iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Ab sofort 6.000 Euro Umweltbonus für Kia-Stromer e-Niro und e-Soul (FOTO)

 

Die von der Bundesregierung beschlossene und für Januar in
Aussicht gestellte Erhöhung des Umweltbonus für Elektrofahrzeuge von 4.000 auf
6.000 Euro ist noch immer nicht in Kraft getreten. Um die Kunden nicht noch
länger warten zu lassen, garantiert Kia gemeinsam mit teilnehmenden Händlern die
neue Kaufprämie für Elektroautos in Höhe von 6.000 Euro schon jetzt in vollem
Umfang. Sie gilt für alle ab dem 30. Januar geschlossenen Kaufverträge für noch
nicht zugelassene Neufahrzeuge. \“Unsere reichweitenstarken, voll
alltagstauglichen Elektromodelle stoßen auf sehr großes Interesse. Deshalb geben
wir den Kunden das Signal: Jetzt starten, nicht mehr warten! Sollte der erhöhte
staatliche Anteil nicht rückwirkend gezahlt werden, gleicht Kia die Differenz
aus\“, sagt Steffen Cost, Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland.

Dieser Pressetext liegt auch als pdf-Datei bei. Hochauflösendes Bildmaterial
sowie den Text im doc-Format finden Sie unter www.press.kia.com/de.

Über Kia Motors

Die Kia Motors Corporation, gegründet 1944, ist der älteste Fahrzeughersteller
Koreas und der zehntgrößte Automobilhersteller weltweit. Die Marke mit dem
Slogan \“The Power to Surprise\“ vertreibt ihre Fahrzeuge in weltweit 190 Märkten,
verfügt über Automobilwerke in fünf Ländern und beschäftigt mehr als 52.000
Mitarbeiter. Kia Motors engagiert sich stark im Sportsponsoring und ist unter
anderem Partner der FIFA, der UEFA Europa League und des Tennisturniers
Australian Open.

Im deutschen Markt, wo Kia seinen Vertrieb 1993 startete, ist die Marke durch
Kia Motors Deutschland vertreten. Die 100-prozentige Tochter der Kia Motors
Corporation mit Sitz in Frankfurt am Main hat ihren Absatz seit 2010 um mehr als
90 Prozent gesteigert. 2019 erzielte Kia in Deutschland mit 69.608 Einheiten
einen neuen Absatzrekord und einen Marktanteil von 1,9 Prozent.

Ebenfalls in Frankfurt ansässig ist Kia Motors Europe, die europäische
Vertriebs- und Marketingorganisation des Automobilherstellers, die 39 Märkte
betreut. Seit 2008 ist Kia in Europa kontinuierlich gewachsen und setzte hier
2019 erstmals mehr als 500.000 Einheiten ab.

Seit 2010 gewährt die Marke für alle in Europa verkauften Neuwagen die
7-Jahre-Kia-Herstellergarantie (max. 150.000 km, gemäß den gültigen
Garantiebedingungen).

* Aufgrund der Veröffentlichung der Bundesregierung zum Umweltbonus vom
18.11.2019 www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/umweltbonus-1692646 soll der
Umweltbonus für Elektrofahrzeuge von EUR 4.000,– auf EUR 6.000,– erhöht und
bis zum 31.12.2025 verlängert werden. Die staatliche Umweltförderung umfasst
neben dem Umweltbonus auch die AVAS-Förderung (Acoustic Vehicle Alerting System,
System für künstliche Fahrgeräusche für Elektrofahrzeuge) in Höhe von EUR
100,–. Der Umweltbonus wird dann in Höhe eines Betrages von EUR 3.000,– als
staatlicher Zuschuss und in Höhe von weiteren EUR 3.000,– als Herstelleranteil
durch eine Reduzierung des Nettokaufpreises gewährt. Hierdurch reduziert sich
die Umsatzsteuer auf den Fahrzeugkaufpreis um EUR 570 (19% von EUR 3.000,–).
Die AVAS-Förderung wird als staatlicher Zuschuss gewährt. Insgesamt wird sich
der Preisvorteil für Privatkunden auf EUR 6.670,– (Umweltbonus EUR 6.000,– +
AVAS-Förderung EUR 100,– + Umsatzsteuerersparnis EUR 570,–) belaufen. Die Höhe
und Berechtigung zur Inanspruchnahme von Umweltbonus und AVAS-Förderung wird
durch eine neue Förderrichtlinie geregelt werden, die am Tag nach ihrer
Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft treten wird. Nach der derzeit
gültigen, auf der Webseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
(Bafa) unter www.bafa.de abrufbaren Förderrichtlinie besteht kein Rechtsanspruch
auf Gewährung von Umweltbonus und AVAS-Förderung, keine Barauszahlung. Der
Umweltbonus wird mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens
am 31.12.2020, enden. Die Auszahlung des Bundeszuschusses und der AVAS-Förderung
erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags. Den
erhöhten Herstelleranteil von EUR 3.000,– gewährt Kia beim Kauf eines neuen
noch nicht zugelassenen Kia- Elektrofahrzeugs bereits jetzt. Solange die neue
Förderrichtlinie noch nicht in Kraft getreten ist, wird der Kia Partner beim
Kauf eines neuen noch nicht zugelassenen Kia-Elektrofahrzeug den ggf. fehlenden
staatlichen Anteil garantieren, sofern Sie einen Förderbescheid über EUR
2.000,– staatliche Förderung auf Basis der derzeitigen Förderrichtlinie
innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt Ihrem Kia Partner vorlegen. Der Ausgleich
entfällt, sobald beim Bafa ein Antrag über die erhöhte staatliche Förderung in
Höhe von EUR 3.000,– gestellt werden kann. Gültig nur für Privatkunden bei
Kaufvertragsabschluss ab dem 28.01.2020, nicht mit anderen
Verkaufsfördermaßnahmen und Aktionen kombinierbar, nur bei teilnehmenden
Kia-Partnern. Die Aktion endet sollte die Erhöhung des Umweltbonus nicht
umgesetzt werden, spätestens am 30.06.2020.

Pressekontakt:

Kia Motors Deutschland GmbH
Susanne Mickan
Leiterin Unternehmenskommunikation
Theodor-Heuss-Allee 11
60486 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 15 39 20 – 550
E-Mail: presse@kia.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33685/4507104
OTS: Kia Motors Deutschland GmbH

Original-Content von: Kia Motors Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. Januar 2020.

Tags: , ,

Categories: Bilder, Handel

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten