iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Auf einer Rheinkreuzfahrt nach Amsterdam reisen

 

Alte Burgen und das schöne Rheintal mit seinen Weinbaugebieten, die langsam vorüberziehen, verströmen ein ganz besonderes Flair. So verwundert es nicht, dass die Rheinkreuzfahrten aufgrund der landschaftlichen Besonderheiten als die romantischsten Kreuzfahrten unter den Flusskreuzfahrten gelten. Das Spezialportal kreuzfahrten-reisebuero.de hat die schönsten Rheinkreuzfahrten zusammengestellt. Auch wer die sehenswerten Städte Amsterdam und Antwerpen sowie Köln und Düsseldorf mal mit dem Schiff ansteuern möchte, ist auf einer Rheinkreuzfahrt genau richtig.

Mit der A-Rosa Brava den Rhein entlang schippern

So fährt die A-Rosa Brava zum Beispiel die 6-tägige Tour „Rheinkreuzfahrt Kurs Nord“. Auf dieser Fahrt von Köln nach Nord-Holland und weiter nach Belgien, gibt es viele Höhepunkte: In Köln lohnt die Besichtigung des Kölner Doms oder ein Bummel am Altstadtufer entlang, am besten über die Hohenzollernbrücke. Von dieser berühmten Brücke bietet sich ein sehr schöner Blick auf die Stadt und die ankernden Kreuzfahrtschiffe. Auch ein Besuch bei Antwerpens Diamantenhändlern, das Schlendern durch die Metropole Amsterdam mit ihren sehenswerten Grachten sowie ein Besuch der Düsseldorfer Altstadt können auf dieser Reise unternommen werden. Zwischen den Landgängen geht es vorbei an romantischen Ufern und weiteren beschaulichen Städten.

Per Schiff bekannte Städte am Rhein erkunden

Auf so einer interessanten Flusskreuzfahrt ist der Alltag schnell vergessen. Spannende Erlebnisse und gleichzeitig die ruhige Art zu reisen, tun Körper und Seele gut. Die Monate April bis zum Oktober sind die beste Reisezeit, aber auch im Winter wird der Rhein befahren. Rheinschiffe legen auch in anderen größeren Städten an und man kann beispielsweise Basel, Straßburg, Utrecht oder Rüdesheim erkunden.

Posted by on 23. April 2018.

Categories: Bilder, Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten