iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Acutus Medical kann frisches Kapital in Höhe von 170 Millionen US-Dollar bekannt geben

Acutus Medical (https://c
212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2503909-1&h=1035690743&u=https%3A%2F%2Fc21
2.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2503909-1%26h%3D2991883642
%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.acutusmedical.com%252Fus%26a%3DAcutus%
2BMedical&a=Acutus+Medical) gab heute bekannt, dass es sich frisches
Kapital in Höhe von 170 Millionen US-Dollar sichern konnte, darunter
Privatkapital aus einer Series-D-Finanzierungsrunde in Höhe von 100
Millionen US-Dollar und eine Kreditfazilität, die auf 70 Millionen
US-Dollar festgesetzt ist. Die neuen Mittel sollen die Zeit bis zur
Vermarktung verkürzen und sie sollen es einfacher machen, Maßnahmen
für die weltweite Geschäftsentwicklung durchzuführen, vor allem vor
dem Hintergrund, dass das Unternehmen auch weiterhin die Behandlung
von Herzrhythmusstörungen mithilfe herausragender, innovativer
Technologien neu gestalten will, die Ärzten und Patienten bessere
Ergebnisse bieten.

Das Kapital aus der Series-D-Finanzierungsrunde stammt unter
anderem von den Investmentfirmen 8VC, Opaleye Management und Pura
Vida Investments. An der Finanzierungsrunde beteiligten sich in
erheblichem Umfang auch bestehende Investoren, wie OrbiMed, Deerfield
Management Company, Advent Venture Partners, Xeraya Capital und GE
Ventures. Die Kreditfazilität wird von OrbiMed Credit and Royalties
Fund und von Deerfield Management abgesichert.

Acutus stellt technische Lösungen für elektrophysiologische
Untersuchung der nächsten Generation bereit, die personalisierte und
anpassungsfähige Behandlungsansätze ermöglichen können. AcQMap von
Acutus ist das erste und einzige kardiologische Bildgebungsverfahren
und Mapping-System, das ein Präzisions-Ultraschall für die
Rekonstruktion der Vorhofanatomie und ein hochgradig
reproduzierbares, hochauflösendes Non-Contact-Mapping zur Berechnung
der Densität umfasst. Das System bietet außerdem zuverlässige
Kapazitäten beim Contact-Mapping, die in Europa zur Verfügung stehen.
Die immer bessere Darstellung von Arrhythmie-Mustern durch AcQMap ist
sehr hilfreich bei der Entwicklung von auf den Patienten abgestimmte
Untersuchungsstrategien. Das einzigartige an dem System besteht
darin, dass Ärzte die Wirkung jeder Ablation schnell zuordnen und
bestätigen können.

Millionen von Menschen auf der Welt leiden unter
Herzrhythmusstörungen.1 Arrhythmien sind dafür verantwortlich, dass
das Herz zu schnell, zu langsam oder unregelmäßig schlägt, was
wiederum zu Lähmungserscheinungen führen kann und in manchen Fällen
fatale Folgen nachsichzieht.2 Laut den Centers for Disease Control
and Prevention (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2503909-1&h=67522
9671&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D25
03909-1%26h%3D520909493%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.cdc.gov%252Fdhd
sp%252Fdata_statistics%252Ffact_sheets%252Ffs_atrial_fibrillation.htm
%26a%3DCenters%2Bfor%2BDisease%2BControl%2Band%2BPrevention&a=Centers
+for+Disease+Control+and+Prevention) (CDC) könnten bis zu 6,1
Millionen Amerikaner mit dem am weitesten verbreiteten Typ von
Herzrhythmusstörungen, dem Vorhofflimmern (Atrial Fibrillation, AF),
leben, das in den Vereinigten Staaten zusätzliche Kosten von fast 26
Milliarden US-Dollar verursacht.3 Der Fokus von Acutus liegt derzeit
auf der Behandlung und der Verringerung der Belastung aufgrund von
atrialen Arrhythmien mithilfe von Technologien beim Zugang zu sowie
der Diagnose und der Überwachung von Herzkranken und mithilfe von
innovativen Technologien für das Mapping und die Visualisierung.
Jüngste klinische Forschungsergebnisse zeigen, dass
Katheterablationen bei atrialen Arrhythmien innerhalb von sechs
Monaten bei Patienten zu Verbesserungen führen.4

\“Diese Finanzierungsrunde ist ein deutlicher Beleg für das
Vertrauen, das man in unsere strategische Ausrichtung hat, und für
das Vertrauen in unsere Fähigkeit, die Elektrophysiologie durch die
Bereitstellung von modernen, innovativen Technologien für unsere
Kunden völlig neu aufzustellen\“, sagte Vince Burgess, CEO von Acutus
Medical. \“Moderne Bildgebung, individualisierte Behandlungsansätze
und eine bessere Effizienz bei den Verfahren sind die Elemente, die
gebraucht werden, um auf dem Gebiet der Elektrophysiologie
voranzukommen. Wir engagieren uns dafür, jeden Aspekt bei der
Katheterablation zu verbessern, wie wir das auch mit der zuletzt
abgeschlossenen Übernahme von Rhythm Xience gezeigt haben, wodurch
wir ein Paket neuartiger Produkte bereitstellen konnten, die den
Zugang zur linken Vorhofkammer sicherer und schneller machen.\“

Der Erlös aus den angekündigten Finanzmitteln wird es Acutus
ermöglichen, die Verfügbarkeit der durch die FDA zugelassenen und mit
CE-Kennzeichnung versehenen AcQMap(TM)-Produkte ebenso zu verbessern
wie das Paket der Produkte für einen vaskulären Zugang – AcQCross QX,
AcQGuide Flex(TM) und AcQGuide Mini(TM) – die von FDA zugelassen sind
und die die Voraussetzungen für europäische Patente erfüllen.

\“Der Markt für Katheterablationen wächst rasch und die Wirksamkeit
der Behandlungen muss sich verbessern. Viele Menschen, und das
betrifft auch gute Freunde von uns, mussten sich einem solchen
Verfahren unterziehen und die innovativen und wirksamen Instrumente
von Acutus wollen hier für mehr Sicherheit sorgen\“, sagte Drew
Oetting, Founding Partner von 8VC. \“Wir bei 8VC glauben an die
Möglichkeiten von Technologie und wir setzen uns mit Leidenschaft für
die Beschleunigung von echten und weitreichenden Veränderungen ein.
Wir vertrauen auf das Engagement von Acutus und seinem Leitungsteam,
die solange weitermachen werden, bis jeder Patient Zugang zu einer
zuverlässigen und bewährten Technologie hat.\“

Quellenangaben
1 Chugh S et al. Circulation. 2014, 129(8):837-47.
2 Why Arrhythmia Matters. Abgerufen auf https://www.heart.org/en/heal
th-topics/arrhythmia/why-arrhythmia-matters (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2503909-1&h=1499023400&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2503909-1%26h%3D474969211%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.heart.org%252Fen%252Fhealth-topics%252Farrhythmia%252Fwhy-arrhythmia-matters%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.heart.org%252Fen%252Fhealth-topics%252Farrhythmia%252Fwhy-arrhythmia-matters&a=https%3A%2F%2Fwww.heart.org%2Fen%2Fhealth-topics%2Farrhythmia%2Fwhy-arrhythmia-matters)
3 Kim M et al. Circulation: Cardiovascular Quality and Outcomes.
2011, 4(3).
4 Bunch TJ et al. Heart Rhythm. 2013, 10:1257-1262.

Informationen zu Acutus Medical

Acutus Medical (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2503909-1&h=10
35690743&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%
3D2503909-1%26h%3D2991883642%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.acutusmedi
cal.com%252Fus%26a%3DAcutus%2BMedical&a=Acutus+Medical) ist ein
dynamisches Unternehmen für die Behandlung von Herzrhythmusstörungen
mit dem Schwerpunkt auf der Entwicklung von herausragenden,
innovativen Technologien, die Ärzten und Patienten bessere Ergebnisse
bieten. Wir bei Actus wissen, dass es besser ist, etwas selbst zu
sehen als es bloß zu glauben. Um Patienten mit atrialen Arrhythmien
zu diagnostizieren und zu behandeln, darf es beim Wissen keine weißen
Flecken mehr geben. Das fortschrittliche kardiologische
Bildgebungsverfahren und Mapping-System von Acutus bietet die
Visualisierung von Herzrhythmusstörungen in Echtzeit, die das
tatsächliche Muster der Herzaktivität zeigt und Elektrophysiologen
einen geordneten Überblick über das Durcheinander bei einer atrialen
Arrhythmie bietet. Acutus wurde 2011 gegründet und hat seinen
Firmensitz in Carlsbad, Kalifornien.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/811576/Acutus_Logo.jpg

Pressekontakt:
Pressekontakte USA: Stacey Holifield | Jessica Stebing
(260) 408-5383
acutus@levitatenow.com

Original-Content von: Acutus Medical, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 21. Juni 2019.

Tags: ,

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten