iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Aktuelle Fachbeiträge zu digitalen Technologien in der Landschaftsarchitektur

Die internationale Fachtagung ?Digital Landscape Architecture\“ (DLA) rückt jährlich die Aspekte digitaler Technologien und Anwendungen in der Landschaftsarchitektur in den Fokus und präsentiert relevantes Wissen aus Forschung, Ausbildung und Praxis. Der Tagungsband JoDLA 6-2021 enthält alle Beiträge der Tagung an der Hochschule Anhalt in Dessau, die sich u. a. mit den Themen Global Change and Hazard Response, Landscape and Building Information Modeling (LIM + BIM) sowie Visualization, Animation and Mixed Reality Landscapes (VR, AR) beschäftigte.

Erich Buhmann (Hrsg.)

JoDLA 6-2021

Journal of Digital Landscape Architecture

2021

XX, 514 Seiten, Broschur

76,- ?

ISBN 978-3-87907-705-2

Alle Beiträge der internationalen Fachtagung ?Digital Landscape Architecture – DLA 2021?, die vom 26. bis zum 28. Mai 2021 an der Hochschule Anhalt in Dessau stattfand

Thema der Tagung: Aspekte digitaler Technologien und Anwendungen sowie relevantes Wissen, die Forschung, Ausbildung und Praxis der Landschafts-architektur betreffen

Themenschwerpunkte u. a.: Resilient Landscape, Global Change and Hazard Response; Visualization, Animation and Mixed Reality Landscapes (VR, AR); Geodesign Approaches, Technologies, and Case Studies; Landscape and Building Information Modeling (LIM + BIM); Teaching Digital Landscape Architecture

Prof. Dipl.-Ing. Erich Buhmann ist Professor für Landschaftsinformatik an der Hochschule Anhalt in Bernburg. Freiberuflich ist er seit 1997 Partner im Landschaftsarchitekturbüro ?ATELIER BERNBURG?.

Zielgruppe: Praktiker, Wissenschaftler und Studierende in den Bereichen Landschaftsarchitektur, Geoinformatik, Geowissenschaften sowie im gesamten Planungs-, Bau- und Umweltbereich.

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Zu dem Portfolio gehören Fachbücher und Onlinemedien, Fachzeitschriften, Seminare sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Das Buchprogramm umfasst mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Der Zeitschriftenverlag publiziert 15 unterschiedliche Fachmedien für die Schlüsseltechnologien Elektrotechnik, Energiewirtschaft und -technik, Automatisierung und Digitalisierung in Print- und Online-Formaten. Mit der Eingliederung des technischen Fachbuchprogramms von Hüthig und C.F. Müller, des Herbert Wichmann Verlags, der HEALTH-CARE-COM GmbH und dem Fachzeitschriften- und Fachbuchprogramm der EW Medien und Kongresse GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik, Geodäsie und Geoinformatik, Gesundheit sowie Energiewirtschaft erweitert.

Posted by on 8. Juni 2021.

Categories: Forschung & Entwicklung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten