iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Accelerator-Programm 2019 von Yield Lab schreibt 500.000 Euro für Start-ups im Bereich Landwirtschaftstechnologie aus

Yield Lab Europe, das führende
Accelerator-Programm der Region für Landwirtschaftstechnologie, nimmt
ab sofort Bewerbungen von Start-up-Unternehmen für sein Programm 2019
an. Yield Lab wird bis zu fünf Unternehmen mit einer Investition von
100.000 Euro sowie einem intensiven Mentoring- und Trainingsprogramm
unterstützen, damit sie ihre Ideen zu erfolgreichen, international
skalierbaren Unternehmen ausbauen können.

Dies ist das dritte Jahr des europäischen Programms von Yield Lab,
das bis dato in acht Unternehmen in Irland, dem Vereinigten
Königreich und Frankreich investiert hat. Das Programm beabsichtigt,
Risikokapitalinvestitionen in der Frühphase von Start-ups im Bereich
Landwirtschaftstechnologie zu leisten, insbesondere in jene, die sich
auf ökologische Nachhaltigkeit und Lebensmittelsicherheit
konzentrieren.

Letzten Monat gab Yield Lab bekannt, dass es 21 Mio. Euro für
einen neuen Risikokapitalfonds eingeworben hat, um den
Accelerator-Fonds und einen größeren nachfolgenden Fonds zu
unterstützen und damit die Serie-A-Investitionsrunden in die
wachsenden Accelerator-Unternehmen anzuführen.

Yield Lab gab heute außerdem die Ernennung von Roberto Vitón als
ein Venture Partner von Yield Lab Europe bekannt. Vitón ist ein
ehemaliger McKinsey-Berater und außerdem ein Gründer des auf
Landwirtschaft und Lebensmittel spezialisierten
Investitionsunternehmens Valoral Advisors. Er wird das neue Büro in
Luxemburg leiten und helfen, die Anzahl von Start-ups zu vergrößern,
in die der Fonds auf dem europäischen Festland investiert.

Nicky Deasy, Managing Partner von Yield Lab Europe, kommentierte:

\“Yield Lab Europe schreitet von einem Erfolg zum nächsten. Wir
starten jetzt im dritten Jahr in Folge unser Accelerator-Programm und
möchten in Unternehmen investieren, die interessante Innovationen zu
bieten haben, um wachsende Probleme im Zusammenhang mit ökologischer
Nachhaltigkeit und Lebensmittelsicherheit anzugehen, denen die Welt
gegenübersteht. Unsere Formel, sowohl unser eigenes
Beteiligungskapital als auch Mentoring sowie Marktzugang zur
weitläufigeren Risikokapitalbranche anzubieten, steht bei Start-ups
der Landwirtschaftstechnologie in Europa hoch im Kurs und wir gehen
davon aus, dass ein hohes Interesse an unserem diesjährigen Programm
bestehen wird.

Dr Fiona Edwards Murphy, Chief Executive von ApisProtect, eine der
Absolventin des Programms, kommentierte:

\“Die Erfahrung, mit dem Yield Lab zusammenzuarbeiten, war äußerst
hilfreich. Diese Investition hat es uns ermöglicht, unsere
Technologie weltweit einzuführen, und wir haben jetzt ein Team von
zehn Mitarbeitern, die weltweit mehr als 10 Millionen Honigbienen
überwachen. Wir haben durch die Beziehungen von Yield Lab außerdem
massiv von dem weitläufigen Netzwerk an Partnern und Unternehmen
profitiert.

Roberto Vitón, Venture Partner bei Labor Europa, kommentierte:

\“Ich freue mich, Teil des Teams von Yield Lab zu werden und unsere
Operationen und Investitionen auf dem europäischen Festland
auszuweiten. Da der Accelerator in den ersten zwei Jahren fest
etabliert wurde, können wir jetzt ehrgeiziger sein, was den Maßstab
unserer Ambitionen betrifft.\“

Unternehmen, die für das Accelerator-Programm 2019 von Yield Lab
Europe ausgewählt werden, erhalten:

l eine Investition von 100.000 Euro (75.000 Euro in bar und 25.000
Euro in Form von Dienstleistungen und Unterstützung)

l Zugang zum globalen Netzwerk von Yield Lab, einschließlich
strategischen Unternehmenspartnern, Produzenten, Investoren,
Unternehmern und mehr

l vollständig bezahlte Reisen zu drei wichtigen Konferenzen zu den
Themen Landwirtschaftstechnologie und Wagniskapital in den USA und
Europa

Bewerbungen für das diesjährige Programm werden bis zum 31. Juli
2019 angenommen und sind hier zu finden: www.yieldlab.ie/#apply

Pressekontakt:
Doug Keatinge, Murray
+353-86-0374163
dkeatinge@murraygroup.ie

Original-Content von: Yield Lab Europe, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 26. Juni 2019.

Tags: , , ,

Categories: Computer, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten