iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Accuray führt Synchrony® Bewegungsverfolgungs- und -korrekturtechnik für das Radixact®-System ein

Accuray Incorporated
(NASDAQ: ARAY) gab heute die Einführung seiner neuen Synchrony®
Bewegungsverfolgungs- und -korrekturtechnik1 für das Radixact®-System
(https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2444445-1&h=3126414385&u=https%3
A%2F%2Fwww.accuray.com%2Fradixact%2F&a=Radixact%C2%AE-System)
bekannt. Diese neue Funktion ermöglicht die intra-fraktionelle
Bewegungssynchronisierung, mit der Tumorbewegungen während der
Behandlung in Echtzeit verfolgt, visualisiert und korrigiert werden
können. Ziel ist die Verbesserung der Dosisgenauigkeit und
Behandlungszeiten im Vergleich zu herkömmlichen
Strahlentherapiesystemen. Besucher auf dem Kongress der European
Society for Radiotherapy & Oncology (ESTRO) sind herzlich dazu
eingeladen, am Freitag, 26. April 2019, um 20:00 Uhr die Präsentation
des Radixact-Systems mit Synchrony am Accuray-Stand Nr. 800
mitzufeiern.

Ursprünglich für das CyberKnife®-Systems (https://c212.net/c/link/
?t=0&l=de&o=2444445-1&h=511347521&u=https%3A%2F%2Fwww.accuray.com%2Fc
yberknife%2F&a=CyberKnife%C2%AE-Systems) entwickelt, stellt Synchrony
eine Erweiterung der einzigartigen automatischen
Bewegungsverfolgungs- und -korrekturfähigkeiten dar. Es ist die
einzige Technik, die kontinuierliche Bildführung verwendet, um die
Bewegung des Behandlungsstrahls automatisch mit der Bewegung des
Zielvolumens zu synchronisieren. Dank Synchrony für das
Radixact-System können Tumore, die sich infolge von Atmung oder
anderen Körperfunktionen bewegen, sowie Bewegungen der Patientin bzw.
des Patienten korrigiert werden. Zudem ermöglicht es eine
referenzmarkerfreie Verfolgung bei Lungenindikationen.

Das Radixact-System verfügt über einen eingebauten CT-Scanner, der
vor jeder Behandlung eine tagesaktuelle Bildgebung ausführt.
Mediziner werden auf diese Weise mit relevanten Informationen über
die aktuelle Form und Lage des Tumors versorgt. Etwaige Abweichungen
bei der Positionierung der Patienten können so rechtzeitig
identifiziert und korrigiert werden. Während der gesamten
Behandlungsdauer wird eine Synchronisation der Bestrahlung mit der
Lage des sich bewegenden Tumors gewährleistet. Diese Funktion
unterstützt zum einen die Verabreichung hochpräziser Strahlendosen an
sich bewegenden Tumoren, wie Lungen- und Prostatatumore. Zum anderen
kommt sie zur Verkleinerung der Behandlungsmargen rund um den Tumor
zum Einsatz, um den Anteil des gesunden Gewebes, welches der
hochdosierten Strahlung ausgesetzt ist, zu minimieren.

\“Die Ergänzung unseres Radixact-Systems mit der Synchrony
Bewegungsverfolgungs- und -korrekturfunktion ist der nächste,
unaufhaltsame Schritt in der Produktentwicklungsplanung dieses
Systems. Accuray sieht seine Aufgabe in der Implementierung von
Produktverbesserungen, die es Medizinern ermöglichen, ihre
Erfahrungen sowie Anwendungen unserer Technik langfristig zu
optimieren\“, sagte Birgit Fleurent, Chief Marketing Officer bei
Accuray. \“Wir erwarten, dass wir mit der Markteinführung von
Synchrony bis Ende des Jahres 2019 beginnen.\“

Dr. Jennifer Smilowitz, klinische Professorin an der Fakultät für
Medizin und öffentliche Gesundheit der Universität Wisconsin und
Mitglied der American Association of Physicists in Medicine (AAPM),
war seit Beginn an der Entwicklung des Radixact-Systems beteiligt.
Sie berichtet: \“Die Einführung von Synchrony bei diesem System
ermöglicht Medizinern eine einfachere und effizientere Verabreichung
präziser Strahlenbehandlungen an sich bewegenden Tumoren, dank
bildgesteuerter, intensitätsmodulierter Strahlentherapie (IG-IMRT)
mit Zielverfolgung. Meiner Meinung nach birgt dies das Potenzial zur
Erweiterung der Anwendungen des Radixact-Systems genauso wie der
damit behandelten Patientenkategorien.\“

Wichtige Sicherheitshinweise

Zu wichtigen Sicherheitshinweisen siehe
https://www.accuray.com/safety-statement.

Über Accuray

Accuray Incorporated (Nasdaq: ARAY) ist tätig in der Entwicklung,
Herstellung und im Vertrieb von Strahlentherapiesystemen, die dazu
bestimmt sind, Krebsbehandlungen kürzer, sicherer, individueller und
wirksamer zu machen, um Patientinnen und Patienten letztlich ein
längeres, besseres Leben zu ermöglichen. In Verbindung mit voll
integrierter Software setzen unsere Bestrahlungssysteme den
Branchenmaßstab für Präzision und decken die ganze Bandbreite von
Strahlentherapie- und Strahlenchirurgiebehandlungen ab. Für weitere
Informationen besuchen Sie bitte www.accuray.com oder folgen uns auf
Facebook (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2444445-1&h=126381084&u
=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FAccurayIncorporated%2F&a=Facebook),
LinkedIn (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2444445-1&h=2462039376&
u=https%3A%2F%2Fwww.linkedin.com%2Fcompany%2Faccuray&a=LinkedIn),
Twitter (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2444445-1&h=1205992304&u
=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2Faccuray&a=Twitter) und YouTube (https://
c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2444445-1&h=2782612040&u=https%3A%2F%2Fww
w.youtube.com%2Fuser%2FAccurayIncorporated&a=YouTube).

Safe Harbor-Erklärung

Die in dieser Pressemitteilung getroffenen Aussagen, die keine
historischen Fakten darstellen, sind zukunftsbezogene Aussagen und
unterliegen den \“Safe Harbor\“-Bestimmungen des Private Securities
Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsbezogene Aussagen in dieser
Pressemitteilung beziehen sich unter anderem auf klinische
Anwendungen, klinische Ergebnisse, Patientenerfahrung und
-ergebnisse, den erwarteten Zeitpunkt für die Markteinführung von
Synchrony und die Möglichkeit, dass neue Produktverbesserungen die
Anwendungen des Radixact®-Systems und auch der damit behandelten
Patientenkategorien erweitern können. Diese zukunftsbezogenen
Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten. Sollte eines dieser
Risiken und/oder eine Unsicherheit eintreten oder sollte sich eine
dieser Annahmen des Unternehmens als falsch erweisen, können die
tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen
zukunftsbezogenen Aussagen ausgedrückten oder implizierten
Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten gehören
unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, eine breite
Marktakzeptanz seiner Produkte einschließlich neuer Produktangebote
zu erreichen, die Fähigkeit des Unternehmens, neue Produkte zu
entwickeln oder bestehende Produkte zu verbessern, um den
Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden, die begrenzten klinischen
Langzeitdaten des Unternehmens, die die Sicherheit und Wirksamkeit
seiner Produkte einschließlich Produktverbesserungen für bestimmte
Nutzer unterstützen sowie andere derartige Risiken, die unter der
Überschrift \“Risikofaktoren\“ im Quartalsbericht des Unternehmens auf
Formular 10-Q aufgeführt sind, das am 8. Februar 2019 bei der
Securities and Exchange Commission (\“SEC\“) eingereicht wurde, und das
regelmäßig zusammen mit den anderen vom Unternehmen bei der SEC
eingereichten Unterlagen aktualisiert wird.

Zukunftsbezogene Aussagen besitzen nur am Tag ihrer Bekanntgabe
Gültigkeit und beruhen auf Informationen, die dem Unternehmen zum
Zeitpunkt dieser Aussagen zur Verfügung stehen bzw. auf dem guten
Glauben der Geschäftsleitung zu diesem Zeitpunkt in Bezug auf
zukünftige Ereignisse. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet,
zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren, um sie an die
tatsächliche Leistung oder die Ergebnisse, Änderungen von Annahmen
oder anderen Faktoren, die die zukunftsbezogenen Aussagen
beeinflussen, anzupassen, sofern die geltenden Wertpapiergesetze dies
nicht verlangen. Dementsprechend sollten sich Investoren nicht in
unangemessener Weise auf zukunftsbezogene Aussagen verlassen.

Pressekontakt:

Beth Kaplan
Public Relations Director, Accuray
+1 (408) 789-4426
bkaplan@accuray.com
Anam Nadeem
Edelman
+49 (69) 401254-487
anam.nadeem@edelman.com
1 \“Synchrony® Bewegungsverfolgungs- und -korrekturtechnik\“ ist
gleichbedeutend mit dem Entwicklungsnamen \“Bewegungsverfolgungs- und
-ausgleichsfunktion für das Radixact®-Behandlungssystem\“
Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/320376/accuray_incorporated_logo.jpg

Original-Content von: Accuray, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 24. April 2019.

Tags: ,

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten