iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

AMEVIDA hat den ersten bestätigten Corona-Infizierten

 

Gelsenkirchen 25.03.2020 – Heute morgen wurde das Management von AMEVIDA vom Gesundheitsamt benachrichtigt, dass ein Call Center Mitarbeiter aus dem Hauptsitz an der Kurt-Schumacher-Straße positiv auf das Corona-Virus getestet wurde.

Alle mit ihm in Kontakt stehenden Kolleginnen und Kollegen wurden unverzüglich ins Homeoffice geschickt. Ob diese Mitarbeiter unter häusliche Quarantäne gestellt werden, obliegt der Entscheidung des zuständigen Gesundheitsamtes, mit dem AMEVIDA eng zusammenarbeitet.

„Die vielfältigen in den letzten Wochen getroffenen Vorsichtsmaßnahmen wirken“, so Dr. Eickhoff, Vorstand des Call Center Riesen in NRW. So wurden nicht nur die einzelnen Standorte voneinander abgeriegelt, sondern auch die Projekte. Im vorliegenden Fall mussten deshalb von den insgesamt 220 am Hauptsitz beschäftigten Mitarbeitern lediglich etwa 35 Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt werden.

Vorstand und Kollegium wünscht dem Betroffenen einen leichten Verlauf der Erkrankung und eine gute Besserung.
Allen Kolleginnen und Kollegen, die mit ihm in Kontakt waren, wünscht AMEVIDA alles Gute für die anstehende Zeit.

Posted by on 25. März 2020.

Categories: Bilder, Dienstleistung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten