iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

adesso beteiligt sich an Cloud-native-Unternehmen

 

Dortmund/Budapest, 18. November 2020 – adesso erwirbt 51 Prozent am Budapester Start-up LeanNet, einem jungen Trendsetter im Bereich Cloud-native-Technologien. Mit dieser Akquisition vertieft adesso seine Technologiekompetenz als IT-Dienstleister. Cloud-native macht es möglich, die Vorteile moderner Cloud-Computing-Architekturen effizienter auszuschöpfen. Diese sind dank gestiegener Netzwerkbandbreiten immer besser realisierbar und in der Wirtschaft zunehmend stärker nachgefragt.

Das Technologie-Start-up LeanNet ist ein Vorreiter in Sachen Cloud-native und unterstützt die Migration der IT-Architektur von Organisationen hin zu flexiblen, Cloud-basierten Infrastrukturen. Die Vorteile liegen in einer besseren Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit für die Enterprise-IT bei langfristig erheblichen Kosteneinsparungen im Betrieb. Die 2019 gegründete Landesgesellschaft adesso Ungarn, eine Tochter der adesso SE, setzt auf fundiertes Know-how in Künstlicher Intelligenz, Data Science, Cloud Computing und Cloud Transformation. In Ungarn hat sich adesso auf IT-Beratung und Service für die Branchen Banken, Versicherungen, Automobil- und Fertigungsindustrie sowie Life Science spezialisiert.

Heutige Unternehmen verfügen größtenteils noch nicht ausreichend über die notwendigen Kompetenzen für die Cloud Transformation. Hier kann adesso mit seinem Erfahrungshorizont aus einer Vielzahl von vergleichbaren Aufgabenstellungen in der Wirtschaft ansetzen. Mit der Beteiligung an LeanNet erweitert der IT-Dienstleister nun sein Portfolio um eine Technologie-Expertise, von der sich die gesamte adesso-Unternehmensgruppe Synergien verspricht.

Prof. Dr. Udo Bub ist Geschäftsführer von adesso Ungarn und wirkt parallel an der Budapester Eliteuniversität ELTE als Professor für Informatik und Institutsleiter für die Fachgebiete Cloud-Architekturen und -Methoden, Künstliche Intelligenz, Data Science und Industrie 4.0. Auf die beiden Start-up-Geschäftsführer von LeanNet, die Gründer Dr. Péter Megyesi und Dr. Dávid Szabó, ist Udo Bub im Rahmen seiner universitären Forschungstätigkeit aufmerksam geworden: „Das Know-how von LeanNet hat uns beeindruckt. Das Unternehmen ist als echter Wegweiser auf einem innovativen Gebiet der Digitalisierung unterwegs, dem die Zukunft gehören wird. Wir freuen uns bei adesso sehr darauf, die ‚Cloud-native-Ära‘ gemeinsam mit diesen smarten Pionieren zu gestalten.“

Prof. Dr. Volker Gruhn, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender von adesso, lehrt und forscht selbst zur Digitalen Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft und hat die aktuelle Akquise von adesso in Ungarn strategisch und inhaltlich sondiert: „Das Potenzial von LeanNet ist groß. Cloud-basierte Anwendungen und die Beherrschung der passenden Infrastruktur-Technologien werden zunehmend zum ‚Geschäfts-Enabler‘. Das Know-how zur Entwicklung von Cloud-native-Anwendungen ist insbesondere nötig, um die Vorteile echter Cloud-Basierung nutzen zu können. Ohne geeignete Strukturierung von Software wird Cloud nämlich eher teurer als billiger.“

Die Zukunft von LeanNet wurde mit der aktuellen Vertragskonstruktion bereits fixiert: Ende 2023 wird das Technologie-Start-up vollständig zur adesso-Unternehmensgruppe gehören.

Diese Pressemitteilung ist unter www.adesso.de/presse und www.pr-com.de/adesso abrufbar. Bilder in höherer Auflösung können unter www.pr-com.de/adesso heruntergeladen werden.

Posted by on 18. November 2020.

Categories: Bilder, Telekommunikation

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten