iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Atonarp kündigt eine 50-Millionen-Dollar-Finanzierung der Serie D an, um seine Testplattformen für molekulare Sensorik und digitale Diagnostik zu erweitern

Michael Marks, Gründungspartner von WRVI Capital, tritt dem Atonarp-Vorstand bei und der ehemalige Berkeley Lights-CFO Shaun Holt wird Atonarps Chief Operating Officer

Atonarp, ein führender Hersteller von molekularen Sensor- und Diagnostikprodukten für die Gesundheits-, Pharma- und Halbleiterindustrie, gab heute eine 50-Millionen-Dollar-Finanzierung der Serie D bekannt, die von WRVI Capital angeführt wird. Die neue Finanzierung wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine Aktivitäten zu erweitern, um die wachsende Kundennachfrage in seinen derzeitigen Märkten zu befriedigen und die Entwicklung und Vermarktung seiner molekulardiagnostischen Produkte voranzutreiben. Das Unternehmen hat die Ernennung von Shaun Holt zum Chief Operating Officer (COO) bekannt gegeben.

\“Atonarp entwickelt die Zukunft der molekularen Point-of-Care-Diagnostik\“, sagte Nicholas Brathwaite, geschäftsführender Gründungspartner von WRVI Capital und Vorstandsvorsitzender von Atonarp. \“Als einer der ersten Investoren von Atonarp haben wir früh erkannt, dass die bahnbrechende molekulare Sensortechnologie des Unternehmens branchenübergreifend Innovationen vorantreiben kann. Mit seinem erfahrenen Team von Technologen wird Atonarp seine erstklassige, bewährte und transformative molekulare Sensortechnologieplattform weiter auf neue Branchen ausdehnen.\“

Als Hauptinvestor wurde WRVI Capital Founding Partner Michael Marks in den Vorstand von Atonarp berufen. Er tritt damit an die Stelle von Nicholas Brathwaite, der weiterhin als Vorstandsvorsitzender tätig sein wird. Ebenfalls an der Serie D von Atonarp beteiligt sind Furukawa Electric, Japan Post Investment, Boscolo Intervest, ATI Korea und Banner Industries. Atonarp hat bisher 111 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln aufgebracht.

\“Die Ziele von Atonarp sind die gleichen wie unsere\“, sagte Yoshio Masutani, Corporate Vice President von Furukawa Electric. \“Wir freuen uns, ein Unternehmen zu unterstützen, dessen Technologie eine Vielzahl von Anwendungen hat, aber vor allem den Menschen helfen kann, proaktive Gesundheitsentscheidungen durch die nicht-invasive diagnostische Testplattform von Atonarp zu treffen.\“

Neue Plattformtechnologie bietet Ergebnisse in Laborqualität ohne Einsatz von Chemie

Atonarp ist ein Pionier bei der digitalen Transformation der molekularen Diagnostik in der Pharmaindustrie, der Halbleiterfertigung, der industriellen Prozesssteuerung und nun auch im Bereich Life Sciences. Das Unternehmen nutzt seine proprietäre spektroskopische Technologie, um molekulare Informationen zu erkennen, zu analysieren und zu quantifizieren. Atonarp bietet eine Reihe von Produkten für die Molekulardiagnostik an, darunter das ATON-360(TM), eine End-to-End-Plattform, die mit optischen Sensoren Ergebnisse in Laborqualität ermöglicht. Im Gegensatz zu herkömmlichen Diagnose- und Bluttestmethoden, die auf Chemie beruhen und große Mengen biologischer Proben für die Verarbeitung benötigen, verwendet Atonarp eine proprietäre laserbasierte Abtast- und Profilierungstechnologie, um kleine Probenmengen zu analysieren und einen digitalen molekularen Schnappschuss zu erstellen, ohne Chemie oder teure Reagenzien zu verwenden.

Dr. Phyllis Gardner, Professorin an der Stanford University, fügte hinzu: \“Point-of-Care-Tests sind die Zukunft der medizinischen Diagnostik, aber die Industrie wurde bisher durch teure, chemiegetriebene Tests behindert, die große Probenmengen und zentral gelegene Labore für die Verarbeitung erfordern. Die molekularen Sensoren von Atonarp scannen und speichern einen ganzen digitalen Datensatz aus unglaublich kleinen Probenmengen. Diese Technologie kann die verteilte Point-of-Care-Diagnostik unterstützen, die für eine vorausschauende und proaktive Gesundheitsversorgung entscheidend ist, was wiederum zu besseren Diagnosen, Behandlungen und Ergebnissen für die Patienten führt.\“

\“Wir haben die branchenweit kleinste, intelligenteste, mit der Cloud verbundene Plug-and-Play-Plattform für molekulare Diagnostik entwickelt, die chemische Prozesse in Echtzeit mit noch nie dagewesener Detailgenauigkeit quantitativ analysiert, und sind bereit, unsere disruptive Plattform in mehreren Branchen und Marktsegmenten breit einzusetzen\“, so Prakash Murthy, Präsident und CEO, CTO und Gründer von Atonarp. \“Wir sind WRVI Capital und unseren anderen Investoren dankbar, die an unsere Vision und den Ansatz glauben, mit dem wir die Nutzung der molekularen Datenanalyse in der Welt revolutionieren wollen. Wir freuen uns, Shaun Holt als COO an Bord zu haben, um unsere nächste Wachstumsphase zu unterstützen, während wir unser Produktangebot für industrielle und biowissenschaftliche Anwendungen erweitern.\“

Die derzeit vermarkteten molekularen Sensorplattformen von Atonarp, Aston(TM) für die Halbleiter- und Prozessüberwachung und LyoSentinel(TM) für die Pharmaindustrie, haben die Art und Weise verändert, wie seine Kunden Prozesskontrollen verwalten und optimieren. Im Bereich der Biowissenschaften wird der ATON-360 die Erfahrung von Dialysepatienten, zellbasierte Produktentdeckungs- und -entwicklungsprozesse sowie die In-vitro-Diagnostik neu gestalten. Heute bietet die digitale Molekulartechnologie des Unternehmens eine schnelle, schmerzfreie und kostengünstige Lösung für die In-vitro-Diagnostik, die keine Phlebotomisten benötigt und gleichzeitig quantitative Berichte und Analysen in Sekundenschnelle erstellt. Die Produktentwicklungs-Roadmap des Unternehmens zielt auch darauf ab, mit der Entwicklung einer in-vivo-Diagnoseplattform eine neue Grenze in der Blutdiagnostik zu setzen. Atonarp entwickelt die erste berührungslose optische Diagnoseplattform, die in der Lage ist, Analyten in Bioflüssigkeiten zu quantifizieren, und die im Jahr 2022 auf den Markt kommen soll. Die ultimative Vision des Unternehmens im Bereich der Molekulardiagnostik ist der Übergang von minimal-invasiven zu nicht-invasiven Bluttests durch die optische Sondierung von Blutgefäßen direkt durch die Haut mittels laserbasierter Abtast- und Profilierungstechnologie.

Erfahrener Life-Science-Führer tritt als COO ein

Shaun Holt kommt als COO zu Atonarp, um sich auf die Förderung der operativen Exzellenz in den globalen Aktivitäten von Atonarp zu konzentrieren. Vor Atonarp war Holt Chief Financial Officer bei Berkeley Lights, Inc. und führte das Unternehmen für digitale Zellbiologie durch den 205-Millionen-Dollar-Börsengang. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Leitung von Finanz-, Buchhaltungs-, Betriebs-, Fertigungs-, Lieferketten-, Produktentwicklungsprozessen und Kundenerfolgsfunktionen in verschiedenen Technologie- und Biowissenschaftsunternehmen, von Start-ups bis hin zu Unternehmen mit großer Kapitalausstattung.

Informationen zu Atonarp

Atonarp ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, das die Anwendung von Sensor- und Diagnosegeräten neu gestaltet, um in Echtzeit verwertbare Daten zu generieren und drastisch bessere Ergebnisse im Gesundheitswesen und bei industriellen Halbleiterprozessen zu erzielen. Atonarp wird von einem Weltklasse-Expertenteam für Design, Entwicklung und Produktisierung von hochempfindlichen Diagnostikinstrumenten geleitet. Das 2010 gegründete Unternehmen hat Niederlassungen in Japan, Indien und den Vereinigten Staaten. Erfahren Sie mehr unter https://atonarp.com (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3166980-1&h=3118733068&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3166980-1%26h%3D3795063460%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fatonarp.com%252F%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fatonarp.com&a=https%3A%2F%2Fatonarp.com).

Pressekontakt:

JZ Rigney
jz@kingstonmarketing.group

Original-Content von: Atonarp, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 19. Mai 2021.

Tags: , ,

Categories: Computer, Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten