iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Alibaba Cloud startet \“Tech for Change\“-Initiative zur Stärkung der Gesellschaft

 

Barcelona, Spanien, 26. Februar 2019 – Alibaba Cloud, der Cloud-Computing-Bereich der Alibaba Group, hat auf dem Mobile World Congress (MWC) die Initiative Tech for Change angekündigt. Die Initiative ruft Unternehmen, Start-Ups und Jungunternehmer auf, um mit inspirierenden Ideen und Engagement gemeinsam mit Hilfe von Technologie globale soziale und humanitäre Herausforderungen in Bereichen wie Bildung, wirtschaftliche Entwicklung und Umwelt anzugehen.

Alibaba Cloud mit seiner Expertise im Bereich der Cloud-Infrastruktur zur digitalen Transformation von Unternehmen, wird zur Initiative beitragen, indem Partnern Zugang zu technologischem Know-How, globalen Computerressourcen und Talentförderungsprogrammen ermöglicht wird, darunter die Alibaba Cloud Academy und ihre KI-Wettbewerbsplattform Tianchi.

Alibaba Cloud hat beim MWC die Initiative \“Tech for Change\“ vorgestellt. Im Bild Wanli Min, Chief Machine Intelligence Scientist, Alibaba Cloud.

Bild: Alibaba (Bilddownload hier)

Eine der ersten Partnerschaften der \“Tech for Change\“-Initiative zielt darauf ab, die Bildung von Frauen auf der ganzen Welt zu unterstützen: Beim WMC wurde die Zusammenarbeit mit iamtheCODE verkündet, der ersten afrikanisch geführten globalen Bewegung, die Regierungen, Unternehmen und Organisationen auf STEAMED (Science, Technology, Engineering, Arts, Mathematics, Entrepreneurship, and Design) Bildung hinweist, verkündet. Die Partnerschaft wird junge Programmiererinnen durch kostenlose Online-Trainings und freien Zugang zu Cloud-Computing-Ressourcen unterstützen, mit dem Ziel, bis zum Jahr 2030 eine Million weibliche Programmiererinnen zu erreichen.

\“Durch die Tech for Change-Initiative wollen wir Kreativität und Innovation zusammenbringen, um kritische Probleme und Herausforderungen der Menschheit anzugehen, wie z.B. Gleichberechtigung in der Bildung, Gesundheitsversorgung für Benachteiligte, nachhaltige Landwirtschaft und Naturschutz\“, sagte Dr. Wanli Min, Chief Machine Intelligence Scientist, Alibaba Cloud. \“Indem wir Technologie zugänglicher und erschwinglicher machen, können wir Kreativität wecken und die nächste Generation fördern, die unsere Welt zu einem besseren Ort machen werden wird.\“

\“Als Befürworter der Anwendung von Technologien für das soziale Wohl glauben wir, dass erschwingliche Cloud-Infrastrukturen und zugängliche intelligente Technologien das Potenzial haben, dass kleinere Unternehmen einen großen Unterschied bei der Schaffung einer besseren Welt machen.\“ Min fügte hinzu: \“Wir fordern alle auf, Kräfte zu bündeln und Teil der globalen Gemeinschaft Tech for Change zu sein.\“

Die Initiative spiegelt das langjährige Engagement von Alibaba Cloud wieder, die Gesellschaft durch Technologie zu stärken. Alibaba Cloud arbeitet seit Jahren mit kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) an Projekten im sozialen Bereich zusammen, darunter ROYBI, ein Robotikunternehmen für frühkindliche Bildung, und Curefun, ein chinesisches KI-Unternehmen, das virtuelle Patienten zur Ausbildung von Ärzten und Krankenschwestern in ländlichen Gebieten Chinas erstellt. Alibaba Cloud baute 2017 auch eine technische Wohltätigkeits-Plattform, den \“Green Code\“, um professionelle IT-Freiwillige mit gemeinnützigen Organisationen in China zu verbinden. Im Jahr 2018 registrierten sich mehr als 3.000 Ingenieure für Wohltätigkeitsprogramme von insgesamt 168 Organisationen.

\“Dies ist ein historischer Moment\“: iamtheCODE hat eine Partnerschaft mit Alibaba Cloud verkündet, die bis zum Jahr 2030 eine Million Frauen und Mädchen in der IT unterstützen soll. Bild: Alibaba (Bilddownload hier)

Im Rahmen der Partnerschaft mit iamtheCODE wird Alibaba Cloud maßgeschneiderte Kurse zu Themen wie Cloud Computing, Datenanalyse, Machine Learning und Sicherheit anbieten. iamtheCODE wird Alibaba Cloud in sein Lehrprogramm aufnehmen, Zertifikate an junge Studentinnen vergeben, die den Kurs absolvieren, um ihnen bei ihrem beruflichen Weg in Richtung Ingenieurwesen und anderer Fachrichtungen zu helfen. Bis heute haben über 13.000 Mädchen Zugang zum Lehrprogramm von iamtheCODE. Darüber hinaus erhält jeder eingeschriebene Student während seines Studiums kostenlosen Zugang zu Cloud-Computing-Ressourcen.

\“iamtheCODE ist in 64 Ländern vertreten und freut sich, mit Alibaba Cloud zusammenzuarbeiten, um mehr junge Frauen und Mädchen aus stark benachteiligten Umfeldern weltweit zu gewinnen und mit Technologie ihr Leben zu verändern. Unser integriertes Lehrprogramm wird durch Alibaba Cloud noch besser zugänglich werden. iamtheCODE möchte durch Technologie das Leben junger Unternehmerinnen verändern, sie auf den Arbeitsmarkt vorbereiten und mit den digitalen Kompetenzen der Zukunft ausstatten\“, sagte Marieme Jamme, Gründerin von iamtheCODE. \“Wir sind wirklich stolz und begeistert über die neuen Möglichkeiten für jungen Frauen, da sie Zugang zu den neuen technologischen Entwicklungen von Alibaba Cloud haben werden. Dies ist ein historischer Moment. Die Zusammenarbeit mit Alibaba Cloud wird das Leben von Millionen junger Frauen weltweit entscheidend verändern.\“

Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter https://www.alibabacloud.com/campaign/mwc-2019

Posted by on 27. Februar 2019.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Telekommunikation

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten