iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Allg. Zeitung Mainz: Der General / Kommentar von Markus Lachmann zur rheinland-pfälzischen CDU

Das ist ein doppelter Paukenschlag in der
rheinland-pfälzischen CDU. Christian Baldauf, der vom Gegner lange
Zeit belächelte Anwalt aus Frankenthal, wird voraussichtlich 2021
Malu Dreyer im Kampf um die Staatskanzlei herausfordern. Damit die
CDU-Parteizentrale im Tagesgeschäft schlagkräftig ist, soll der
Mainzer Landtagsabgeordnete Gerd Schreiner neuer Generalsekretär
werden. Beide Personalien will Parteichefin Julia Klöckner am Montag
vorschlagen. Damit ist noch lange kein Blumentopf gewonnen. Erfahrene
CDU-Schlachtrösser wie Bernhard Vogel, früherer Ministerpräsident
inRheinland-Pfalz, sind skeptisch, ob der Regierungswechsel 2021
geschafft werden kann. Das wäre dann sage und schreibe 30 Jahre nach
dem Wahlerfolg der SPDunter Rudolf Scharping. Größtes Pfund der SPD
bleibt Malu Dreyer, größte Belastung für Dreyer die anhaltende
Schwäche der Genossen im Bund. Die Landes-CDU wird unter \“General\“
Gerd Schreiner und Spitzenkandidat Christian Baldauf den Leuten
erklären müssen, warum es besser wäre, wenn die CDU in
Rheinland-Pfalz regiert. Das wird nicht leicht werden. Andererseits
fragt man sich, welche Geschichte denn noch die SPD in
Rheinland-Pfalz zu erzählen hat – außer dass sie eine
charismatische Person an ihrer Spitze hat. Wenn die Christdemokraten
mit einem Pfund wuchern können, dann ist das ihre neue
Geschlossenheit. Hält das Band zwischen Julia Klöckner und Christian
Baldauf, dann hat die CDU zumindest eine gute Ausgangsposition für
2021.

Pressekontakt:
Allgemeine Zeitung Mainz
Zentraler Newsdesk
Telefon: 06131/485946
desk-zentral@vrm.de

Original-Content von: Allgemeine Zeitung Mainz, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 14. Juni 2019.

Tags: , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten