iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Anwender-Studie: Trigemis GmbH veröffentlicht neue Zahlen zu ihrem TOPOINEX-Verfahren

Die Trigemis GmbH führte im Jahr 2017 eine groß angelegte Befragung von 167 Coaches, Trainern und Privatanwendern durch. Per Post und per Aufruf in den sozialen Netzwerken wurde um Teilnahme an der Akzeptanz-Studie gebeten, die sich mit dem personendiagnostischen Verfahren TOPOINEX befasst. Im Rahmen der Befragung erstellten sich die Teilnehmer ein TOPOINEX-Profil, zu dem sie dann im Nachgang Fragen beantworteten. 2018 wurden die Ergebnisse aus dieser Befragung veröffentlicht, die in großem Umfang zur Validierung des Verfahrens beitrugen.

Der Inhalt der Studie lässt sich in drei große Themenblöcke unterteilen: Benutzerfreundlichkeit, Treffsicherheit und Anwendungsmöglichkeiten.

Das TOPOINEX-Verfahren wurde als Alternative zu bereits vorhandenen Anwendungen konzipiert und bei der Programmierung wurde viel Wert auf gute Anwendbarkeit und Effizienz gelegt. Viele personendiagnostische Verfahren sind mit hohem Zeitaufwand und der Angabe vieler persönlicher Daten verbunden. TOPOINEX hingegen erstellt bei gleicher Treffsicherheit innerhalb weniger Minuten ausführliche Verhaltensprofile. Das Ausfüllen mehrseitiger Fragebögen ist nicht erforderlich. Das der Profilerstellung vorausgehende Testverfahren und der Erstellungsprozess der Profile sind vollständig digitalisiert und jederzeit abrufbar.
Die Studienteilnehmer bestätigten die Benutzerfreundlichkeit von TOPOINEX. 99 % der Teilnehmer gaben an, dass das Verfahren intuitiv verständlich sei, obwohl sie – abgesehen von einem kurzen Einleitungstext – keine Hilfestellung bekamen.

Personendiagnostische Verfahren bilden das Verhalten einer Person ab. Um die Treffsicherheit des TOPOINEX-Verfahrens zu testen, wurden die Studienteilnehmer gefragt, ob sie sich in ihrem Profil wiederfänden. 95% der Teilnehmer stuften das entstandene Profil als zutreffend ein. Einige Teilnehmer gaben auch an, bereits andere personendiagnostische Verfahren verwendet zu haben. Von diesen Teilnehmern bestätigten 85,71 %, dass sich die Ergebnisse des TOPOINEX-Profils mit denen anderer Verfahren deckten.

Außerdem wurden die Teilnehmer zu verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten befragt. Die Teilnehmer bestätigten die Eignung des Verfahrens für die Anwendung in vielen Bereichen:
– Partnerschaft und Ehe,
– Teambildung,
– Personalentwicklung,
– Personalmanagement
– Recruiting
73 % der Teilnehmer konnten sich vorstellen, das Verfahren tatsächlich auch beruflich anzuwenden, was angesichts der breitgefächerten Berufsbilder der Teilnehmer darauf schließen lässt, dass TOPOINEX sehr vielseitig einsetzbar ist.

Posted by on 28. Juni 2018.

Tags: , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten