iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Antony Jenkins 10x Future Technologies bringt 34 Millionen GBP in Serie A Finanzierungsrunde auf

– Die Finanzierungsrunde mit mehreren Investoren, angeführt von
Chinas Ping An und einschließlich des globalen
Management-Beratungsunternehmens Oliver Wyman, ist eine der größten
Serie A Finanzierungsrunden aller Zeiten bei einem europäischen
FinTech-Unternehmen.
– 10x Future Technologies steigt zudem in strategische
Partnerschaften mit Ping An und Oliver Wyman zu einer gemeinsamen
Geschäftsentwicklung ein.

10x Future Technologies, das finanzielle
Tranformationsunternehmen, das vom ehemaligen Barclays CEO Antony
Jenkins gegründet wurde, hat eine der größten Serie A
Finanzierungsrunden in einem europäischen FinTech-Unternehmen
abgeschlossen und zwei bedeutende strategische Partnerschaften mit
führenden globalen Beratungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen
vereinbart.

Dies wird es 10x Future Technologies ermöglichen, die Entwicklung
von Finanzdienstleistungen zu revolutionieren, indem das Unternehmen
Banken und andere Unternehmen befähigt, ihre Kundendaten und
Interaktionen zu optimieren. Darüber hinaus baut das Unternehmen sein
digitales Plattform-Angebot weiter aus und expandiert in einige der
am schnellsten wachsenden Märkte.

„Technologie verändert die Finanzdienstleistungsbranche wesentlich
schneller als viele erwartet haben, und nur Firmen, die ein wahrhaft
digitales Geschäftsmodell implementieren können, das auf ihre Kunden
reagiert, werden sich durchsestzen können“, sagte Antony Jenkins,
Gründer und Executive Chairman von 10x Future Technologies.

„In der Zukunft werden Sie Ihre Bankgeschäfte dort abwickeln, wo
es am einfachsten ist, und 10x wird einer der Katalysatoren dieser
Veränderung sein. Mit der neuen Investition und unseren neuen
Partnerschaften können wir die Entwicklung einer neuen Art von
Plattform, die Finanzdienstleistungen schneller, günstiger und
sicherer denn je machen wird, beschleunigt vorantreiben. Ich bin
stolz darauf, dass diese neue Technologie hier im Vereinigten
Königreich entwickelt wird.“

Seit der Markteinführung im Oktober 2016 liefert 10x Future
Technologies seinen Kunden eine neue digitale Plattform, die ihre
breite Palette von häufig komplexen, schwerfälligen Datensystemen in
einer schlanken zukunftssicheren Architektur vereint, und
Finanzdienstleistungsanbietern bei der Transformation der Art und
Weise hilft, wie sie operieren und mit ihren Kunden interagieren.

10x Future Technologies expandiert kontinuierlich sein
vielfältiges Team von Spitzenkräften sowohl aus der Technologie- als
auch der Banken-Branche und hat weltführendes Fachwissen in
Datenanalytik und künstlicher Intelligenz als Teil seines Teams von
Finanzdienstleistungsexperten, Technologiefachleuten und Kreativen
zusammengestellt. Es hat massiv in die Entwicklung seines
firmeneigenen Designs und der Datenarchitektur investiert und
entwickelt zurzeit eine digitale Bank für Großbritanniens Virgin
Money mit Markteinführung im Jahr 2018.

Die fertiggestellte Plattform wird den Kunden in die Mitte aller
Transaktionen stellen, indem sie Finanzdienstleistungsanbietern
ermöglicht, Produkte wie Hypotheken, Kreditkarten, Darlehen, Spar-
und Girokonten anzubieten, die wesentlich besser auf die Bedürfnisse
der Kunden zugeschnitten sind. Das Unternehmen führt bereits
Gespräche mit einer Reihe anderer Finanzdienstleistungsanbieter über
die Nutzung der Plattform sowie mit potenziellen Kunden außerhalb des
Finanzdienstleistungs-Ökosystems.

Zusätzlich zu dieser Finanzierungsrunde steigt 10x Future
Technologies in bedeutende strategische Partnerschaften ein. Das
Unternehmen erkundet die Entwicklung einer strategischen
Partnerschaft mit Ping An, einem von Chinas größten
Finanzdienstleistungsunternehmen mit 318.000 Vollzeitbeschäftigten,
das das Angebot und das Potenzial von 10x Future Technologies in
Asien vermarkten will, was dem Unternehmen die Expansion in einige
der größten, schnellstwachsenden und dynamischen Wirtschaftssysteme
der Welt ermöglichen würde. Darüber hinaus hat 10x einer gemeinsamen
Geschäftsentwicklung mit Oliver Wyman, einem global führenden
Management-Beratungsunternehmen mit Büros in mehr als 50 Städten in
fast 30 Ländern zugestimmt, was 10x Future Technologies helfen wird,
seine Plattform beim Eintritt in neue Märkte zu konfigurieren.

Jonathan Larsen, Chairman und CEO des Ping An Global Voyager Fund
und Group Chief Information Officer bei Ping An, sagte: „10x Future
Technologies und Ping An teilen dieselbe Vision, dass Technologie die
treibende Kraft im Finanzsektor ist, um Kunden erheblich verbesserte
Dienstleistungen zu bieten. 10x ist ein Weckruf für Banken überall
auf der Welt. Wir freuen uns darauf, mit dem Unternehmen
zusammenzuarbeiten, um sein Potenzial nach Asien zu bringen,
insbesondere in Anbetracht der riesigen Nachfrage nach innovativen
Technologien vor Ort, die die Finanzbranche transformieren werden.“

Jenkins, der vormals drei Jahre lang bis Juli 2015 Group CEO von
Barclays plc war, hat die Bank erfolgreich als führend in Bezug auf
kundennahe Technologie positioniert. Er hat lange geglaubt, dass neue
Technologie Finanzdienstleistungen für Kunden, Gesellschaft und
Anbieter entscheidend verbessern kann.

Wenden Sie sich für weitere Informationen und Bildmaterial an:

Simon Thiel und Tom Freeman bei Milltown Partners

E-mail: sthiel@milltownpartners.com und tfreeman@milltownpartners.com

Telefon: +44-(0)-79-72-630-913 oder +44-(0)-0207-487-2583

Original-Content von: 10x Future Technologies, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 21. September 2017.

Tags: ,

Categories: Computer, Internet, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten