iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Ainias Schweigen – Dystopischer Liebesroman für junge Leserinnen

Die einst so zivilisierte Welt wurde durch die globale Erschöpfung der Erdölvorräte in die Knie gezwungen. Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Ainia, die den Lesern bereits aus den vorherigen Bänden der Reihe bekannt ist, ist bei einer Gruppe von Schwarzhändlern untergekommen. Sie lernt dort den attraktiven Cesare aus den Clans kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Er scheint ihre Gefühle zu erwidern, doch kann sich nicht auf eine Beziehung mit Ainia einlassen, denn er ist seiner Yashta Ell verpflichtet. Diese zu verlassen würde die Existenz seiner Familie aufs Spiel setzen. Weder Cesare noch Ainia sind mit dieser Lage zufrieden, doch offenbar gibt es kaum einen Ausweg. Auf der Suche nach einer Lösung für ihre verzwickte Lage stößt Ainia auf ein Geheimnis, das ihre gewagtesten Vermutungen übertrifft und ihr ein Druckmittel gegen die mächtigste Amazonenherrscherin des Landes in die Hand gibt.

Doch dann wird in \”Ainias Schweigen\” von Dani Aquitaine erneut alles auf den Kopf gestellt. Ell wird entführt und die Ereignisse überstürzen sich. Wird es ein Happy End geben? Der dystopische Roman ist Band 3 der Reihe rund um Ainia und ihre Abenteuer (Vorkenntnisse sind empfehlenswert und die Lektüre der Serie in korrekter Reihenfolge lohnt sich). Es ist eine Geschichte, von der Mädchen unterhalten, aber auch inspiriert werden, denn Ainia ist ein gutes Beispiel dafür, auf welche Weise Mädchen mutig und stark, aber trotzdem weiblich sein können.

\”Ainias Schweigen\” von Dani Aquitaine ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-5966-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Posted by on 23. Mai 2019.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten