iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

ANNE WILL am 31. März 2019 um 21:45 Uhr im Ersten: Streiken statt Pauken – ändert die Generation Greta die Politik?

Sie fühlen sich von der Politik um ihre Zukunft
betrogen. Kinder und Jugendliche gehen deshalb weltweit Freitag für
Freitag auf die Straße statt in die Schule, um für mehr Klimaschutz
zu streiken. Ihr Vorbild ist die 16-jährige, schwedische
Klimaaktivistin Greta Thunberg. Am Wochenende ist sie zu Besuch in
Berlin. Können die Schulstreiks die Politik verändern? Wie
glaubwürdig ist das Engagement der Jugendlichen? Hat die Politik beim
Klimaschutz versagt? Und welche Konsequenzen hätte eine radikale
Umkehr der Klimapolitik für die Wirtschaft?

Darüber spricht Greta Thunberg mit Anne Will.

Weitere Gäste bei Anne Will:

Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt
Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Parteivorsitzender
Therese Kah, \“Fridays for Future\“-Aktivistin
Wolfgang Kubicki (FDP), stellvertretender Parteivorsitzender und
Bundestagsvizepräsident
Harald Lesch, Astrophysiker, Wissenschaftsmoderator und Autor

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. März 2019.

Tags: ,

Categories: Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten