iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Allgemeine Zeitung Mainz: Absurd / Kommentar zu Gewalt gegenÄrzte / Von Reinhard Breidenbach

Notfallambulanzen sind meist überlastet, Verletzte
müssen oft lange warten – ein Missstand mit Ursachen und potenziellen
Lösungsmöglichkeiten, die angeblich zu teuer sind. Das ist die eine
Sache. Die andere, und auf die kommt es im Kern an: das Phänomen
Ich-Bezogenheit, das Phänomen Ellbogengesellschaft, das Phänomen
Gewalt, das Phänomen sinkender Hemmschwellen für Aggressivität
gegenüber jedweder Form von Autorität. Darum geht es. Wobei es schon
eine gesteigerte Form von Absurdität darstellt, wenn Ärzte, die
Verletzungen heilen sollen, verletzt werden. Zunehmend attackiert
werden auch Polizisten und Rettungskräfte – da greift nun ein eigener
Tatbestand -, aber genauso Lehrer, Busfahrer, Mitarbeiter von
Arbeitsagenturen und Ämtern. Es war richtig, als Leuchtturmprojekt
Polizisten und Rettungskräften besonderen strafrechtlichen Schutz
zukommen zu lassen; es wäre auch nicht falsch, dies auf Ärzte
auszudehnen, aber am Ende würde das an den Fakten kaum etwas ändern.
Es geht um etwas anderes. Vor allem Eltern sind gefragt: Eine
Erziehung zu Vernunft und Friedlichkeit, zur Ächtung von Gewalt, die
Vermittlung von tragenden Werten – in wessen Ohren das abgehoben
klingt, mag bedenken, dass das Gegenteil, nämlich zunehmende
Gewaltbereitschaft, im Gefängnis enden kann oder im Grab. Und wenn es
im Guten nicht geht, dann muss sich die Justiz aufraffen. Für
„einfache“ Körperverletzung drohen bis zu fünf Jahren Haft, bei
gravierenden Tatumständen oder besonders schlimmen Folgen sind es bis
zu zehn Jahren. Davon sollte Gebrauch gemacht werden, wenn es
sinnvoll erscheint, und das sollte sich als Warnung auch
herumsprechen.

Pressekontakt:
Allgemeine Zeitung Mainz
Wolfgang Bürkle
Newsmanager
Telefon: 06131/485980
online@vrm.de

Original-Content von: Allgemeine Zeitung Mainz, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 3. Mai 2017.

Tags:

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten