iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

AKQUINET an Feldtests für KOM-LE beteiligt

Die akquinet health service GmbH beteiligt sich an den Feldtests des neuen Kommunikationsstandards KOM-LE für das Gesundheitswesen. Das Verfahren soll zukünftig einen vertraulichen und sicheren Austausch von Nachrichten und medizinischen Dokumenten zwischen allen Teilnehmern der Telematikinfrastruktur (TI) ermöglichen.

Momentan befindet sich das Verfahren des IT-Beratungshauses AKQUINET bei der gematik im für die Fachanwendung ?Sichere Kommunikation zwischen Leistungserbringern? (KOM-LE) erforderlichen Zulassungsverfahren. Die Feldtests selbst sollen von März und Juni 2020 in der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein sowie den Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (KZV) Berlin, Nordrhein, Baden-Württemberg und Bayern erfolgen. Damit ist AKQUINET neben der CompuGroup Medical (CGM) bisher einzige Testpartner für KOM-LE.

Der Kommunikationsstandard KOM-LE (Kommunikation-Leistungserbringer) soll bald die Kommunikation zwischen allen an die Telematikinfrastruktur (TI) angeschlossenen Teilnehmern und den sicheren Datenaustausch von Dateien, Formularen und signierten Dokumenten wie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen oder Arztbriefen ermöglichen.

AKQUINET hatte Ende 2018 eine Telematikinfrastruktur-Lösung für Kliniken und MVZ auf den Markt gebracht. Hierbei stehen die mandantenfähigen Konnektoren in TÜV-zertifizierten und BSI-geprüften, deutschen Rechenzentren und werden dort über ein Servicemodell mit vereinbarten Service-Level überwacht und supportet. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Kliniken und größere MVZ. Inzwischen nutzen über 200 Kliniken die TI-Leistungen von AKQUINET. Darüber hinaus bietet AKQUINET auch die digitale Echtzeitplattform ?central One med? für Patientendaten an, die Bild- und Massendaten sicher, herstellerunabhängig und zentral für alle Fachbereiche eines Krankenhauses bereitstellt.

https://akquinet.com/gesundheitswesen.html 

https://akquinet.com/centralone-med.html

 

Die akquinet AG ist ein international tätiges, kontinuierlich wachsendes IT-Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Hamburg. Aktuell werden 845 Spezialisten mit umfassenden Kenntnissen in zukunftsorientierten Technologien beschäftigt. Das Unternehmen hat sich auf die Einführung von ERP-Systemen (SAP und Microsoft) und die Individualentwicklung von Softwarelösungen spezialisiert. Speziell im Maschinen- und Anlagenbau, dem öffentlichen Sektor und der Logistik verfügt akquinet über langjährige Branchenexpertise und zertifizierte Lösungen. In vier hochleistungsfähigen Rechenzentren in Hamburg, Norderstedt und Itzehoe betreibt akquinet für Unternehmen aller Größen IT-Systeme im Outsourcing. Das Twin Datacenter erfüllt die Standards TÜV IT TSI 4.1 und EN50600. Standortübergreifende Projekte realisiert der IT-Anbieter über Niederlassungen in Deutschland und Österreich.

Posted by on 4. Dezember 2019.

Categories: Telekommunikation

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten