 05141/12- 45 11
Michelle.Bappert@celle.de

Das Celler Schloss gehört zu den herausragenden Residenzen in Deutschland. Seine Baugeschichte reicht bis ins Mittelalter zurück, seine Entwicklung spiegelt Jahrhunderte europäischer Residenzkultur wider. Das Residenzmuseum im Celler Schloss macht anschaulich, welche Bedeutung und Strahlkraft sie als regionale Mittelpunkte in der sie umgebenden Landschaft einst hatten.
Besucher*innen entdecken im Residenzmuseum, nicht nur ?schöne? Schlossräume mit kostbarem Inventar, sondern erfahren zugleich, was eine Residenz ausmachte und erfahren Wissenswertes zur allgemeinen Schlösser- und Residenzkultur. Darüber hinaus sind die europaweit bekannte Renaissance-Kapelle, das bis heute bespielte Barocktheater sowie die prächtigen Paradegemächer im Celler Schloss bedeutende Anziehungspunkte für Gäste aus der ganzen Welt.

Posted by on 7. Juni 2021.

Categories: Bilder, Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten