iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Aktuelles Stichwortverzeichnis zu allen DIN-VDE-Normen!

In der aktuellen Buchneuerscheinung des VDE VERLAGs erhält jeder Interessierte einen übersichtlichen Einblick in das umfangreiche Normenwerk.

Kreienberg, Michael

VDE-Schriftenreihe Band 1

Wo steht was im VDE-Vorschriftenwerk? 2019

Stichwortverzeichnis zu allen DIN-VDE-Normen und VDE-Anwendungsregeln unter Berücksichtigung von DIN-EN- und DIN-IEC-Normen mit VDE-Klassifikation sowie den Büchern der VDE-Schriftenreihe ?Normen verständlich?

2019

532 Seiten, Broschur

27,- ?

ISBN 978-3-8007-4831-0

Aktuelles Stichwortverzeichnis der für die wichtigsten elektrotechnischen Geräte, Maschinen, Anlagen und zugehörigen Begriffe in Betracht kommenden VDE-Bestimmungen

Orientierungshilfe über die Gruppen 0 bis 8 des VDE-Vorschriftenwerks

Unter Berücksichtigung der VDE-Anwendungsregeln und VDE-Schriftenreihe \“Normen verständlich\“

Die VDE-Schriftenreihe 1 erleichtert das Auffinden der für die wichtigsten elektrotechnischen Geräte, Maschinen, Anlagen und zugehörigen Begriffe in Betracht kommenden DIN-VDE-Normen, VDE-Anwendungsregeln und Bücher der VDE-Schriftenreihe \“Normen verständlich\“. Das Werk kann aufgrund seines Charakters als Stichwortverzeichnis nur als erste Orientierungshilfe dienen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dieses Stichwortverzeichnis bezieht sich auf die in den Gruppen 0 bis 8 enthaltenen Normen mit VDE-Klassifikation (DIN-VDE-Normen, VDE-Bestimmungen, DIN-EN und DIN-IEC) sowie VDE-Anwendungsregeln. Entwürfe sind mit einem voranstehenden \“E\“ gekennzeichnet.

Dipl.-Ing. (FH) Michael Kreienberg, VDE, hat Elektrotechnik in der Fachrichtung Elektrische Energietechnik an der Hochschule Bremen studiert. Er ist im Lektorat des VDE VERLAGs für die VDE-Schriftenreihe \“Normen verständlich\“ verantwortlich und vertritt zudem die Themengebiete Allgemeine Elektrotechnik und Elektrische Energietechnik.

Zielgruppe: Das Buch wendet sich an alle in der Elektrotechnik tätigen mit beruflichen Überschneidungen zum VDE-Vorschriftenwerk (DIN-VDE-Normen, VDE-Bestimmungen, VDE-Anwendungsregeln, DIN-EN-Normen, DIN-IEC-Normen).

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Begonnen hat alles im Oktober 1947: mit einer Lizenz zur Herausgabe der Elektrotechnischen Zeitschrift etz wurde der Verlag von Prof. Dr.-Ing. Kurt Fischer und Dr.-Ing. Hans Hasse in Wuppertal gegründet. Heute umfasst das Buchprogramm mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Zu den klassischen Publikationen gehören Fachbücher, Fachzeitschriften sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags, der HEALTH-CARE-COM GmbH und dem Fachbuchprogramm der EW Medien und Kongresse GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie und Geoinformatik, Gesundheit sowie Energiewirtschaft erweitert. Ebenso zum Programm gehören Onlinemedien wie E-Books und Tagungsbände. Fachspezifische Seminare und Workshops runden das Portfolio ab.

Posted by on 28. Februar 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten