iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

AGFEO auf der CeBIT

Vorgestellt wird u.a. die neue Firmware Version 1.15.

Durch den SmartHomeServer, der in allen ES-Kommunikationsanlagen integriert ist, gibt es acht Möglichkeiten, Anwender oder Fremdgeräte über Zustände und Änderungen zu informieren:

Funktionstasten mit LED-Unterstützung am Systemgerät

Display-Anzeige im Widget der ST 45

Statusanzeige in APP

Statusanzeige in CTI-Software

E-Mail-Versand

http-Aktor (Versenden von Action-URLs)

Push-Notification an SmartPhone

Wählgerätefunktion mit Stapelwahl und Ansage

ES-Systeme verfügen somit nicht nur über viele Möglichkeiten Gebäude-, Maschinen und Benutzerzustände zu visualisieren, sondern können auch interne und externe Nutzer gezielt informieren.

Ebenfalls ab Firmware 1.15 wird das modulare Kommunikationssystem ES 770 IT auf die Nutzung von 80 Systemtelefone oder IP-Geräten und den Einsatz von max. 40 analogen / ISDN Geräten erweitert. Somit ist der Betrieb mit 120 Endgeräten möglich. Diese können dann 200 Benutzern zugeordnet werden.

Weitere Funktionen sind:

Rufumleitung im Amt auch für SIP (SIP cause 302/Partial Rerouting im SIP)

TAPI Unterstützung auch für AGFEO DECT IP Geräte

direkte Nummernblock-Pflege über Funktionstaste (z.B. für SPAM-Blockade)

Kalenderanzeige für ST 45

Funktionstaste Tonwahl/DTMF

Unterstützung für Namensanzeige von Alarmservern

Automatisches Systemtelefon-Update

Anpassungen für neue SIP Provider

Anzeige von SIP Instanzen

In der Zeit vom 11. ? 15. Juni haben Besucher die Möglichkeit, sich über aktuelle Produkte aus dem Hause AGFEO zu informieren.

Posted by on 30. Mai 2018.

Categories: Telekommunikation

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten