iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Auf Zauberstabmacher.com werden Muggel zu Magiern

Jedem Fan der Filme und Bücher wird die Szene bekannt sein, in der Harry Potter in die Winkelgasse geht und von Hagrid zum Zauberstabmacher Ollivander gebracht wird. Dort findet Harry seinen Stab mit einem Zwillingskern und die andere Hälfte ist der Kern von Voldemorts Zauberstab.

Wer wünscht sich nicht selbst einmal einen Zauberstab überreicht zu bekommen und seine eigenen magischen Kräfte zu entdecken? Mit der neuen Seite zauberstabmacher.com ist das nun möglich. Es gibt eine große Auswahl an Harry Potter Zauberstäben und über die nächsten Monate werde dort alle vorgestellt, ihre Geschichte erzählt und die Einkaufsmöglichkeiten aufgezeigt.

Der Zauberstab-Guide für Unschlüssige
Wir arbeiten noch an einer Möglichkeit Dir die Harry Potter Erfahrung 1 zu 1 zu liefern, aber für den Anfang haben wir einen Guide geschaffen, mit dem wir Dir bei der Auswahl helfen möchten. Außer natürlich die Sammler unter euch, die können einfach einen Zauberstab nach dem anderen kaufen. 😉

Es gibt nämlich zwei wichtige Eigenschaften, die über den richtigen Zauberstab entscheiden. Das ist einmal die Körpergröße und der eigene Charakter. Ein großer Mensch mit offenem Charakter trägt z.B. eher einen längeren Zauberstab. Während kleinere und schüchterne Personen oft einen kürzeren Stab nutzen.

Drei verschiedene Editionen
In allen drei Varianten ist der gleiche Zauberstab enthalten, aber die Verpackung ist unterschiedlich. Falls Du nur den Zauberstab willst, dann greif einfach auf die Blister Edition zurück. Die Verpackung ist günstig gehalten und aus Pappe und Plastik zum Wegwerfen.

Für Sammler könnte aber sowohl die Charakter als auch die Ollivander Edition interessant sein. Die Ollivander Edition ist die klassischste Art der Aufbewahrung, denn die Box ist der im Film nachempfunden. Dadurch entstehen allerdings unterschiedliche Längen in den Boxen, weil sie nicht genormt waren.

Die Charakter Edition ist preislich genau zwischen beiden und ist eine genormte Box. Dadurch sind die Boxen alle gleich lang und lassen sich schön stapeln. Die Farbe der Boxen sind aber unterschiedlich, wodurch sie sich unterscheiden und ein kleines Namensschild für die Wandhalterung ist enthalten. Das könnte man theoretisch aber auch außen an der Box befestigen.

Die Geschichte der Zauberstäbe
Nebenbei den klassischen Informationen wie der Länge, der Holzart und dem magischen Kern, kann man auch die Historie des Stabs in kompakter Form nachlesen. Egal ob Stein der Weisen oder Phantastische Tierwesen, hier wird versucht auf jedes Medium des Harry Potter Universums einzugehen.

Posted by on 17. August 2019.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten