iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Aktualisierte Rahmenuntersuchung verdeutlicht außergewöhnliche Wirtschaftlichkeit und branchenführende Nachhaltigkeit von Projekt Carolina Lithium von Piedmont

Piedmont Lithium Inc. (Piedmont oder das Unternehmen) freut sich, die Ergebnisse der aktualisierten Rahmenuntersuchung (die Rahmenuntersuchung oder die Untersuchung) für sein geplantes ganzheitliches Lithiumhydroxidgeschäft (Carolina Lithium oder das Projekt) in Gaston County in North Carolina bekannt zu geben. Die Untersuchung bestätigt, dass Carolina Lithium einer der weltweit größten und kostengünstigsten Produzenten von Lithiumhydroxid sein wird – mit einem nachhaltigen Profil, das den etablierten Produzenten überlegen ist, und all das an einem idealen Standort, um die rasch wachsende Lieferkette für Elektrofahrzeuge in den USA zu beliefern.

HÖHEPUNKTE DES PROJEKTS

Nachhaltige Lithiumhydroxidherstellung

Es ist davon auszugehen, dass Carolina Lithium von Piedmont ein überlegenes Nachhaltigkeitsprofil gegenüber den aktuellen Produzenten in China und Südamerika aufweisen wird. Chinesische Lithiumproduzenten sind in hohem Maße auf Kohlestrom angewiesen und verwenden in der Regel einen kohlenstoffintensiven Schwefelsäure-Röstprozess, um die aus Australien angelieferten Rohstoffe umzuwandeln, während südamerikanische Produzenten dazu neigen, riesige Landflächen und große Mengen an Wasser zu verwenden – und das in der trockensten Wüste der Welt, der Atacama.

– Verfahren von Metso Outotec reduziert Emissionen, beseitigt Rösten von Schwefelsäure und verringert Feststoffabfall

– Solarstromerzeugung, Zerkleinerung in Grube und elektrische Förderung reduzieren Abhängigkeit von Energiequellen auf Kohlebasis

– Stark verkürzte Transportwege für Rohstoffe und Fertigprodukt

– Hocheffiziente Land- und Wassernutzung gegenüber südamerikanischer Soleproduktion

– Deutlich geringere CO2-Intensität als etablierte Hydroxidproduktion in China, einschließlich Emissionen in Bereichen 1, 2 und 3

– Unabhängige vorläufige Lebenszyklusanalyse mit Minviro durchgeführt
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58894/210609-Scoping_FINAL_shortDEPRcom.001.png

Abb. 1: Lebenszyklusanalyse der wichtigsten Kohlenstoffintensität, des Wasserverbrauchs und des Landprofils von Carolina Lithium von Piedmont

Außergewöhnliche Wirtschaftlichkeit und Größe

Die Untersuchung bestätigt, dass Piedmont ein großer und kostengünstiger Produzent von Lithiumhydroxid sein wird, der von seinem idealen Standort in Gaston County in North Carolina mit einer außergewöhnlichen Infrastruktur, einer umfassenden lokalen Talenteschmiede, kostengünstiger Energie und der Nähe zu lokalen Märkten für die Monetarisierung von industriellen Nebenprodukten profitieren wird. Die Ergebnisse der Untersuchung stellen eine wesentliche Verbesserung gegenüber früheren Untersuchungen dar, obwohl konservativere Annahmen hinsichtlich der Abbauverwässerung und der metallurgischen Gewinnungsraten angewendet wurden.
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58894/210609-Scoping_FINAL_shortDEPRcom.002.png

Der Wettbewerbsvorteil des einzigartigen Standorts von Piedmont ist in der folgenden Lithiumhydroxid-Kostenkurve dargestellt, die von Roskill, einem führenden Beratungsunternehmen der Lithiumbranche, erstellt wurde.
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58894/210609-Scoping_FINAL_shortDEPRcom.003.png

Abb. 2: Lithiumhydroxid-Kostenkurve (gesamte Unterhaltskosten) 2028 (reale Basis) (Roskill)

DIE GESAMTEN UNTERHALTSKOSTEN UMFASSEN ALLE DIREKTEN UND INDIREKTEN BETRIEBSKOSTEN, EINSCHLIEßLICH DER KOSTEN FÜR ROHSTOFFE (INTERNE GESAMTE UNTERHALTSKOSTEN), RAFFINATION, ALLGEMEINE VERWALTUNGSKOSTEN SOWIE VERTRIEBSKOSTEN DES UNTERNEHMENS.

Vollständig integrierter Fertigungscampus

Carolina Lithium von Piedmont sieht einen einzigen ganzheitlichen Standort vor, der den Abbau, die Konzentration von Spodumen, die Verarbeitung von Nebenprodukten sowie die Umwandlung von Spodumen zu Lithiumhydroxid umfasst. Zurzeit gibt es weltweit keine derartigen ganzheitlichen Standorte und die wirtschaftlichen und ökologischen Vorteile dieser Strategie sind vielversprechend:

– Erstklassiger Standort in Gaston County in North Carolina, der Wiege des Lithiumgeschäfts

– Beseitigung von SC6-Transportkosten und des damit in Zusammenhang stehenden Lärms und Emissionen

– Solarkomplex vor Ort zur Stromversorgung der Konzentratbetriebe sowie zur Reduzierung der Abhängigkeit von dieselbetriebenen Geräten

– Potenzial für Ansiedlung anderer nachgelagerter Batteriematerialien- bzw. Lithium-Ionen-Batterieherstellung

– Schaffung von bis zu 500 Arbeitsplätzen in Bereichen Fertigung, Technik und Management

– Standort weist Potenzial auf, Hydroxidkapazität durch weitere Fertigungsstraßen in Zukunft zu erweitern
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58894/210609-Scoping_FINAL_shortDEPRcom.004.jpeg

Abb. 3: Vorläufiger Plan des geplanten Standorts der Carolina-Lithium-Betriebe von Piedmont
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58894/210609-Scoping_FINAL_shortDEPRcom.005.png

Wir sind mit den Ergebnissen unserer aktualisierten Rahmenuntersuchung sehr zufrieden. Die Wirtschaftlichkeit unseres Projekts ist nach wie vor beeindruckend, doch besonders stolz bin ich auf das Nachhaltigkeitsprofil des Projekts. Kunden, Investoren und Nachbarn richten ihr Hauptaugenmerk zunehmend auf Unternehmen, die die Dinge auf die richtige Weise tun. Es ist von grundlegender Bedeutung, dass die Rohstofflieferketten die gesamte Nachhaltigkeit des Übergangs zu Elektrofahrzeugen nicht beeinträchtigen. Unser Projekt wird einen wesentlich geringeren ökologischen Fußabdruck aufweisen als alternative Anbieter und wir gehen davon aus, dass dies Piedmont bei allen Interessensvertretern in eine günstige Position bringen wird.

Im Rahmen der Erstellung einer endgültigen Machbarkeitsstudie (Definitive Feasibility Study) für Carolina Lithium im Laufe des Jahres 2021 hat Piedmont Evercore und JPMorgan als Finanzberater engagiert, um potenzielle strategische Partnerschafts- und Finanzierungsoptionen für das Projekt in North Carolina zu bewerten. In Anbetracht der einzigartigen Position des Projekts als einziges amerikanisches Spodumenprojekt mit erstklassiger Größe, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit gehen wir davon aus, dass das strategische Interesse solide sein wird.
President und Chief Executive Officer Keith D. Phillips

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Keith Phillips –
President & CEO
T: +1 973 809 0505
E: kphillips@piedmontlithium.com

Brian Risinger
VP – Corporate Communications
T: +1 704 910 9688
E: brisinger@piedmontlithium.com

Zur Ansicht der vollständigen Original-Pressemeldung in englischer Sprache folgen Sie bitte dem Link:

https://www.businesswire.com/news/home/20210609005267/en/Scoping-Update-Highlights-the-Exceptional-Economics-and-Industry-Leading-Sustainability-of-Piedmont%E2%80%99s-Carolina-Lithium-Project

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Erwartungen und Überzeugungen von Piedmont bezüglich zukünftiger Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen notwendigerweise Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Piedmont liegen, was dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Piedmont übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Bekanntmachung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen nachträglich zu aktualisieren oder zu revidieren, um die Umstände oder Ereignisse nach dem Datum dieser Bekanntmachung widerzuspiegeln.

Warnhinweis für US-Investoren bezüglich der Schätzungen nachgewiesener, angedeuteter und vermuteter Ressourcen

Die hierin enthaltenen Informationen wurden in Übereinstimmung mit den Anforderungen der in Australien geltenden Wertpapiergesetze erstellt, die sich von den Anforderungen der US-Wertpapiergesetze unterscheiden. Die Begriffe Mineralressource, nachgewiesene Mineralressource, angedeutete Mineralressource und vermutete Mineralressource sind australische Bergbaubegriffe, die gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (JORC Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012 – JORC-Code 2012) (der JORC-Code) definiert sind. Vergleichbare Begriffe werden nun auch von der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) in ihrer neu verabschiedeten Modernization of Property Disclosures for Mining Registrants gemäß den S-K 1300 Standards definiert. Während die Richtlinien für die Ausweisung von Mineralressourcen, einschließlich der Unterkategorien der nachgewiesenen, angedeuteten und vermuteten Ressourcen, für die JORC- und S-K 1300-Standards weitgehend ähnlich sind, ist die Dokumentation in Bezug auf die S-K 1300-Vorlage für die Zusammenfassung des technischen Berichts im Gange, um die Mineralbestände von Piedmont formell sowohl als JORC- als auch als S-K 1300-kompatibel kategorisieren zu können. Während die für diese Meldung zuständigen Sachverständigen keine Herausforderungen bei der Kategorisierung der in dieser Meldung beschriebenen Ressourcen als S-K 1300-konform sehen, sind die hierin enthaltenen Informationen, die die Minerallagerstätten von Piedmont beschreiben, nicht vollständig mit ähnlichen Informationen vergleichbar, die von US-Unternehmen veröffentlicht werden, die den Berichts- und Offenlegungspflichten gemäß den US-Bundeswertpapiergesetzen und den dazugehörigen Regeln und Vorschriften unterliegen. US-Investoren werden dringend gebeten, die Offenlegung von Piedmont in seinen SEC-Einreichungen zu berücksichtigen, von denen Kopien bei Piedmont direkt oder über das EDGAR-System auf der Website der SEC unter http://www.sec.gov/ erhältlich sind.

Erklärungen der sachkundigen Personen

Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Lamont Leatherman, einer sachverständigen Person, die ein eingetragenes Mitglied der Society for Mining, Metallurgy and Exploration, einer Recognized Professional Organization (RPO) (anerkannter Berufsverband), ist, zusammengestellt oder überprüft wurden, und stellen diese korrekt dar. Herr Leatherman ist ein Mitarbeiter des Unternehmens. Herr Leatherman hat ausreichende Erfahrungen, wie sie für den Mineralisierungstyp und die Art der hier betrachteten Lagerstätte sowie die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich sind. Er verfügt somit über die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen (Competent Person) gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (JORC Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012 – JORC-Code 2012) befähigen Herr Leatherman stimmt zu, dass die vorgelegten Informationen in der hier präsentierten Form und in diesem Zusammenhang in der vorliegenden Meldung veröffentlicht werden.

Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf Lithium-Mineralressourcen beziehen, sind unserer Meldung mit dem Titel \“Piedmont Increases Lithium Resources by 40%\“ vom 8. April 2021 entnommen. Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf Nebenprodukt-Mineralressourcen beziehen, stammen aus unserer Meldung mit dem Titel \“Piedmont Focused on Increased Sustainability with 40% Increase in Quartz, Feldspar, and Mica Mineral Resources\“ vom 8. Juni 2021. Beide Bekanntmachungen können auf der Website des Unternehmens unter www.piedmontlithium.com eingesehen werden. Piedmont bestätigt, dass: a) keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in den ursprünglichen Pressemitteilungen enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen; b) alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Mineralressourcen in den ursprünglichen Pressemitteilungen zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben; und c) die Form und der Kontext, in dem die Ergebnisse der kompetenten Person in dieser Pressemitteilung präsentiert werden, gegenüber den ursprünglichen Pressemitteilungen nicht wesentlich geändert wurden.

Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf die Ergebnisse der metallurgischen Testarbeiten beziehen, basieren auf Informationen, die von Dr. Jarrett Quinn, einer kompetenten Person, die ein eingetragenes Mitglied des Ordre des Ingénieurs du Québec\“, einer Recognized Professional Organization\“ (RPO) ist, zusammengestellt oder überprüft wurden, und stellen diese korrekt dar. Dr. Quinn ist Berater der Primero Group. Dr. Quinn verfügt über ausreichende Erfahrung, die für den Stil der Mineralisierung und den Typ der betrachteten Lagerstätte sowie für die durchgeführte Aktivität relevant ist, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des \’\’\’\’Australasian Code for Reporting of Mineral Resources and Ore Reserves\’\’\’\‘ zu qualifizieren. Dr. Quinn stimmt der Aufnahme der auf Informationen basierenden Sachverhalte in dem Report in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, zu.

Die Informationen in dieser Mitteilung, die sich auf das Prozessdesign, die Kapitalkosten und die Betriebskosten beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Alexandre Roy, einer kompetenten Person, die ein eingetragenes Mitglied der \“Ordres des Ingenieurs du Quebec\“, einer \“Recognized Professional Organization\“ (RPO) ist, zusammengestellt oder überprüft wurden, und stellen diese korrekt dar. Herr Roy ist ein Vollzeitangestellter der Primero Group. Herr Roy verfügt über ausreichende Erfahrung, die für den Stil der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die in Betracht gezogen wird, sowie für die durchgeführte Aktivität relevant ist, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des \’\’\’\’Australasian Code for Reporting of Mineral Resources and Ore Reserves\’\’\’\‘ zu qualifizieren. Herr Roy ist damit einverstanden, dass die auf seinen Informationen basierenden Sachverhalte in diesem Bericht in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, wiedergegeben werden.

Die Informationen in dieser Mitteilung, die sich auf das Bergbauingenieurwesen und den Bergbauplan beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Chris Scott zusammengestellt und von Dr. Steven Keim überprüft wurden, die beide Mitarbeiter von Marshall Miller and Associates (MM&A) sind. Dr. Keim übernimmt die Gesamtverantwortung als kompetente Person für die Teile der Arbeit, die von MM&A durchgeführt wurden. Dr. Steven Keim ist eine kompetente Person, die ein eingetragenes Mitglied der \’\’\’\’Society for Mining, Metallurgy & Exploration Society\’\’\’\‘, einer \’\’\’\’Recognized Professional Organization\’\’\’\‘ (RPO), ist. Dr. Keim verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineraliengewinnung, die hier betrachtet wird, und für die Tätigkeit, die er durchführt, relevant ist, um sich als kompetente Person im Sinne des JORC-Codes (Ausgabe 2012) zu qualifizieren. Dr. Keim hat dieses Dokument geprüft und stimmt der Aufnahme der auf seinen Informationen basierenden Angelegenheiten in diesen Bericht in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, zu.

Diese Pressemitteilung wurde vom CEO des Unternehmens, Herrn Keith Phillips, zur Veröffentlichung freigegeben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 9. Juni 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten