iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

ALUPROF erweitert Produktsortiment der Paneel-Türen

Bielitz/Polen, den 31. Juli 2020 – ALUPROF, einer der führenden globalen Hersteller von Aluminiumsystemen für die Bauwirtschaft, erweitert sein Eingangstüren-Portfolio um Paneel-Türen auf Basis der Systeme MB-70, MB-86 und MB-104 PASSIVE. So soll den Bedürfnissen moderner Architektur und den immer strenger werdenden Normen und Vorschriften im Bauwesen noch besser entsprochen werden. Die neue Haustür-Serie überzeugt mit hoher Wärmedämmung, langer Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse sowie hervorragenden Parametern in Bezug auf Wasser- und Luftdichtigkeit sowie Schalldämmung. Zudem verfügt das System über die Sicherheitsklasse RC2.

„Eingangstüren sind die Visitenkarte eines jeden Hauses“, erklärt Bożena Ryszka, Marketing Director bei ALUPROF. „Sie sollten sich nicht nur durch ein ästhetisches Äußeres auszeichnen, sondern vor allem auch durch optimale Werte in den Bereichen Sicherheit, Wärmedämmung und Beständigkeit. Im Fokus unserer Markteinführung steht unser Fenster- und Türensystem MB-104 Passive in den Varianten SI und AERO mit thermischer Einlage. Durch die sehr hohe Wärmedämmung erfüllt das Fenster- und Türensystem alle Anforderungen, die an Konstruktionen im Passivbau gestellt werden, was die Zertifikate des Passivhaus-Instituts Darmstadt bestätigen.”

Um den individuellen Bedürfnissen der Kunden in vollem Umfang gerecht zu werden, sind die Türen des Systems in zahlreichen Variationen erhältlich. Die Vielfalt der Lösungen erlaubt es, für jedes Haus die ideale Form der Eingangstür zu wählen. So können Design, Füllung sowie Farbe variiert werden. Die Tiefe der Flügel hängt vom gewählten Plattenmodell ab und reicht von 70 mm bis 95 mm. Die maximale Türabmessung beträgt bis zu 1.400 mm Breite und 2.600 mm Höhe.

ALUPROF-Türsysteme können zudem mit smarten Technologien ausgestattet werden: Dazu zählen u. a. Fingerabdrucklesegeräte, Steuerung per Fernbedienung oder Smartphone sowie ein im Türblatt verborgener Antrieb, der den Bewohnern beim Öffnen und Schließen der Tür hilft.

Das System MB-104 PASSIVE wurde von der ift Rosenheim GmbH, einem Institut zur Prüfung und Zertifizierung von Bauprodukten, Sicherheitstechnik und Schutzausrüstung, mit einem ift-Zertifikat ausgezeichnet. Zudem darf das System ab sofort mit dem Siegel ift-Qualitätszeichen gekennzeichnet werden. Grundlage für Zertifizierung und Qualitätszeichen ist der ift-Systempass, der als zusammenfassender Nachweis für die definierten und geforderten Produkteigenschaften dient. Dieser ist drei Jahre gültig. Durch regelmäßige Prüfungen und Überwachungen, die hinter dem ift-Qualitätszeichen stehen, sowie die transparente Listung auf der ift-Website können sich Verbraucher und Fensterkäufer auf die Qualität von Prüfungen und Produkten verlassen.

Im Zuge der Erweiterung des Produktsortiments wurden zahlreiche attraktive Aktionen ins Leben gerufen: Noch bis zum Ende des Jahres erhalten Kunden beim Kauf eines ALUPROF-Türsystems einen eleganten Griff für einen symbolischen Euro hinzu. Einzelheiten zum Angebot können bei den Verkaufsberatern von ALUPROF erfragt werden und sind auf der Website www.aluprof.eu/de zu finden.

Posted by on 31. Juli 2020.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten