iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Anlagenmonitoring einfach und bequem mit der neuen KOSTAL Solar App

Mit der neuen KOSTAL Solar App können Solaranlagen einfach und bequem entweder von unterwegs oder vom heimischen Sofa aus via Smartphone oder Tablet zu jeder Zeit überwacht werden. Die kostenlose App der KOSTAL Solar Electric ist ab sofort verfügbar und bietet ein professionelles und ganzheitliches Monitoring der Photovoltaikanlage.

Sie zeigt relevante Anlagendaten an, z.B. die Verbrauchs- und Erzeugungsdaten über verschiedene Zeiträume wie Tag, Woche, Monat und Jahr, oder historische Daten der PV-Anlage. Dadurch können die Nutzer von überall aus sehen, wie viel Energie gerade erzeugt und verbraucht wird und die Daten miteinander vergleichen.

Zu dem ganzheitlichen PV-Monitoring der KOSTAL Solar App gehört unter anderem auch, wie viel Energie in der Batterie gespeichert wird und wie sich der Eigenverbrauch aus PV und Batterie zusammensetzt.

Auch wenn noch keine Batterie vorhanden ist, kann dank der virtuellen Batterie eine individuelle Prognose über den möglichen Eigenverbrauch mit Speicher berechnet werden.

Eine weitere Funktionserweiterung der App beinhaltet die Möglichkeit, eine Übersicht zu erhalten, wie viele Kilometer mit einem E-Fahrzeug gefahren oder wie lange mit der eigen erzeugten Energie mit Hilfe einer Wärmepumpe geduscht werden könnte.

Für die Einrichtung und Nutzung der App wird ein Zugang zum KOSTAL Solar Portal und ein dort eingerichteter KOSTAL-Wechselrichter benötigt. Der Login der App erfolgt ebenfalls ganz einfach: Es werden dieselben Zugangsdaten wie auch für das Solarportal verwendet.

Die KOSTAL Solar App ist für die Betriebssysteme Android und iOS erhältlich.

Die KOSTAL Solar Electric GmbH mit Sitz in Freiburg wurde 2006 unter dem Dach der KOSTAL Industrie Elektrik als jüngstes Mitglied der KOSTAL-Gruppe – einem deutschen, international agierenden Familienunternehmen aus Lüdenscheid mit über 100jähriger Tradition – gegründet. Mit ihren Tochtergesellschaften in Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland, Türkei sowie einer Business Unit Solar in China ist das Unternehmen für den internationalen Vertrieb der Solarwechselrichter verantwortlich. Hierzu zählen neben Stringwechselrichtern der Marke PIKO auch Speicherlösungen wie der PLENTICORE plus Hybridwechselrichter.

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen und zu unseren Produkten finden Sie unter:

www.kostal-solar-electric.com

Posted by on 23. April 2019.

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten