iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Amgen gibt empfohlenesöffentliches Barangebot an die Aktionäre von Nuevolution bekannt

In Australien, Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland oder Südafrika
oder in irgendeiner Gerichtsbarkeit, in der das Vorlegen des
Angebots, die Verbreitung dieser Pressemitteilung oder die Annahme
irgendeines Kaufangebots für Aktien den geltenden Gesetzen oder
Regulierungen zuwiderhandeln würden oder neben den gemäß dem
schwedischen Gesetz geforderten Voraussetzungen weiterer
Angebotsunterlagen, Einreichungen oder anderer Angaben und Maßnahmen
bedürfen, gilt das Angebot nicht, und diese Pressemitteilung könnte
in oder innerhalb dieser Länder und Gerichtsbarkeiten nicht, weder
direkt noch indirekt, verbreitet werden, noch wird irgendein
Kaufangebot für Aktien von Wertpapierbesitzern oder stellvertretend
für diese in oder innerhalb dieser Länder und Gerichtsbarkeiten
angenommen werden.

Aktionäre aus den Vereinigten Staaten sollten sich auf den
Abschnitt \“Wichtige Informationen für US-amerikanische Aktionäre\“ am
Ende dieser Pressemitteilung beziehen.

Amgen Inc. (\“Amgen\“) (NASDAQ:AMGN) gab heute ein empfohlenes
öffentliches Barangebot an die Aktionäre von Nuevolution AB (publ.)
(\“Nuevolution\“) für den Verkauf ihrer gesamten Aktien von Nuevolution
an Amgen (das \“Angebot\“) bekannt. Die Aktien von Nuevolution sind im
Small-Cap-Segment an der Nasdaq Stockholm notiert.

Das Angebot in Kurzform

– Amgen bietet 32,50 SEK in bar für jede Nuevolution-Aktie (der \“
Angebotspreis\“).(1) Der Gesamtwert des Angebots beläuft sich auf
rund 1.610 Millionen SEK, was umgerechnet einem Wert von rund 167
Millionen US-Dollar entspricht.(2)
– Das Angebot umfasst keine Optionsscheine, die von Nuevolution an
Teilnehmer der von Nuevolution aufgesetzten Bonusprogramme
ausgegeben wurden. Amgen wird diesen Teilnehmern im Zusammenhang
mit dem Angebot einen fairen Ausgleich anbieten. Amgen könnte
abseits des Angebots Aktien von Nuevolution kaufen oder einer
Vertrag über einen Kauf dieser Aktien (oder irgendwelcher
Wertpapiere, die in solche Aktien umwandelbar, umtauschbar bzw.
dafür einsetzbar sind) schließen. Jeder durchgeführte Kauf und
jedes Kaufarrangement wird mit dem schwedischen Recht und mit den
Übernahmeregeln der Nasdaq Stockholm (die \“Übernahmeregeln\“) im
Einklang sein und in Übereinstimmung mit den jeweils gültigen
Bestimmungen offengelegt werden.
– Das Angebot entspricht einem Aufschlag von:

– 169 % im Vergleich zum Schlusskurs der Nuevolution-Aktien an der
Nasdaq Stockholm am 21. Mai 2019 (dem letzten Handelstag vor
Bekanntgabe des Angebots), der bei 12,10 SEK lag;
– 69 % im Vergleich zum höchsten gehandelten Kurs der
Nuevolution-Aktien an der Nasdaq Stockholm im Zeitraum von 52
Wochen bis zum und einschließlich des 21. Mai 2019 (dem letzten
Handelstag vor Bekanntgabe des Angebots), der bei 19,28 SEK lag;
und
– 166 % im Vergleich zum volumengewichteten durchschnittlichen Kurs
der Nuevolution-Aktien an der Nasdaq Stockholm während der 30
aufeinander folgenden Kalendertage bis zum und einschließlich des
21. Mai 2019 (dem letzten Handelstag vor Bekanntgabe des Angebots),
der bei 12,20 SEK lag.

– Das Board of Directors von Nuevolution gibt einstimmig die
Empfehlung für eine Annahme des Angebots durch die Aktionäre von
Nuevolution.(3)
– Sunstone LSV Fund I K/S (\“Sunstone\“), Skandinaviska Enskilda Banken
AB (publ.) und Stiftelsen Industrifonden (\“Industrifonden\“), die
jeweils Anteile von rund 21 %, 20 % bzw. 18 % der ausstehenden
Aktien von bzw. Stimmrechte bei Nuevolution besitzen, haben
Maßnahmen zur Annahme des Angebots unter bestimmten Bedingungen
eingeleitet. Diese Maßnahmen betreffen insgesamt 59 % der gesamten
Aktien von bzw. Stimmrechte bei Nuevolution.
– Das Angebot steht nicht unter einem Finanzierungsvorbehalt. Das
Angebot wird vollständig durch Barbestände finanziert.
– Der Zeitraum für eine Annahme des Angebots wird voraussichtlich am
bzw. um den 13. Juni 2019 beginnen und am bzw. um den 4. Juli 2019
auslaufen. Die Abwicklung wird voraussichtlich am bzw. um den 15.
Juli 2019 abgeschlossen sein.
– Amgen hat sich entschieden, Vollzeit-Mitarbeitern von Nuevolution
Arrangements zur Weiterbeschäftigung anzubieten.
– Raymond Deshaies, Ph.D., Senior Vice President des Bereichs Global
Research bei Amgen, sagte: \“Unsere Vorstellung für die
Forschungsorganisation von Amgen ist es, die Gesundheit von
Patienten und von Gesellschaften auf der ganzen Welt mithilfe von
Neuentdeckungen, Weiterentwicklungen und der Bereitstellung von
revolutionären Medikamenten zu verbessern. Damit wir unsere Vision
verwirklichen können, werden wir überzeugende Möglichkeiten wie
diese ergreifen müssen, wobei hier die Fähigkeit von Amgen gestärkt
wird, schneller und effizienter neuartige niedermolekulare
Verbindung gegen Targets, für die nur schwer ein Wirkstoff
entwickelt werden kann, zu finden. Wir wissen unsere Zusammenarbeit
mit Nuevolution in den vergangenen drei Jahren sehr zu schätzen und
wir freuen uns darauf, deren Wissen und deren auf DNA-kodierter
Bibliothekstechnologie basierende Plattform für die
Wirkstoffentdeckung noch umfassender in die voranschreitende
Forschung von Amgen integrieren zu können.\“

Hintergrund und Gründe für das Angebot

Amgen ist ein weltweit führendes Biotech-Unternehmen, das tief in
der innovativen wissenschaftlichen Arbeit verwurzelt ist. Amgen
engagiert sich als einer der globalen Vorreiter in der Biotechnologie
dafür, das Potenzial der Biologie für Patienten, die unter
schwerwiegenden Erkrankungen leiden, zu erschließen, indem es
innovative humanmedizinische Behandlungsansätze findet, entwickelt,
herstellt und vertreibt.

Nuevolution ist ein führendes Biotech-Unternehmen mit einer
Plattform für die Wirkstoffentdeckung für niedermolekulare
Verbindungen. Es wurde 2001 gegründet und hat seinen Firmensitz in
Kopenhagen in Dänemark. Nuevolution bringt seine unternehmenseigene
Plattform für die Wirkstoffentdeckung und seine Programme mit Pharma-
und Biotech-Unternehmen zusammen, um gemeinsam zukünftige Vorteile
für Patienten zu suchen, die neuartige medizinische
Behandlungsoptionen brauchen. Nuevolution konzentriert sich mit
seinen internen Programmen auf therapeutisch bedeutsame Targets bei
Entzündungskrankheiten, in der Onkologie und der Immunonkologie.
Neben anderen Produkten hat Nuevolution Chemetics® entwickelt, eine
patentrechtlich geschützte, auf DNA-kodierter Bibliothekstechnologie
basierende Plattform für die Wirkstoffentdeckung, mit der Kandidaten
für neuartige Wirkstoffe für niedermolekulare Verbindung entdeckt
werden können. Über die Plattform erhält man Zugang zum Screening von
Milliarden von Molekülen. Zudem bietet sie im Zuge der
Identifizierung von Wirkstoffkandidaten eine effiziente Optimierung
der Wirkstoffeigenschaften. Chemetics® kam bereits in zahlreichen
Partnerschaften zur Wirkstoffentdeckung und im Rahmen von
Technologielizenzen zum Einsatz, darunter Krankheits-Targets, für die
nur schwer ein Wirkstoff entwickelt werden kann, und dort, wo andere
Ansätze bislang versagt haben.

Seit Oktober 2016 waren Amgen und Nuevolution an einer
Multi-Target-Kooperation beteiligt. Zwei der im Rahmen dieser
Zusammenarbeit durchgeführten Krebs-Programme haben schnelle
Fortschritte gezeigt, wobei Amgen für diese beiden ersten Programme
seine vertraglich zugesicherten Opt-in-Rechte ausgeübt hat. Ein
Zusammenlegen der Geschäfte von Amgen und Nuevolution wird eine
engere Einbindung der Nuevolution-Technologie und deren Expertise bei
der Wirkstoffentdeckung in Amgens Erfahrungen und Kapazitäten in den
Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktion und
Kommerzialisierung ermöglichen. Das wiederum wird die Fähigkeit von
Amgen erhöhen, Patienten in sämtlichen therapeutischen Bereichen, in
denen es tätig ist, zu helfen.

Management und Beschäftigte

Amgen weiß die Fähigkeiten und Talente des Managements und der
Mitarbeiter von Nuevolution sehr zu schätzen und es beabsichtigt,
auch weiterhin das hervorragende Verhältnis, das Nuevolution zu
seinen Mitarbeitern pflegt, aufrechtzuerhalten. Unter
Berücksichtigung des derzeitigen Kenntnisstands, den Amgen über
Nuevolution hat, und in Anbetracht der aktuellen Marktlage, verfolgt
Amgen keinerlei Absichten, im Anschluss an die Umsetzung des Angebots
etwas an der Zusammensetzung des Managementteams und bei wichtigen
Mitarbeitern zu verändern, noch plant Amgen derzeit, den Betrieb von
Nuevolution umzustellen oder Standorte, an denen Nuevolution seine
Geschäfte betreibt, zu verlegen.

Amgen hat sich entschieden, allen Vollzeit-Mitarbeitern von
Nuevolution ein Arrangement zur Weiterbeschäftigung anzubieten (das
\“Arrangement\“), das den Zweck verfolgt, diese Personen dafür zu
gewinnen, auch nach Abschluss des Angebots und während der
anschließenden Integrationsphase bei Nuevolution zu bleiben. Gemäß
dem Arrangement würde Amgen an diese Personen, die sich für eine
Weiterbeschäftigung bei Nuevolution bzw. Amgen nach Abschluss des
Angebots entscheiden, eine Verpflichtungsvergütung auszuzahlen. Diese
würde über einen Zeitraum von bis zu drei Jahren nach Abschluss des
Angebots ausgezahlt und aus Bargeldzahlungen und Restricted Stock
Units (\“RSUs\“), die mit den in den Vereinigten Staaten an der NASDAQ
notierten Amgen-Aktien verbunden sind, bestehen. Sowohl die Vergütung
in bar als auch die Zuteilung der RSUs werden von der fortgesetzten
Beschäftigung während des relevanten Zeitraums abhängig sein. Der
derzeitige Gesamtwert der Verpflichtungsvergütungen würde über den
Zeitraum von bis zu drei Jahren die Summe von rund 8,5 Millionen
US-Dollar nicht übersteigen. Im Rahmen des Arrangements könnten den
Mitarbeiter zudem ergänzende Beschäftigungsbedingungen sowie das
Recht auf eine Teilnahme an dem bestehenden langfristigen
Bonusprogramm von Amgen angeboten werden.

Die schwedische Wertpapieraufsichtsbehörde (Sw.
Aktiemarknadsnämnden) hat in seiner Erklärung 2019:20 festgehalten,
dass das Arrangement im Einklang mit den Übernahmeregeln steht,
vorausgesetzt, dass das Board of Directors von Nuevolution dem
Arrangement zustimmt und dass die Aktionäre von Nuevolution und der
Wertpapiermarkt über das Arrangement informiert werden. Das Board of
Directors von Nuevolution hat dem Arrangement zugestimmt.

Das Angebot

Amgen bietet 32,50 SEK in bar für jede Nuevolution-Aktie. Sollte
Nuevolution an Aktionäre Dividenden oder andere Ausschüttungen
zahlen, deren Stichtag vor Abwicklung des Angebots liegt, reduziert
sich der Angebotspreis entsprechend.

Es werden keine Provisionen im Hinblick auf die
Abwicklungszahlungen für die an Amgen im Rahmen des Angebots
verkauften Nuevolution-Aktien fällig.

Das Angebot entspricht einem Aufschlag von:

– 169 % im Vergleich zum Schlusskurs der Nuevolution-Aktien an der
Nasdaq Stockholm am 21. Mai 2019 (dem letzten Handelstag vor
Bekanntgabe des Angebots), der bei 12,10 SEK lag;
– 69 % im Vergleich zum höchsten gehandelten Kurs der
Nuevolution-Aktien an der Nasdaq Stockholm im Zeitraum von 52
Wochen bis zum und einschließlich des 21. Mai 2019 (dem letzten
Handelstag vor Bekanntgabe des Angebots), der bei 19,28 SEK lag;
und
– 166 % im Vergleich zum volumengewichteten durchschnittlichen Kurs
der Nuevolution-Aktien an der Nasdaq Stockholm während der 30
aufeinander folgenden Kalendertage bis zum und einschließlich des
21. Mai 2019 (dem letzten Handelstag vor Bekanntgabe des Angebots),
der bei 12,20 SEK lag.

Der Gesamtwert des Angebots beläuft sich auf rund 1.610 Millionen
SEK, was umgerechnet einem Wert von rund 167 Millionen US-Dollar
entspricht.(4)

Das Angebot steht nicht unter einem Finanzierungsvorbehalt. Das
Angebot wird vollständig durch Barbestände finanziert.

Weder Amgen noch irgendein eng verbundenes Unternehmen oder eine
andere eng verbundene Partei verfügt bei Nuevolution über
irgendwelche Finanzinstrumente, die zum Zeitpunkt dieser
Bekanntmachung eine finanzielle Beteiligung an Nuevolution-Aktien
darstellen, noch hat Amgen Nuevolution-Aktien oder irgendein
Finanzinstrument, die eine finanzielle Beteiligung an
Nuevolution-Aktien im Sechsmonatszeitraum vor Bekanntgabe des
Angebots darstellen könnten, gekauft oder einen solchen Kauf
vereinbart. Weitere Informationen zu Maßnahmen, die Aktionäre mit
einem größeren Aktienanteil zur Annahme des Angebots ergreifen,
finden Sie weiter unten im Abschnitt \“Maßnahmen zur Annahme des
Angebots\“.

Das Angebot umfasst keine Optionsscheine, die von Nuevolution an
Teilnehmer der von Nuevolution aufgesetzten Bonusprogramme ausgegeben
wurden. Amgen wird diesen Teilnehmern im Zusammenhang mit dem Angebot
einen fairen Ausgleich anbieten.

Amgen könnte abseits des Angebots Aktien von Nuevolution kaufen
oder einer Vertrag über einen Kauf dieser Aktien (oder irgendwelcher
Wertpapiere, die in solche Aktien umwandelbar, umtauschbar bzw. dafür
einsetzbar sind) schließen. Jeder durchgeführte Kauf und jedes
Kaufarrangement wird mit dem schwedischen Recht und mit den
Übernahmeregeln im Einklang sein und in Übereinstimmung mit den
jeweils gültigen Bestimmungen offengelegt werden.

Empfehlung des Board of Directors von Nuevolution

Das Board of Directors von Nuevolution gibt einstimmig die
Empfehlung für eine Annahme des Angebots durch die Aktionäre von
Nuevolution.(5)

Maßnahmen zur Annahme des Angebots

Sunstone, Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ.) und
Industrifonden, die jeweils Anteile von rund 21 %, 20 % bzw. 18 % der
ausstehenden Aktien von bzw. Stimmrechte bei Nuevolution besitzen,
haben Maßnahmen zur Annahme des Angebots unter bestimmten Bedingungen
eingeleitet. Diese Maßnahmen betreffen insgesamt 59 % der gesamten
Aktien von bzw. Stimmrechte bei Nuevolution. Die unwiderruflichen
Maßnahmen, die von Sunstone, Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ.)
und Industrifonden eingeleitet wurden, entsprechen ihrem jeweiligen
Anteil an Aktien von Nuevolution. Die Maßnahmen unterliegen lediglich
den Bedingungen des Angebots und werden nicht später als zum 1.
September 2019 und sofern Amgen keinen substanziellen Verstoß gegen
die Übernahmeregeln oder andere auf das Angebot anwendbaren Gesetze
und Regulierungen, wie etwa die EU-Marktmissbrauchsverordnung
(596/2014/EU), begeht, für uneingeschränkt gültig erklärt.

ANTEILSEIGNER ZAHL KAPITALBETEILIGUNG
DERAKTIEN UNDSTIMMRECHTE IN
PROZENT
Sunstone LSV 10.242.701 21%
Fund I K/S
Skandinaviska 10.084.942 20%
Enskilda
Banken AB
(publ.)
Stiftelsen 8.997.908 18%
Industrifonden
Gesamt 29.325.551 59%

Bedingungen des Angebots

Der Abschluss des Angebots hängt davon ab:

a) ob das Angebot in
dem Maße akzeptiert
wird, dass Amgen in
den Besitz eines
Anteils der Aktien
von Nuevolution
kommt, die mehr als
90 % der gesamten
Aktien von
Nuevolution
ausmachen (auf voll
verwässerter Basis);
b) dass Amgen im
Hinblick auf das
Angebot und die
Übernahme von
Nuevolution durch
Amgen alle
notwendigen
regulatorischen,
behördlichen oder
ähnliche Freigaben,
Genehmigungen und
Entscheidungen, so
auch die durch
Wettbewerbsbehörden
zu erteilenden, in
jedem Fall zu von
Amgen annehmbaren
Bedingungen erhält;
c) dass es keinerlei
Umstände gibt, (i)
von denen Amgen zum
Zeitpunkt der
Bekanntgabe des
Angebots keine
Kenntnis hatte und
(ii) die erhebliche
unerwünschte
Auswirkungen haben
würden bzw. von
denen aus gutem
Grund erwartet
werden könnte, dass
sie erhebliche
unerwünschte
Auswirkungen auf die
Verkaufszahlen,
Geschäftsergebnisse,
die Liquidität, das
Eigenkapital oder
das Anlagevermögen
von Nuevolution
haben;
d) dass weder das
Angebot noch die
Übernahme von
Nuevolution sich
aufgrund der
Gesetzgebung oder
anderer
Regulierungen, der
Entscheidung
irgendeines Gerichts
oder irgendeiner
Behörde oder
aufgrund
irgendwelcher
vergleichbaren
Umstände, die
eigentlich
vorhersehbar sind
oder
vernünftigerweise
vorhersehbar sein
können und die Amgen
zum Zeitpunkt der
Bekanntgabe des
Angebots aus guten
Gründen nicht
vorhergesehen hat,
als vollständig oder
teilweise unmöglich
oder erheblich
eingeschränkt
erweisen;
e) dass Nuevolution
keinerlei Maßnahmen
ergreift, die eine
Beeinträchtigung der
erforderlichen
Voraussetzungen für
eine Platzierung
oder den Abschluss
des Angebots
wahrscheinlich
machen;
f) dass keinerlei
Informationen von
Nuevolution
öffentlich gemacht
oder von Nuevolution
gegenüber Amgen
offengelegt wurden,
die substanziell
unzutreffend,
unvollständig oder
irreführend sind,
und dass Nuevolution
sämtliche
Informationen
öffentlich gemacht
hat, die von ihm
öffentlich gemacht
werden sollten; und
g) dass keine dritte
Partei ein
Kaufangebot für
Aktien von
Nuevolution zu
Bedingungen bekannt
gibt, die für die
Aktionäre von
Nuevolution
vorteilhafter als
das vorliegende
Angebot sind.

Amgen behält sich das Recht vor, das Angebot in dem Fall
zurückzuziehen, dass sich herausstellt, dass irgendeine der oben
genannten Bedingungen nicht ausreichend erfüllt wird bzw. nicht
ausreichend erfüllt werden kann. Im Hinblick auf die Bedingungen (b)
– (g), wird es eine solche Zurücknahme allerdings nur dann geben,
wenn deren unzureichende Erfüllung für den Kauf der Aktien von
Nuevolution durch Amgen von substanzieller Bedeutung ist.

Amgen behält sich das Recht vor, ganz oder teilweise auf eine oder
mehrere der oben genannten Bedingungen zu verzichten, was im Hinblick
auf die oben genannte Bedingung (a) einschließt, dass das Angebot
auch bei einer geringeren Annahmequote abgeschlossen wird.

Kurze Beschreibung von Amgen

Amgen engagiert sich dafür, das Potenzial der Biologie für
Patienten, die unter schwerwiegenden Erkrankungen leiden, zu
erschließen, indem es innovative humanmedizinische Behandlungsansätze
findet, entwickelt, herstellt und vertreibt. Dieser Ansatz reicht vom
Einsatz von Instrumenten wie der modernen Humangenetik bis hin zur
Entschlüsselung der Komplexität von Krankheiten und dem Verständnis
der Grundlagen der menschlichen Biologie.

Amgen konzentriert sich auf Bereiche mit einem hochgradig
ungedeckten medizinischen Bedarf und nutzt dabei sein Wissen bei der
Herstellung von Biopharmazeutika, um Lösungen zu finden, die die
Ergebnisse für die Gesundheit verbessern und die Lebensqualität enorm
erhöhen. Amgen hat sich als Vorreiter in der Biotechnologie immer
weiter hin zu einem der weltweit führenden unabhängigen
Biotech-Unternehmen entwickelt. Es hat sich bislang für Millionen von
Patienten auf der ganzen Welt einsetzen können und entwickelt derzeit
eine Pipeline an Medikamenten mit einem Potenzial, das bahnbrechend
sein kann.

Die Aktien von Amgen sind an der NASDAQ in den Vereinigten Staaten
notiert. Weitere Informationen zu Amgen stehen unter www.amgen.com
zur Verfügung. Die Adresse der Website soll nicht als Hyperlink
dienen und die auf unserer Website enthaltenen Informationen sollen
nicht als Teil dieser Pressemitteilung betrachtet werden.

Kurze Beschreibung von Nuevolution

Nuevolution ist ein führendes Biotech-Unternehmen mit einer
Plattform für die Wirkstoffentdeckung für niedermolekulare
Verbindungen. Es wurde 2001 gegründet und hat seinen Firmensitz in
Kopenhagen in Dänemark. Nuevolution bringt seine unternehmenseigene
Plattform für die Wirkstoffentdeckung und seine Programme mit Pharma-
und Biotech-Unternehmen zusammen, um gemeinsam zukünftige Vorteile
für Patienten zu suchen, die neuartige medizinische
Behandlungsoptionen brauchen. Nuevolution konzentriert sich mit
seinen internen Programmen auf therapeutisch bedeutsame Targets bei
Entzündungskrankheiten, in der Onkologie und der Immunonkologie.

Die Aktien von Nuevolution sind an der Nasdaq Stockholm, Schweden,
notiert (Tickersymbol: NUE.ST). Weitere Informationen zu Nuevolution
stehen unter www.nuevolution.com zur Verfügung.

Sorgfaltspflicht

Amgen hat eine übliche, bestätigende Due-Diligence-Prüfung von
Nuevolution im Rahmen der Vorbereitung des Angebots durchgeführt.

Nuevolution hat Amgen darüber informiert, dass Amgen im
Zusammenhang mit dieser Due-Diligence-Prüfung keine
Insiderinformationen erhalten hat.

Vorläufiger Zeitplan

Voraussichtliches Datum für die 12.
Veröffentlichung dieses Juni
Angebotsdokuments:Voraussichtlicher 201913.
Annahmezeitraum:Voraussichtliches Juni
Datum für die Abwicklung: 2019 –
4. Juli
201915.
Juli
2019

Amgen behält sich das Recht vor, den Annahmezeitraum zu verlängern
und das Datum für die Abwicklung zu verschieben. Amgen wird jede
Verlängerung des Annahmezeitraums und/oder Verschiebung der
Abwicklung mittels einer Pressemitteilung in Übereinstimmung mit den
gültigen Gesetzen und Regulierungen bekannt geben.

Zwangskauf und Delisting

Falls Amgen in den Besitz vom mehr als 90 % der Aktien von
Nuevolution kommt, beabsichtigt Amgen, ein Verfahren zum Zwangskauf
bezüglich der verbliebenen Aktien von Nuevolution gemäß dem
schwedischen Aktiengesetz (Sw. aktiebolagslagen (2005:551)) in Gang
zu setzen. Amgen wird in diesem Zusammenhang das Delisting der
Nuevolution-Aktien von der Nasdaq Stockholm weiter vorantreiben.

Anwendbares Recht und Rechtsstreitigkeiten

Das Angebot und ebenso die Vereinbarungen, die zwischen Amgen und
den Nuevolution-Aktionären in der Folge des Angebots geschlossen
werden, sollten in Übereinstimmung mit dem in Schweden gültigen
materiellen Recht geregelt und ausgelegt werden. Jeder Rechtsstreit
im Bezug auf das Angebot, oder der sich im Zusammenhang damit ergibt,
sollte ausschließlich vor schwedischen Gerichten ausgetragen werden,
und das Amtsgericht Stockholm (Sw. Stockholms tingsrätt) sollte das
erstinstanzliche Gericht sein.

Die Übernahmeregeln und die Regulierungen und Erläuterungen der
schwedischen Wertpapieraufsichtsbehörde (Sw. Aktiemarknadsnämnden)
zur Auslegung und Anwendbarkeit der Übernahmeregeln, darunter, sofern
anwendbar, die Regulierungen und Erläuterungen der schwedischen
Wertpapieraufsichtsbehörde zur Auslegung und Anwendbarkeit der
ehemals gültigen Regeln für öffentliche Angebote für den Kauf von
Aktien, wie sie das Börsenkomitee der schwedischen Industrie (Sw.
Näringslivets Börskommitté) festgelegt hat, sind auf das Angebot
anzuwenden. Darüber hinaus hat sich Amgen am 20. Mai 2019 in
Übereinstimmung mit dem schwedischen Übernahmegesetz (Sw. lag
(2006:451) om offentliga uppköpserbjudanden på aktiemarknaden),
gegenüber der Nasdaq Stockholm vertraglich verpflichtet, die
genannten Regeln, Regulierungen und Erläuterungen einzuhalten und
sich jeder Sanktion, die die Nasdaq Stockholm gegen Amgen im Fall
eines Verstoßes gegen die Übernahmeregeln verhängt, zu beugen. Am 22.
Mai 2019 hat Amgen die schwedische Finanzaufsichtsbehörde (Sw.
Finansinspektionen) über das Angebots und die oben genannten
Maßnahmen im Hinblick auf die Nasdaq Stockholm informiert.

Berater

Amgen hat PJT Partners und SEB(6) als Finanzberater und Sullivan &
Cromwell LLP und Mannheimer Swartling als Rechtsberater im
Zusammenhang mit dem Angebot beibehalten.

Informationen zu dem Angebot

Informationen zu dem Angebot stehen zur Verfügung unter:

www.amgen.com/amgen/announcement und
www.sebgroup.com/prospectuses.

Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:

Investoren: Arvind Sood, Amgen Inc., +1 805-447-1060.

Presse: Trish Hawkins, Amgen Inc., +1 805-447-5631.

Amgen veröffentlicht die hier zur Verfügung gestellten
Informationen gemäß den Übernahmeregeln. Die Informationen wurden am
22. Mai 2019 um 8.00 Uhr CEST zur Veröffentlichung bereitgestellt.

Wichtige Informationen

Diese Pressemitteilung wurde in schwedischer und in englischer
Sprache veröffentlicht.

Das Angebot richtet sich, gemäß den Geschäftsbedingungen, die in
dieser Pressemitteilung dargelegt sind, nicht an Personen, deren
Beteiligung an dem Angebot verlangt, dass irgendein zusätzliches
Angebotsdokument erstellt oder Meldung gemacht oder dass irgendeine
andere Maßnahmen ergriffen werden muss, die über das gemäß
schwedischem Recht Geforderte hinausgeht.

Diese Pressemitteilung wird in keiner Gerichtsbarkeit
veröffentlicht, vertrieben und auch nicht dorthin per Post versandt
oder anders verbreitet oder verschickt, in der die Verbreitung oder
das Anbieten das Ergreifen irgendeiner dieser zusätzlichen Maßnahmen
erfordern würde oder in Konflikt mit irgendwelchen Gesetzen und
Regulierungen in solchen Gerichtsbarkeiten geraten würde. Personen,
die diese Pressemitteilung erhalten haben (so auch, ohne darauf
beschränkt zu sein, Bevollmächtigte, Treuhänder und Verwalter) und
die den Gesetzen irgendeiner solchen Gerichtsbarkeit unterliegen,
werden sich selbst über die je gültigen Beschränkungen und Vorgaben
informieren und diese auch selbst beachten müssen. Jede Missachtung
dieser Vorgehensweise, könnte einen Verstoß gegen die
Wertpapiergesetze in einer solchen Gerichtsbarkeit darstellen. In dem
Umfang, wie es das gültige Recht zulässt, schließt Amgen jedwede
Verantwortung oder Haftung für Verstöße gegen jedwede Beschränkung
durch irgendeine Person aus. Jede vermeintliche Annahme des Angebots,
die direkt oder indirekt aus dem Verstoß dieser Beschränkungen
resultiert, könnte unberücksichtigt bleiben.

Das Angebot wird weder jetzt noch zukünftig, weder direkt noch
indirekt, in Australien, Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland oder
Südafrika gemacht und auch nicht von außen in diese Gerichtsbarkeiten
per Post oder durch den Einsatz irgendwelcher anderer Mittel oder
Instrumente des zwischenstaatlichen Handels oder Außenhandels oder
irgendeiner Einrichtung einer nationalen Börse in Australien, Kanada,
Hongkong, Japan, Neuseeland oder Südafrika getragen. Das umfasst,
ohne darauf beschränkt zu sein, Faxübertragung, elektronische Mail,
Telex, Telefon, das Internet und andere Arten der elektronischen
Übermittlung. Das Angebot kann aufgrund eines solchen Einsatzes,
solcher Mittel, Instrumente oder Einrichtungen in oder aus
Australien, Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland oder Südafrika oder
von Personen, die in Australien, Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland
oder Südafrika ansässig sind oder dort wohnen, nicht akzeptiert
werden und Aktien könnten im Rahmen des Angebots nicht angeboten
werden. Entsprechend werden diese Pressemitteilung und jede mit dem
Angebot im Zusammenhang stehende Dokumentation nicht, und sollten es
auch nicht, in oder nach Australien, Kanada, Hongkong, Japan,
Neuseeland oder Südafrika oder an irgendeine Person aus Australien,
Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland oder Südafrika oder an irgendeine
Person, die in Australien, Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland oder
Südafrika ansässig ist, wohnt oder mit einer Adresse angemeldet ist,
per Post oder anderweitig übermittelt, vertrieben, weitergeleitet
oder versandt. Banken, Makler, Händler und andere Bevollmächtigte,
die Aktien für Personen in Australien, Kanada, Hongkong, Japan,
Neuseeland oder Südafrika halten, dürfen diese Pressemitteilung oder
irgendein anderes im Zusammenhang mit dem Angebot erhaltenes Dokument
nicht an solche Personen weiterleiten. Amgen wird keine Überlegungen
und Betrachtungen aus dem Angebot nach Australien, Kanada, Hongkong,
Japan, Neuseeland oder Südafrika versenden.

Jede vermeintliche Annahme des Angebots, die direkt oder indirekt
aus einem Verstoß gegen diese Beschränkungen resultiert, wird
ungültig sein und jede vermeintliche Annahme durch eine Person, die
in Australien, Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland oder Südafrika
ansässig ist oder durch irgendeinen Vertreter, der treuhänderisch
oder anderweitig vermittelnd auf einer nicht-treuhänderischen Basis
für einen Auftraggeber tätig ist und Anweisungen von einem Standort
in Australien, Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland oder Südafrika
erteilt, wird ungültig sein und nicht akzeptiert werden. Jeder
Aktieninhaber, der sich an dem Angebot beteiligt, wird darlegen, dass
er keine Person aus Australien, Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland
oder Südafrika ist, nicht in Australien, Kanada, Hongkong, Japan,
Neuseeland oder Südafrika ansässig ist und sich nicht von Australien,
Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland oder Südafrika aus an einem
solchen Angebot beteiligt und dass er nicht auf einer
nicht-treuhänderischen Basis für einen Auftraggeber tätig ist, der
eine Person aus Australien, Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland oder
Südafrika ist, der in Australien, Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland
oder Südafrika ansässig ist oder der einen Auftrag für eine
Beteiligung an einem solchen Angebot von Australien, Kanada,
Hongkong, Japan, Neuseeland oder Südafrika aus erteilt.

Ungeachtet der vorstehenden Bemerkungen behält sich Amgen das
Recht vor zu gestatten, dass das Angebot von Personen angenommen
wird, die nicht in Schweden wohnen, wenn Amgen, und zwar einzig nach
eigenem Ermessen, es als ausreichend erfüllt erachtet, dass eine
solche Transaktion in Übereinstimmung mit gültigen Gesetzen und
Regulierungen durchgeführt werden kann.

In dem Umfang, wie es das gültige Recht oder gültigen
Regulierungen zulassen, könnte Amgen oder seine Makler Aktien von
Nuevolution direkt oder indirekt, über den Umfang des Angebots
hinaus, vor dem Zeitraum, während des Zeitraums oder nach dem
Zeitraum, in dem das Angebot zur Annahme offensteht, kaufen oder
Vereinbarungen zu einem solchen Kauf treffen. Dies gilt auch für
andere Wertpapiere, die, wie etwa Optionsscheine, in
Nuevolution-Aktien direkt umwandelbar, umtauschbar oder dafür
einsetzbar sind. Diese Käufe könnten über die Börse zum Marktpreis
oder außerhalb der Börse zu einem je ausgehandelten Preis abgewickelt
werden. Alle Informationen über solche Käufe werden nach Maßgabe der
Gesetze und Regulierungen in Schweden offengelegt.

Wichtige Informationen für US-amerikanische Aktionäre

Das in dieser Bekanntmachung beschriebene Angebot gilt für Aktien
von Nuevolution, einem schwedischen Unternehmen. Das Angebot wird in
den Vereinigten Staaten unter Berücksichtigung einer Ausnahme
bestimmter Regeln für US-amerikanische Kaufofferten gemacht, wie sie
in Regel 14d-1(c) gemäß dem U.S. Securities Exchange Act von 1934 in
der gültigen Fassung (der \“U.S. Exchange Act\“), in Übereinstimmung
mit Abschnitt 14(e) des U.S. Exchange Act und anderweitig in
Übereinstimmung mit den Vorgaben des schwedischen Rechts festgelegt
sind. Entsprechend wird das Angebot der Offenlegungspflicht und
anderen Verfahrensvorgaben unterliegen, was im Hinblick auf
Rücknahmerechte den Zeitplan des Angebots, Verfahrensweisen zur
Abwicklung und den Zeitpunkt von Zahlungen einschließt, die jeweils
von den anwendbaren Vorgaben abweichen können, wie sie gemäß den
Verfahrensweisen und Gesetzen für US-amerikanische inländische
Kaufofferten gelten. Es könnte für US-amerikanische Aktionäre
schwierig sein, ihre Rechte und irgendwelche Ansprüche, die sich aus
den US-Bundeswertpapiergesetzen ergeben, durchzusetzen, weil sich
Nuevolution in einer nicht US-amerikanisches Gerichtsbarkeit befindet
und einige oder alle Führungskräfte und Vorstände des Unternehmens
ihren Wohnsitz in einer nicht US-amerikanischen Gerichtsbarkeit
haben. US-amerikanischen Aktionären könnte es nicht möglich sein, ein
nicht US-amerikanisches Unternehmen oder dessen Führungskräfte oder
Vorstände vor einem nicht US-amerikanischen Gericht wegen Verletzung
der US-amerikanischen Wertpapiergesetze zu verklagen. Des Weiteren
könnte es schwierig sein, ein nicht US-amerikanisches Unternehmen und
seine verbundenen Unternehmen dazu zu zwingen, sich selbst unter das
Urteil eines US-amerikanischen Gerichts zu stellen. Der im Rahmen des
Angebots vorgesehene Erhalt von Bargeld durch Aktionäre, die
US-amerikanische Steuerzahler sind, könnte im Sinne der
US-Bundeseinkommensteuer und gemäß US-bundesstaatlichen und lokalen
US-amerikanischen sowie ausländischen und anderen Steuergesetzen eine
steuerpflichtige Transaktion darstellen. Allen Aktionären wird
dringend empfohlen, jeweils ihre unabhängigen professionellen
Steuerberater im Hinblick auf die steuerlichen Konsequenzen des
Angebots zurate zu ziehen.

Im Einklang mit der üblichen schwedischen Praxis und unter
Einhaltung von Regel 14e-5(b) des U.S. Exchange Act könnten Amgen und
seine verbundenen Unternehmen oder Makler (die je nachdem als
Vertreter für Amgen oder seine verbundenen Unternehmen auftreten) von
Zeit zu Zeit und anders, als es das Angebot vorsieht, direkt oder
indirekt Aktien von Nuevolution, die Gegenstand des Angebots sind,
oder irgendwelche Wertpapiere, die in solche Aktien vor dem Zeitraum
oder während des Zeitraums, in dem das Angebot zur Annahme
offengehalten wird, umwandelbar, umtauschbar oder dafür einsetzbar
sind, außerhalb der Vereinigte Staaten kaufen oder einen solchen Kauf
arrangieren. Diese Käufe könnten entweder in offenen Märkten zu
jeweils aktuellen Preisen oder im Rahmen privater Transaktionen zu
jeweils auszuhandelnden Preisen durchgeführt werden. In dem Umfang,
in dem Informationen über solche Käufe oder Kaufarrangements in
Schweden öffentlich gemacht werden, werden diese Informationen auch
den US-amerikanischen Aktionären von Nuevolution offengelegt.
Außerdem könnten sich die Finanzberater von Amgen im
geschäftsüblichen Rahmen am Handel mit Wertpapieren von Nuevolution
beteiligen, was Käufe von oder Kaufarrangements für solche
Wertpapiere einschließen könnte.

Im Rahmen dieses Abschnitts stehen Ausdrücke wie \“Vereinigte
Staaten\“ und \“US-amerikanisch\“ oder \“U.S.\“ für die Vereinigten
Staaten von Amerika (ihre Territorien und Besitzungen, alle
Bundesstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika und der District of
Columbia).

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die
auf den Erwartungen und Überzeugungen von Amgen beruhen. Sämtliche
Aussagen, die keine Aussagen über historische Tatsachen sind, sind
Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden können,
so etwa jede Aussage über Auswirkungen des Angebots und jeder daraus
resultierenden Transaktion, die Vorteile und Synergien, die sich aus
irgendeiner dieser Transaktionen ergeben, die möglichen Konsequenzen
des Angebots für jene Aktionäre von Nuevolution, die sich dazu
entschieden haben, das Angebot nicht zu akzeptieren, zukünftige
Chancen für Amgen oder Nuevolution und jedwede Erwartung im Hinblick
auf Umsätze, operative Gewinnmargen, Investitionen, Barmittel, andere
Finanzkennzahlen, erwartete rechtliche, schiedsgerichtliche,
politische, regulatorische oder klinische Ergebnisse bzw. Verfahren,
Verhaltens- oder Verfahrensweisen von Kunden und Verschreibern,
Rückzahlungen und deren Folgen sowie andere derartige Einschätzungen
und Ergebnisse. Zukunftsgerichtete Aussagen geben keine Tatsachen
wider und beinhalten erhebliche Risiken und Unsicherheiten, wie jene,
die weiter oben besprochen und ausführlicher in den bei der U.S.
Securities and Exchange Commission von Amgen eingereichten Berichten
dargelegt wurden, darunter der zuletzt eingereichte Jahresbericht auf
Formular 10-K und alle in der Folge eingereichten regelmäßigen
Berichte auf Formular 10-Q und aktuelle Berichte auf Formular 8-K.
Sofern nicht anders angegeben, stellt Amgen diese Informationen mit
Gültigkeit zum Veröffentlichungsdatum dieser Pressemitteilung bereit
und übernimmt, sofern dies nicht durch die Übernahmeregeln oder
geltendes Recht gefordert wird, keinerlei Verpflichtung, irgendeine
der in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen
aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig
zu aktualisieren. Keine der zukunftsgerichteten Aussagen kann
gewährleistet werden und die tatsächlichen Ergebnisse können
wesentlich von denjenigen abweichen, die von Amgen vorausgesagt
werden.

Hinweise

(1) Sollte Nuevolution an Aktionäre Dividenden oder andere
Ausschüttungen zahlen, deren Stichtag vor Abwicklung des Angebots
liegt, reduziert sich der Angebotspreis entsprechend.

(2) Der Gesamtwert des Angebots basiert auf den 49.524.903 Aktien,
die die Gesamtzahl der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von
Nuevolution darstellen. Nuevolution hält keine seiner Aktien selbst.
Der Gesamtwert des Angebots in US-Dollar basiert auf dem Wechselkurs
(wie von Bloomberg am 21. Mai 2019, 17.30 Uhr CEST veröffentlicht)
von 9,66 SEK für 1,00 USD.

(3) Da Sunstone Maßnahmen eingeleitet hat, seine
Nuevolution-Aktien in das Angebot einzubringen (siehe Abschnitt
\“Maßnahmen zur Annahme des Angebots\“), hat sich das Vorstandsmitglied
Søren Lemonius, der Partner von Sunstone Capital ist, einem
verbundenen Unternehmen von Sunstone, nicht an der Entscheidung des
Board of Directors von Nuevolution für eine Empfehlung des Angebots
beteiligt. Die anderen Mitglieder des Board of Directors von
Nuevolution, die sich an dieser Entscheidung beteiligt haben, gaben
einstimmig eine Empfehlung für das Angebot ab.

(4) Der Gesamtwert des Angebots basiert auf den 49.524.903 Aktien,
die die Gesamtzahl der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von
Nuevolution darstellen. Nuevolution hält keine seiner Aktien selbst.
Der Gesamtwert des Angebots in US-Dollar basiert auf dem Wechselkurs
(wie von Bloomberg am 21. Mai 2019, 17.30 Uhr CEST veröffentlicht)
von 9,66 SEK für 1,00 USD.

(5) Da Sunstone Maßnahmen eingeleitet hat, seine
Nuevolution-Aktien in das Angebot einzubringen (siehe Abschnitt
\“Maßnahmen zur Annahme des Angebots\“), hat sich das Vorstandsmitglied
Søren Lemonius, der Partner von Sunstone Capital ist, einem
verbundenen Unternehmen von Sunstone, nicht an der Entscheidung des
Board of Directors von Nuevolution für eine Empfehlung des Angebots
beteiligt. Die anderen Mitglieder des Board of Directors von
Nuevolution, die sich an dieser Entscheidung beteiligt haben, gaben
einstimmig eine Empfehlung für das Angebot ab.

(6) Jede nach US-amerikanischen Recht geregelte Aktivität wird von
der SEB Securities Inc. gemäß der unter dem Securities Exchange Act
öffentlich bekannt gegebenen Regel 15-a-6 durchgeführt.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/152881/amgen_logo.jpg

Original-Content von: Amgen, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 24. Mai 2019.

Tags: , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten